10 Konzerte: Rage Against the Machine, Sheryl Crow, Yello, Rolling Stones, Wanda, Pet Shop Boys, Metallica, Guns N´ Roses, Phil Collins ...
483°

10 Konzerte: Rage Against the Machine, Sheryl Crow, Yello, Rolling Stones, Wanda, Pet Shop Boys, Metallica, Guns N´ Roses, Phil Collins ...

KOSTENLOS9,99€
7
483°
10 Konzerte: Rage Against the Machine, Sheryl Crow, Yello, Rolling Stones, Wanda, Pet Shop Boys, Metallica, Guns N´ Roses, Phil Collins ...
aktualisiert 21. Okt (eingestellt 10. Sep)Läuft bis 24/11/2020
Rage Against the Machine Live at Finsbury Park
237324.jpgDownloadlink

Rage Against the Machine hinter dem charismatischen Frontman Zack de la Rocha spielen 2010 ein Gratiskonzert im Londoner Finsbury Park. Der Titel „Killing In The Name“ katapultierte die Rap-Rock-Band auf Platz 1 der UK-Charts.

Weihnachten2009 in Großbritannien: Wie jedes Jahr schickt sich die Single des Gewinners der populären Castingshow „The X Factor“ an, das Fest der Liebe in Chartposition eins musikalisch zu begleiten. Der britische Radio-DJ Jon Morter und seine damalige Frau Tracy beschließen, eine Online- / Social Media-gestützte Gegenkampagne zu starten, um den X Factor-Hitkönig zu entthronen: Sie promoten den 17 Jahre alten RATM-Hit „Killing In The Name“, der tatsächlich noch vor Weihnachten Spitzenreiter in den Charts wird.

Die amerikanische Band lässt sich darauf ein und spendet sämtliche Verkaufserlöse aus der Aktion an wohltätige Vereine. Frontman Zack de la Rocha verspricht sogar ein Gratiskonzert in Großbritannien, um den Erfolg zu feiern. Am 6. Juni 2010 löst er sein Versprechen im Londoner Finsbury Park ein. Der Film dokumentiert den explosiven Gig vor entfesseltem Publikum. Ihren Höhepunkt erreicht die euphorische Stimmung bei den ersten Takten von „Killing In The Name“...

69 Min.
Verfügbar vom 01/09/2020 bis 31/12/2020


Pet Shop Boys: Inner Sanctum
237324.jpgDownloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

Im Juli 2018 gehört das Royal Opera House in London für vier Konzerte den Pet Shop Boys. Sie präsentieren ihre brandneue Pop-Show "Inner Sanctum" mit Welt-Hits wie "West End Girls" und "Go West".

"Es tut mir leid, heute Abend gibt es kein Ballett oder eine Oper", sagt Sänger Neil Tennant auf der Bühne im Royal Opera House, "Nur Pop-Kids!" Ein bescheidener Satz angesichts einer 30-jährigen Karriere, in der die Pet Shop Boys Pop-Musik und Kunst miteinander verschmelzen.

Modernste Bühnen- und Lichttechnik konzipiert und inszeniert von der britischen Künstlerin und Designerin Esmeralda Devlin, präsentiert sich "Inner Sanctum" in vier Akten: Nacht, Sonne, Innen und Euphorie.

Sie bilden den Rahmen für einige der inzwischen 42 Chart Hits und verblüffen das Publikum mit den modernen Mittel der Bühnen- und Lichttechnik. Dazu gesellen sich Aliens und Tänzer zu einem pulsierenden farbenprächtigen Spektakel.

Auch einige Songs des neuen Albums "Super" sind Teil der Show und beweisen, das sich der 62jährige Neil Tennant und der 56jährige Chris Lowe allen Pop-Konventionen verweigern. Alterslos steht Keyboarder Lowe wie immer regungslos hinter seinem Keyboard, während Tennant in funkelnden Kostümen alle Blicke auf sich zieht.

