Deal endet am 31 Dezember um 22:59
552°
18
Gepostet vor 2 Tagen

100€ für eine Vorsorgeuntersuchung bei der SVS erhalten

Avatar
Geteilt von Salih_Yagci
Dabei seit 2022
1
6

Deal-Beschreibung

Die Vorsorgeuntersuchung bei SVS ist im Gegensatz zu den restlichen ärztlichen Leistungen kostenlos. Als Dankeschön erhalten Versicherte – neben Kenntnis über die eigene Gesundheit und der Möglichkeit, Herz-Kreislauf-, Alters- und Krebserkrankung rechtzeitig abzuklären – einen Bonus. Die SVS überweist nach der Untersuchung (dauert üblicherweise gerade einmal eine Stunde) im Laufe des Jahres automatisch 100 Euro aufs Konto.
ACHTUNG gilt nur für Versicherte und Angehörige, die im Jahr 2023 in der Krankenversicherung bei der SVS versichert sind! Unfallversicherte erhalten leider nichts.
Weitere Info zu Händler
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Salih_Yagci, vor 2 Tagen
Sag was dazu

18 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    @Salih_Yagci Bitte noch hinzufügen dass man über die SVS krankenversichert sein muss. Nur Unfallversicherte bei der SVS können das Angebot leider nicht verwenden.
    Avatar
    Autor
    Erledigt danke
  2. Avatar
    SVS: die Sozialversicherung der Selbständigen
  3. Avatar
    Wenn der Arzt für die Vorsorgeuntersuchung weniger bekommt als der Patient, ist der Zenit der Verarschung erreicht. Braucht sich niemand wundern, dass es immer weniger Hausärzte gibt. (bearbeitet)
    Avatar
    Ja!
  4. Avatar
    Die SVS ist aber nicht die ÖGK?
    Avatar
    Nein.
  5. Avatar
    Top, vielen Dank!
  6. Avatar
    Spitze, vielen Dank fürs Posten!
  7. Avatar
    "Dauert eine Stunde" lol (bearbeitet)
    Avatar
    Mit Nachbesprechung wird es wohl so sein - mein Arzt nimmt sich genug Zeit für eine detailierte Besprechung.
  8. Avatar
    Hot
  9. Avatar
    [gelöscht]
    Avatar
    Da hab ich jetzt tatsächlich keinen Satz gefunden wo kein Blödsinn drinnen steht. Da mangelts ja nicht nur an Verständnis was Steuer und was SV ist, sondern das ist Wutbürger-Gekotze einmal durchgemischt.
    Die SV kann wohl am wenigsten für die Inflation, die Steuerquote ist schlicht falsch weil du unser Steuersystem net ganz verstehst (bei 100k brutto zahlst ~23% Steuern im Schnitt) und maternalistisch könnte bestenfalls ein Schmäh sein bezogen auf paternalistisch wie es eigentlich heißt.

    Damit ich was zum Thema beitrage: Mutet seltsam an, für etwas Sinnvolles bezahlt zu werden. Aber lieber so als dass das Geld woanders rausgeschmissen wird.
Avatar