Leider ist der Deal bereits abgelaufen seit 14 September 2022.
1081° Abgelaufen
45
Aktualisiert vor 4 Monaten

1-2-3 Klimaticket - 1 Monat geschenkt ab 1. Juli 2022 auch bei Verlängerung

1.095€1.186,25€-8%
Avatar
Geteilt von _Lena_
Dabei seit 2019
434
574

Deal-Beschreibung

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Heute gehts los
Wer sich ab 1. Juli 2022 für das KlimaTicket Ö entscheidet, bekommt zusätzlich ein KlimaMonat geschenkt und kann 13 Monate lang alle teilnehmenden Öffis Österreichs mit einem einzigen Ticket nutzen.

Die Aktion gilt bei Neukauf des KlimaTickets Ö bis Ende des Jahres. Wer bereits ein KlimaTicket Ö hat, bekommt bei Verlängerung bis zum 30. Juni 2023 ebenfalls ein KlimaMonat geschenkt.

Mit dem KlimaTicket Ö ist man für € 1.095 im Jahr in allen teilnehmenden Öffis österreichweit unterwegs. Das dreizehnte Monat bedeutet somit eine Ersparnis von knapp über € 91. Bei den rabattierten Tickets für Jugendliche, Senior:innen und Menschen mit Behinderung für € 821 bringt das Klimamonat eine Ersparnis von knapp über € 68. Beim österreichweiten KlimaTicket Familie für € 1.205 sind es knapp über € 100.
Weitere Info zu Händler
Zusätzliche Info
Sag was dazu

45 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    MarcusMod16/06/2022 11:55

    Der Preis ist eine Frechheit


    Du fährst nicht viel öffentlich oder?
    91,25 pro Monat dafür, dass du mit allen Öffentlichen Verkehrsmittel fahren kannst - jetzt rechne das in Autokosten um und dann sag mir wie weit du damit kommst...
  2. Avatar
    MarcusMod16/06/2022 11:55

    Der Preis ist eine Frechheit


    Stimmt weil 20 Jahre sind so 22.000€ fürs Klimaticket
    Da hast noch net amal den Golf selbst abbezahlt 🤦🏽‍♂️
    Des könnt a mehr kosten wärs a super Angebot
  3. Avatar
    MarcusMod16/06/2022 11:55

    Der Preis ist eine Frechheit


    Wieso? Das kostet ja eh nix…
  4. Avatar
    I got it from workplace, i live in Vienna and they want me to commute once a month to Salzburg then i can use it also privately, if every employer would provide so, then would be great.
  5. Avatar
    Gilt das auch für die lokalen Klimatickets z.B. Steiermark?
  6. Avatar
    @_Lena_ @team ab heute gültig
  7. Avatar
    Der Preis ist eine Frechheit
  8. Avatar
    MarcusMod16/06/2022 11:55

    Der Preis ist eine Frechheit


    Er ist zwar keine Frechheit, aber für viele kein wirklicher Grund es zu kaufen. Damit es mehr in Anspruch genommen und genützt wird, müsste es maximal um die 600 kosten.
  9. Avatar
    Naja, es muss natürlich jede/r abwägen, was sie/er braucht, aber 3 Euro pro Tag Ö-weit ist schon nicht schlecht. Wenn ich mich aber zB nur in Tirol bewege, sind 1,42 Euro pro Tag natürlich wesentlich besser. Zum Vergleichch: Einzelfahrt von Wörgl nach Innsbruck 16,10 Euro. Ab 32 Fahrten hin und retour braucht man nicht überlegen... Von einzelnen Fahrten zB von Wörgl nach Wien etwa wegen eines Konzertes einmal abgesehen - außer Sparschiene, aber die muss man auch mal in beide Richtungen erwischen.

    Unterm Strich: Das Angebot ist echt gut bis sensationell, natürlich wenn man es ausnutzen kann. (bearbeitet)
    Avatar

    Antwort auf

    Da bin ich voll und ganz bei dir. Auch die Einzeltickets müssen für kurze und lange Strecken deutlich billiger werden, um auch Wenigfahrer zum Umstieg zu bewegen. Ich habe mir schon bei mehreren Fahrten in den letzten Wochen ausgerechnet, ob ich mit Zug oder Auto billiger ans Ziel und wieder heim komme. Ausnahmslos war es - trotz der aktuelle exorbitant hohen Benzinpreise - das Auto. Sogar inklusive Parkgebühren. Und das kann bzw. sollte es wirklich nicht sein.
  10. Avatar
    Sonnenkind16/06/2022 22:35

    Eigentlich sollte das Klimaticket 365,- Euro kosten aber die Grünen haben …Eigentlich sollte das Klimaticket 365,- Euro kosten aber die Grünen haben es vergeigt und jetzt kann man es sich nicht so einfach neben dem Auto leisten. Da fast alle Zubringer eine Frechheit sind braucht man am Land trotzdem ein Auto.