74 Min.
Verfügbar bis 24.11.20


Bad Religion beim Hellfest (2013)
237324.jpgDownloadlink

Bad Religion gibt es offiziell seit 1979 und ist damit eine der ältesten der noch aktiven amerikanischen (ja sogar weltweiten) Punk-Rock-Gruppen.2013 erschien ihr 13. Album: ein melodischer, schneller Punk-Rock, und der alerte Chor der Gruppe trägt Greg Graffins raue Stimme.

Nach einer schwierigen Phase in der zweiten Hälfte der 90er Jahre hat sich Bad Religion seit 2001 als feste und unumgängliche Größe der Szene etabliert.

Dass NOFX seinen spezifischen Sound und einen kalifornischen Punk-Rock entwickeln konnte, ist vor allem Bad Religion zu verdanken, die NOFX zu einer Identität verholfen haben. Bad Religion hat nämlich, indem sie sich von allen strengen und eher ideologisch geprägten Hardcore-Gruppen bewusst abgesetzt hat, einen Punk mit eigenerKlangästhetik entwickelt, in dem sich der potentielle englische Punk mit typischer Westküstenmusik (Surf, Fuzz, Garage usw.) kreuzt.

Abgesehen davon hat ihr Gitarrist Brett Gurewitz das Independant-Label Epitaph gegründet, das bis heute der vertrauenswürdigste Plattenproduzent der USA ist, und NOFX, Rancid, Pennywise, Offspring, Social Distorsion bekannt gemacht; der skandinavische Ableger von Epitaph, Burning Heart, hat sich um Millencollin, Randy, Refused, Satanic Surfers und über die Unterabteilung Hellcat (geleitet von Tim Armstrong von Rancid) um Choking Victim, Leftöver Crack, Dropkick Murphys, Nekromantix, The Distillers verdient gemacht. Wer weiß, was noch kommt.

54 Min.
Verfügbar vom 19/06/2020 bis 18/06/2021


Sheryl Crow: Live at the Capitol Theatre
237324.jpgDownloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

Am 10. November 2017 beendet die amerikanische Sängerin und mehrfache Grammy-Preisträgerin Sheryl Crow ihre ausverkaufte "Be Myself"-Tour im historischen Capitol Theatre in Port Chester, New York.

Die Sängerin, Multiinstrumentalistin und Komponistin präsentiert Songs aus ihrem neuen Studioalbum und natürlich viele ihrer großen Hits wie "All I Wanna Do", "Run Baby Run", "I Shall Believe", "Leaving Las Vegas" und den Cat Stevens-Song "The First Cut Is the Deepest".

Die Karriere der 1962 in Kennett, Missouri, geborenen Sheryl Crow beginnt 1987 mit einem Paukenschlag: Michael Jackson engagiert sie als Background-Sängerin für seine erste Welttournee. Es folgen Chorsänger-Jobs bei den Eagles, Rod Stewart und Bob Dylan.

1993 gründet sie ihre eigene Band "Tuesday Music Club" und veröffentlicht ihr Debütalbum mit dem weltweiten Singlehit "All I Wanna Do". 1995 wird sie mit drei Grammy Awards ausgezeichnet, es folgen weitere in den kommenden Jahren, und sie steht als Gastsängerin regelmäßig mit den Rolling Stones auf der Bühne, die sie als "unsere kleine Schwester" bezeichnen. 1997 mischt sie auch im Filmgeschäft mit: Sie komponiert und interpretiert den Titelsong des James Bond-Films "Tomorrow Never Dies". Eine Brustkrebserkrankung zwingt Sheryl Crow Mitte der 2000er Jahre zu einer Pause. Sie erholt sich, veröffentlicht weitere Alben und festigt ihren Ruf als Sängerinnen-Ikone ihrer Generation. Ihr Vorbild ist Joni Mitchell, aber Sheryl erreicht mit ihrem großen Stimmvolumen und ihrer facettenreichen Stimme eine andere Ebene.

