61°
3D-LED-Fernseher von Samsung (46" FullHD, WLAN, 400 Hz, uvm) um 599 € - 11% sparen

3D-LED-Fernseher von Samsung (46" FullHD, WLAN, 400 Hz, uvm) um 599 € - 11% sparen

Dies & DasSpar Angebote

3D-LED-Fernseher von Samsung (46" FullHD, WLAN, 400 Hz, uvm) um 599 € - 11% sparen

Redaktion

Preis:Preis:Preis:599€
Zum DealZum DealZum Deal

Im Media Markt Online-Shop gibt es gerade den 3D-LED-Backlight-Fernseher aus dem Hause Samsung um 599 € – mit diesem Angebot spart ihr 11% gegenüber dem nächstgünstigeren Angebot. Die Abholung im Markt ist kostenlos, der Versand nach Hause kostet 4,99 €.

Der 3D-fähige LED-Fernseher von Samsung misst eine Bildschirmdiagonale von 46 Zoll und löst dabei mit 1920x1080 Pixeln auf. Die Bildwiederholungsfrequenz beläuft sich auf 400 Hz. Mit DVB-T, DVB-C, DVB-S2 und WLAN verfügt der Samsung TV über umfangreiche Empfangsmöglichkeiten. Auch bei den Anschlussmöglichkeiten wurde nicht gespart: gleich vier HDMI Anschlüsse, einen Scart-Anschluss, einen digitalen Audioausgang neben dem Kopfhöreranschluss sowie drei USB Eingänge hat man hier zur Verfügung. Der Samsung TV beherrscht Video-Recording. Samsung's Smart Hub soll für das weitere Entertainment sorgen: Webbrowser, Apps uvm stehen damit zur Verfügung. Der verbaute Dual-Core Prozessor sorgt für den flüssigen Ablauf der Darstellung am Bildschirm. Ein weiteres Gimmick stellt die Sprachsteuerung dar, mit Hilfe derer man die Fernbedienung ersetzen kann. Mit einem 3D-Konverter wandelt der TV bei Bedarf 2D in 3D um. Im Lieferumfang des TVs finden sich eine Fernbedienung, zwei 3D Active Shutter Brillen, freilich das Stromkabel sowie eine Anleitung samt Handbuch.

Auf Amazon vergeben die Rezensenten 4,5 aus 5 Sterne. Besonders hervorgehoben werden einhellig das gute Bild, vor allem der Schwarzwert sei sehr gut. Neben dem schlanken und edlem Design gefällt bei dem TV auch die 3D-Funktion sowie die Möglichkeit, die Funktionalität des Fernsehgeräts mittels Apps nach Bedarf zu erweitern. Die Vielzahl der abspielbaren Formate werden ebenfalls positiv erwähnt. Im Fokus der Kritik steht die unausgereifte Sprachsteuerung sowie die Geschwindigkeit der Apps, diese sollen partiell recht langsam sein. Einige User beschweren sich zuletzt, dass zunächst einige Bildeinstellungen getätigt werden müssen, wenn man beispielsweise auf der PS4 die gewünschte Bildqualität erreichen möchte.

Technische Details: Diagonale: 46"/117cm • Auflösung: 1920x1080 • Panel: LCD, LED (Edge-lit) • Bildwiederholfrequenz: 400Hz (interpoliert) • Helligkeit: keine Angabe • Kontrast: keine Angabe • Reaktionszeit: keine Angabe • Blickwinkel (h/v): keine Angabe • 3D: aktiv, 2D-3D-Konverter, inkl. zwei Brillen • Tuner: 1x DVB-C/-T/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Video-Anschlüsse: 4x HDMI, 1x SCART, Komponenten (YPbrPr), Composite Video • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, WLAN (integriert), 1x CI+-Slot, 1x optisch • Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Audio-Codec: Dolby Digital Plus, DTS • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 91kWh • Stromverbrauch: 62W (typisch), 0.1W (Standby), keine Angabe (Power-Off) • Maße mit Standfuß (BxHxT): 104.4x68.2x30.7cm • Maße ohne Standfuß (BxHxT): 104.4x60.7x4.7cm • Gewicht mit Standfuß: 12.90kg • Gewicht ohne Standfuß: 11.30kg • VESA: 400x400 • Besonderheiten: HbbTV, USB-Recorder, Webservices, Webbrowser, DivX-/MKV-Unterstützung, Unicable • Herstellergarantie: zwei Jahre

3 Kommentare
Avatar

Anonym19954

Kann ich nicht empfehlen - prinzipiell weil es ein Samsung TV ist ... Meine Freundin hat vor etwa einem halben Jahr einen Samsung UE46ES6100WXZG gekauft und das Gerät versagt einfach ... zumindest für mich ... Ich bin einer der wenigen Menschen die alle möglichen Bildfehler sehen, seien es Frameskips oder verzerrte Bilder und genau DA ist das Problem bei dem oben genannten Samsung TV! Dieser kann nämlich 4:3 Bildmaterial das über den HDMI Port reinkommt nicht automatisch auf 4:3 stellen ... sprich, er streckt mir das Bild über die volle Bildschirmbreite, und das sieht hässlich aus! Wenn es ein 4:3 Bild ist, möchte ich es auch in 4:3 dargestellt haben ... Nach ettlichen Telefonaten mit dem Samsung Kundendienst kamen wir zu dem Schluss: Das Gerät kann Bildmaterial über HDMI nicht automatisch auf das jeweilige Bildformat skalieren ... Für mich ein absolutes No-Go! Bildmaterial automatisch richtig anzuzeigen ist eine Grundfunktion von TVs heutzutage, und ich bin bitter böse von Samsung enttäuscht, dass der TV, der vor etwa einem halben Jahr für 700 € gekauft wurde, das nicht kann - im Gegensatz zu meinen 2 anderen TVs, einem 6 Jahre alten LG (damals 400€) und einem 5 Jahre alten Philips (damals 666€) ... Einfach nur SCHLECHT! Daher nochmals: bitte kauft keine Fernseher von Samsung!

Avatar

Anonym22386

Ok Welchen TV würdest Du denn empfehlen?

Avatar

Anonym7133

Wenn das Dein einziges Problem ist... Ich finde meinen 46F6500 einfach nur genial. Und wenn ich doch mal ein 4:3 Signal reinkriege, kann ich manuell auf das Format umschalten. Aber da in 4:3 oft nur alter Quatsch gesendet wird, muss ich das auch nur höchst selten machen. Daher nochmals: bitte kauft ruhig Fernseher von Samsung!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text