162°
ABGELAUFEN
3 gratis Ausgaben "Technology Review" (selbstkündigend)

3 gratis Ausgaben "Technology Review" (selbstkündigend)

Entertainment

3 gratis Ausgaben "Technology Review" (selbstkündigend)

AvatarAnonym6

Update 1

Die Aktion wurde nun beendet!

Für die Technikzeitschrift des Heise-Verlags "Technology Review" gibt es aktuell wieder ein gratis Mini-Abo. Nach Erhalt der dritten Ausgabe endet die Zustellung automatisch und man braucht sich um nichts zu kümmern.

Das aktuelle Hauptthema für die Zeitschrift 06/2011  behandelt das Thema "Wüstenstrom aus Afrika". Ich denke mit den 3 Gratis-Ausgaben hat man wieder guten Lesestoff für die nächsten Toilettenbesuche

Der Haken für die Werbeeinwilligung muss nicht gesetzt werden!

17 Kommentare
Avatar

Anonym14110

geht nur für deutschland

Avatar

Anonym14111

nein, gilt auch für österreich ! habe schon eine Ausgabe zuhause liegen

Avatar

Anonym13911

Wenn es auch für Österreich gültig ist, wie bekomme ich dann die Voreinstellung "Deutschland" beim Land weg? Und wieso meckert er, wenn ich meine vierstellige österreichische PLZ angebe?

Avatar

Anonym11476

Jo, leider wieder nur für Deutschland. War bei der letzten Aktion auch schon so. Die c't Aktion galt auch für Österreicher.

Avatar

Anonym13568

habs jetzt auch mal nach österreich bestellt mit dem Link von Magnus

Avatar

Anonym12977

Tja... auf meine 3 kostenlosen Ausgaben vom letzten mal warte ich heute noch... -.-

Avatar

Anonym7176

geht mir auch so, warte noch auf die 3 TR vom letzten Mal....

Avatar

Anonym14116

Ich habs hier schon liegen. Toller Tip mal wieder. Danke. Find das Thema Strom aus der Wüste ganz spannend. Stromsparen ist auch so ein Thema...

Avatar

Anonym13591

Von wegen selbstkündigend: Sehr geehrter Herr XXX, wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben, die Technology Review kostenlos zu testen. Lernen Sie heute kennen, was morgen wichtig wird. Technology Review spürt Monat für Monat die wichtigsten Trends auf, erläutert Hintergründe und schlägt als einziges Magazin Deutschlands die Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die deutsche Ausgabe der renommierten MIT-Zeitschrift zeigt Perspektiven für wirtschaftliches Wachstum und hat für Sie Antworten auf die Fragen der Zukunft. Ihre erste Frei-Haus-Lieferung haben wir für Ausgabe 07/11 vom 30.06.2011 eingeplant. Wenn Sie unser Angebot überzeugt, lesen Sie die Technology Review nach der Testphase automatisch weiter. Andernfalls bitten wir Sie nach Erhalt des zweiten Heftes um eine kurze Nachricht. Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen zu Ihrem Abonnement haben. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 19:00 Uhr sowie samstags zwischen 10:00 und 16:00 Uhr unter der Tel.-Nr. +49/40/30073525. Wir freuen uns über Ihren Anruf. Mit freundlichen Grüßen XXX

Avatar

Anonym14117

Ja, diese E-Mail habe ich auch gerade bekommen und umgehend mit der Hotline den Sachverhalt klargestellt. Auf der Bestellwebsite wurde mit folgendem Satz: " Ja, ich möchte 3 Ausgaben Technology Review kostenlos testen! Die Lieferung endet automatisch nach Zustellung der dritten Ausgabe." eindeutig auf eine in den Heise ABG´s sogenannte Positivoption hingewiesen: "Nur in Ausnahmefällen enden solche Abonnements nach dem im Abonnementangebot vorgesehenen Bezugszeitraum (Positivoption) automatisch." Der Leserservce hat mir versprochen noch ein mal eine korrigierte E-Mail nachzusenden und versprochen das er es im System gekündigt hat. Ich habe dem Leserservice trotzdem noch eine Kündigung per Einwurfeinschreiben zugesandt da ich mir immer noch nicht ganz sicher bin was ich von diesem "Geschäftsgebaren" halten soll und auf Nummer sicher gehen will. Hoffe hiermit dem einen oder anderem geholfen zu haben. Grüsse Steffl

Avatar

Anonym14117

Apropros: "Die Kündigung ist an den Heise Zeitschriften Verlag unter den in § 4 genannten Kontaktdaten zu richten." Die Kündigungsadresse lautet: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG Helstorfer Straße 7 30625 Hannover Wenn man die AGB´s nicht genau liest könne man annehmen das es diese ist: Heise Zeitschriften Verlag Leserservice Postfach 11 14 28 20414 Hamburg

Avatar

Anonym14117

Das Telefonat hat anscheinend ausgereicht. Folgende E-Mail update vom Leserservice habe ich gerade eben erhalten: Sehr geehrter xxx, herzlichen Dank dafür, dass Sie die Technology Review getestet haben Jetzt haben Sie uns gebeten, Ihr Mini-Abonnement zu beenden. Wie gewünscht werden wir die Lieferung zur Ausgabe 09/11 vom 25.08.2011 einstellen. Da wir Sie jedoch nur ungern als Kunden verlieren, möchten wir Sie fragen, aus welchem Grund Sie in Zukunft auf die Technology Review verzichten möchten. Die Technology Review spürt Monat für Monat die wichtigsten Trends auf, erläutert Hintergründe und schlägt als einziges Magazin Deutschlands die Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die deutsche Ausgabe der renommierten MIT-Zeitschrift zeigt Perspektiven für wirtschaftliches Wachstum und hat für Sie Antworten auf die Fragen der Zukunft. Ihre Anregungen nehmen wir gern in einem persönlichen Gespräch entgegen. Nutzen Sie die kostenfreie Servicenummer: 0800/9922922. Darüber hinaus halten wir ein sehr attraktives Angebot für unsere treuen Leser bereit. Lassen Sie sich von uns beraten! Mit freundlichen Grüßen xxx

Avatar

Anonym6

Eigenartig, auf Preisjäger haben wir sicher schon 10x (die letzten 3 Jahre) über die selbstkündigenden Abos von Heise berichtet - immer ohne Probleme. Bist du dir sicher diesen Satz oberhalb des Bestellformulars gesehen zu haben? "Ja, ich möchte 3 Ausgaben Technology Review kostenlos testen! Die Lieferung endet automatisch nach Zustellung der dritten Ausgabe."

Avatar

Anonym12977

Freut mich, nicht allein zu sein. Hätt mich wirklich interessiert das Magazin, aber dann halt nicht ...

Avatar

Anonym14119

Den Satz habe ich auch gelesen. Anscheinend dürfte da wirklich was nicht stimmen

Avatar

Anonym14117

Vielleicht liegt es in meinem Fall auch daran das ich in den letzten Monaten 2 mal in den Genuss des selbstkündigendem CT Abos gekommen bin und es dem Verlag nicht recht war mir nach 6 Monaten CT kostenlos das nächste Abo zu schenken... Also für die, die die gleiche E-Mail wie berns und ich bekommen haben wäre es nicht schlecht zumindest dort anzurufen um das E-Mail update vom Leserservice zu bekommen... Und ja, ich bin mir sicher den Satz gelesen zu haben, ich hatte einen Screenshot gemacht...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text