In die Regenbogenpresse gerät sie wegen ihrer prominenten Partner, wie dem Gitarrengott Eric Clapton, Radrennfahrer Lance Armstrong und Schauspieler Owen Wilson. 2012 wird bekannt, dass Crow unter einem Hirntumor leidet. Den als gutartig diagnostizierten Tumor macht Crow für aufgetretene Gedächtnislücken verantwortlich.

59 Min.


The Rolling Stones: Sticky Fingers
237324.jpgDownloadlink

Am 20. Mai 2015 spielen die Rolling Stones einen lange geheim gehaltenen Auftritt im Fonda Theatre in Los Angeles. Auf dem Programm stehen alle Songs des 1971er Albums "Sticky Fingers".

Daß das Konzert mit "Start Me Up" beginnt, ein Song der nicht auf Sticky Fingers zu finden ist, geht auf Mick Jagger zurück, der dem Konzert noch ein paar Umdrehungen mehr verschaffen will und gleich noch "Jumpin' Jack Flash" von 1968 einbaut, zur Freude der Fans.

"Wild Horses" und "Brown Sugar"

Mit "Sticky Fingers - Live" präsentieren die Stones endlich auch die Songs, die seltener auf ihren Konzerten gespielt werden, wie das stimmungsvolle Unplugged-Juwel "Wild Horses", den urigen Blues "You Gotta Move" oder das jazzige "Can't You Hear Me Knocking". Und wenn Keith Richards auf seiner Telecaster "Brown Sugar" anstimmt, kennt die Begeisterung keine Grenzen mehr. Mit dieser Veröffentlichung präsentieren die Stones die fünfte Folge aus ihrer Serie "From the Vault", die entsteht, als die Live-Archive der Band nach unveröffentlichten Aufnahmen durchsucht werden.

Das intime Konzert im Fonda Theatre hebt sich wohltuend von den gigantischen Open-Air-Shows der Band ab und ist zugleich der Beginn ihrer zweimonatigen "Zip Code"-Tour durch Nordamerika.

73 Minuten


Yello: Live in Berlin
237324.jpgDownloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

Im Oktober 2016, nach über 35 Jahren Bandgeschichte, geben die Elektropop-Pioniere Yello im ausverkauften Kraftwerk Berlin ein für die Band seltenes Livekonzert in einer multimedialen Inszenierung.

Das schweizerische Musik-Duo hat sich mit fünf Bläsern, Schlagzeug, Percussion, Elektrogitarre und drei Backgroundsängerinnen verstärkt. Der Frontmann Dieter Meier steht konzentriert im Rampenlicht, während sein kongenialer Partner Boris Blank die Computer bedient.

Als Überraschung begrüßt Dieter Meier auch die beiden Sängerinnen Malia und Fifi Rong, die der Show eine weitere Facette verleihen und eine willkommene Abwechslung zu Meiers markant-tiefem Sprechgesang liefern.

Dreißig Jahre Elektro-Pop

1978/1979 in Zürich gegründet, komponiert und entwickelt Boris Blank Geräusche und Klänge, bearbeitet die Tracks mit elektronischen und akustischen Instrumenten und krönt das Ganze mit Dieter Meiers markantem Sprechgesang. 1985 werden Yello für ihr Album "Stella" mit einer goldenen Schallplatte in der Schweiz ausgezeichnet und schaffen 1988 in Deutschland mit "The Race" den endgültigen Durchbruch.

The Race wird die Titelmusik der Musikvideosendung "Formel Eins", das Lied "Oh Yeah" untermalt unter anderem bei den Simpsons den Auftritt des "Duff Man". Das Stück "Jungle Bill" liefert den Sound zum finalen Rennen im Film "Manta Manta". 2014 erhalten die beiden Musiker den Echo Pop für ihr Lebenswerk.