    Aha, also wenn das Ticket 365 Euro kosten würde, dann wäre das Problem mit den Zubringern gelöst und du bräuchtest am Land kein Auto?! (bearbeitet)
    Avatar
    Ja schon da man neben dem am Land unbedingt notwendigen Auto die 365,- einfach viel leichter zusätzlich zu finanzieren sind als die 1090,- .
  11. Avatar
    stefan16/06/2022 13:12

    Du fährst nicht viel öffentlich oder?91,25 pro Monat dafür, dass du mit al …Du fährst nicht viel öffentlich oder?91,25 pro Monat dafür, dass du mit allen Öffentlichen Verkehrsmittel fahren kannst - jetzt rechne das in Autokosten um und dann sag mir wie weit du damit kommst...


    Jetzt sogar um 84,23€ pro Monat (bzw. 19,40€ pro Woche)
  12. Avatar
    Eigentlich sollte das Klimaticket 365,- Euro kosten aber die Grünen haben es vergeigt und jetzt kann man es sich nicht so einfach neben dem Auto leisten. Da fast alle Zubringer eine Frechheit sind braucht man am Land trotzdem ein Auto.
  13. Avatar
    xxSamxx16/06/2022 17:44

    Er ist zwar keine Frechheit, aber für viele kein wirklicher Grund es zu …Er ist zwar keine Frechheit, aber für viele kein wirklicher Grund es zu kaufen. Damit es mehr in Anspruch genommen und genützt wird, müsste es maximal um die 600 kosten.


    Glaube eher es geht hier um Verbindungen und Taktung.
  14. Avatar
  15. Avatar
    Julian.Baumgartner16/06/2022 09:29

    Gilt das auch für die lokalen Klimatickets z.B. Steiermark?


    Nein, dürfte wirklich nur für das österreichweite Klimaticket gelten, also nicht für die Bundesland- bzw. RegioTickets. Schade
  16. Avatar
    xxSamxx16/06/2022 17:44

    Er ist zwar keine Frechheit, aber für viele kein wirklicher Grund es zu …Er ist zwar keine Frechheit, aber für viele kein wirklicher Grund es zu kaufen. Damit es mehr in Anspruch genommen und genützt wird, müsste es maximal um die 600 kosten.


    Und auch dann ist es nichts für alle. e.g. den innerstädtischen G-Klasse Fahrer der im Leben in keine Öffis einsteigen würde. Man kanns nicht allen recht machen.
  17. Avatar
    Luk0r16/06/2022 18:22

    Glaube eher es geht hier um Verbindungen und Taktung.


    Kommt natürlich noch hinzu. Viele wünschen sich dasselbe wie in Wien mit den Öffis.
  18. Avatar
    Ha_Muma16/06/2022 19:09

    Naja, es muss natürlich jede/r abwägen, was sie/er braucht, aber 3 Euro p …Naja, es muss natürlich jede/r abwägen, was sie/er braucht, aber 3 Euro pro Tag Ö-weit ist schon nicht schlecht. Wenn ich mich aber zB nur in Tirol bewege, sind 1,42 Euro pro Tag natürlich wesentlich besser. Zum Vergleichch: Einzelfahrt von Wörgl nach Innsbruck 16,10 Euro. Ab 32 Fahrten hin und retour braucht man nicht überlegen... Von einzelnen Fahrten zB von Wörgl nach Wien etwa wegen eines Konzertes einmal abgesehen - außer Sparschiene, aber die muss man auch mal in beide Richtungen erwischen.Unterm Strich: Das Angebot ist echt gut bis sensationell, natürlich wenn man es ausnutzen kann.


    Bei KT VOR ist es wiederum zu überlegen. Für "nur" 180€ mehr kann man die Öffis in ganz Ö nutzen statt nur in der VOR Region.
    Das lohnt sich für den ein oder anderen schon. Auch da die bisherigen JK teilweise 1.500€ gekostet haben.
    Avatar
    Ja aber es gibt auch das VOR Region, da sieht die Rechnung anders aus. Alles drin und einmal Wien oder Linz anfahren kostet offiziell ~2,5€, in der Realität sieht's so aus: Westbahn kontrolliert, ÖBB interessiert es nicht !
    Mit Kontrolle am Westbahnhof nur mit dem Region Ticket durchgekommen... meinen zweiten Fahrschein für Wien hab ich nicht vorgezeigt.

    Dass das VOR Metro keine Existenzberechtigung besitzt ist ohnehin eindeutig
  19. Avatar
    Tolle Idee aber am Land wo der nächste Haltestelle von der Bahn 20 Kilometer entfernt ist und der Bus am Wochenende 2 mal fährt leider unbrauchbar. Da lobe ich mir mein Auto mit dem ich jederzeit von A nach B komme. (bearbeitet)
Avatar