58 Min.
Verfügbar bis 24.11.20


Wanda: Live-Musik bei [email protected]
237324.jpgDownloadlink

Mit Wanda hat man endlich wieder eine Band zum Lieben und zum Hassen. Für die einen "die vielleicht letzte wichtige Rock-'n'-Roll-Band unserer Generation" ("Musikexpress"), für die anderen reduzierbar auf Kneipe, Alkoholismus und Verfallsmetaphysik. Alles stimmt vermutlich ein wenig. Die musikalische Meisterschaft der Band liefert den roten Teppich, auf dem die raffinierten Texte von Marco Wanda tanzen, flanieren und hinschmettern. Neben Balladen und energiegeladenen Songs finden sich bei Wanda immer auch bezaubernde Elemente aus opulenten Arrangements und dem Wienerlied. "Es gab nie einen Plan B, es gab nur das Leben als Problemstellung, Musik und Erfolg, hin oder her", brachte Sänger Marco Wanda einen Hauch von Bandphilosophie zum Ausdruck. Die Gruppe wird im September 2019 ihr langersehntes neues Album "CIAO!" veröffentlichen und hat in Weimar auch Teile des brandneuen Longplayers im Gepäck.

Ein Open-Air-Konzert im Sommer 2019 direkt vor dem Uni-Hauptgebäude bildet den Auftakt für die Zusammenarbeit mit der Bauhaus-Universität Weimar. Die Reihe "[email protected]" startet damit exakt dort, wo Walter Gropius 1919 die Sächsische Hochschule für Bildende Kunst und die Kunstgewerbeschulen vereinigte und das Staatliche Bauhaus Weimar gründete, die Bühne steht zwischen den alten Gebäuden der Universität

45 Minuten


Phil Collins Live in Paris
237324.jpgDownloadlink

Am 8. und 9. Dezember 1997 begeistert Phil Collins seine Fans am Ufer der Seine im Pariser Palais Omnisports im Rahmen seiner "Dance Into the Light Tour" mit einem legendären Konzert. Der Abschied von Genesis liegt ein Jahr zurück. Mit neuem Album und einer neuen Bühnenidee erobert Phil Collins die Konzertsäle: Er spielt auf einer runden Bühne, die einem Musikdampfer nachempfunden ist, und spielt die großen Hits wie "Easy Lover" und "Separate Lives".

75 Minuten


Guns N' Roses Appetite for Democracy
237324.jpgDownloadlink

Im November 2012 zeichnen Kameras die Guns N' Roses Show im Rahmen ihrer "Appetite for Democracy"-Tour im legendären Hard Rock Casino in Las Vegas auf.

Urmitglied und Sänger Axl Rose und Keyboarder Dizzy Reed haben sich eine exzellente Band zusammengestellt. Sie präsentieren Hits wie "Welcome to the Jungle", "November Rain", "Paradise City" und "Sweet Child O'Mine".

59 Minuten


Metallica S&M
237324.jpgDownloadlink

1999 überraschen Metallica Fans und Kritiker mit zwei Cross-Over-Konzerten: Zusammen mit dem San Francisco Symphony Orchestra präsentieren Metallica ihre Songs in neuen Arrangements.

Das Livealbum trägt den Titel S&M", eigentlich die Abkürzung für "Sadomasochismus". Als Wortspiel gedacht bedeutet es "Symphony and Metallica". Die Idee dazu hat Komponist Michael Kamen, der sich einen Namen als Arrangeur für Cross-Over-Projekte gemacht hat.

Quelle: Universal

Michael Kamens Genie ist es zu verdanken, dass die Metallica-Songs vom Orchester nicht nur im Hintergrund begleitet werden. Kamen modelliert den Metallica-Sound, arbeitet Melodien noch stärker heraus, verleiht den Beats Tiefe und schafft immer wieder fließende Übergänge. Metallica wissen genau, warum sie Michael Kamen beauftragen: Seine Kooperationen mit David Bowie, Eric Clapton, Bob Dylan, Pink Floyd, Queen und Queensrӱche empfehlen ihn a lsSpezialisten für solche Projekte. Umso tragischer ist es, dass Michael Kamen, ausgezeichnet mit je einem Grammy für die Filmmusik von "Brazil" und "Lethal Weapon", nur vier Jahre nach "S&M" im Alter von 55Jahren an einem Herzinfarkt stirbt.

Den Filmfans ewig in Erinnerung wird Michael Kamen mit seinen beiden Hits "(Everything I Do) I Do It For You" in Zusammenarbeit mit Bryan Adams zum Kevin-Costner-Epos"Robin Hood" und "All For Love" für den Abenteuerfilm "Die Drei Musketiere" bleiben, den er zusammen mit Bryan Adams, Sting und Rod Stewart schreibt. Auch Kamens dritte Zusammenarbeit mit Bryan Adams ist erfolgreich: "Have You Ever Really Loved a Woman" aus dem Film "Don Juan de Marco" mit Johnny Depp wird ein Hit und für den Grammy nominiert.

59 Minuten


Zusätzliche Info
Beste Kommentare
feuermann8810/09/2020 11:47

Einfach mal Geld verlangen. Schliesslich ist es deine Zeit und deine …Einfach mal Geld verlangen. Schliesslich ist es deine Zeit und deine Nerven


haha, naja ich bin ja für Charity und ich tus ja für die Communtiy , und die meisten Mädels und Jungs hier sind doch richtig Klasse!
7 Kommentare
Hot. Wer kennt nicht "Mando Dia"? Die einzige Band der Welt, welche ihre Alben auf Kleinfilm veröffentlicht.
Das Teil hier wird von Tag zu Tag besch.... zum einstellen von Deals, aber brauch ich dir wohl ned zu sagen, sie bekommen ihr verdientes O(H)

WizardofSonic10/09/2020 11:31

Das Teil hier wird von Tag zu Tag besch.... zum einstellen von Deals, aber …Das Teil hier wird von Tag zu Tag besch.... zum einstellen von Deals, aber brauch ich dir wohl ned zu sagen, sie bekommen ihr verdientes O(H)[Video]


Mir passiert auch laufend was. Am meisten stört mich hier allerdings der Verlust mancher Links nach dem Einstellen von Deals, die dann nach ein paar Minuten einfach weg sind (meistens bei Amazon).
topper_harley10/09/2020 11:33

Mir passiert auch laufend was. Am meisten stört mich hier allerdings der …Mir passiert auch laufend was. Am meisten stört mich hier allerdings der Verlust mancher Links nach dem Einstellen von Deals, die dann nach ein paar Minuten einfach weg sind (meistens bei Amazon).


Und die Leerzeichen beim Einstellen Von Videos in Deals, manchmal hauts dir Random mal einfach 5-6 Leerspalten rein
WizardofSonic10/09/2020 11:34

Und die Leerzeichen beim Einstellen Von Videos in Deals, manchmal hauts …Und die Leerzeichen beim Einstellen Von Videos in Deals, manchmal hauts dir Random mal einfach 5-6 Leerspalten rein


Einfach mal Geld verlangen. Schliesslich ist es deine Zeit und deine Nerven
feuermann8810/09/2020 11:47

Einfach mal Geld verlangen. Schliesslich ist es deine Zeit und deine …Einfach mal Geld verlangen. Schliesslich ist es deine Zeit und deine Nerven


haha, naja ich bin ja für Charity und ich tus ja für die Communtiy , und die meisten Mädels und Jungs hier sind doch richtig Klasse!
@team nachdem der Deal nochmal hochkam hab ich mir erlaubt ihn zu bearbeiten und freue mich 3 neue Konzerte als Ersatz für die abgelaufenen gefunden zu haben. Yello, Die Pet Shop Boys und Sheryl Crow sind neu an Bord

Falls wer interesse an Take That hat, die mußten draussen bleiben ihr bild wollte nimmer rein
Bearbeitet von: "WizardofSonic" 21. Oktober
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text