Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
45.000 Medien - Land Steiermark öffnet seine digitale Bibliothek
281° Abgelaufen

45.000 Medien - Land Steiermark öffnet seine digitale Bibliothek

6
eingestellt am 21. MärLokal verfügbar SteiermarkBearbeitet von:"Olivier"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

In Zeiten wie diesen sind solche Angebote toll - aber leider nur für Steirer


Interessierte können sich für den Service per Mail an [email protected] anmelden, sie müssen ihren Namen und die Wohnsitzgemeinde angeben.


Die digitale Bibliothek (DigiBib) ist eine seit 2016 vom Land Steiermark betriebene digitale Medienplattform, die bisher Kunden von öffentlichen Bibliotheken vorbehalten war. Sie umfasst rund 45.000 Medien wie eBooks, Zeitschriften und Zeitungen, Hörbücher und Videos, die jederzeit via Download auf Tablets, Smartphones oder E-Book-Readern genutzt werden können.
Zusätzliche Info

Gruppen

6 Kommentare
Bitte Deal Link tauschen gegen einen für alle zugänglichen wie z.B. steiermark.orf.at/sto…88/

Ansonsten hot!
Pack doch bitte die Infos in den Deal. Bei der kleinen Zeitung muss man sich anmelden, um den Artikel lesen zu können..
Link=Paywall
SǝǝS21/03/2020 15:57

Bitte Deal Link tauschen gegen einen für alle zugänglichen wie z.B. h …Bitte Deal Link tauschen gegen einen für alle zugänglichen wie z.B. https://steiermark.orf.at/stories/3040288/Ansonsten hot!



Dealolino21/03/2020 16:00

Pack doch bitte die Infos in den Deal. Bei der kleinen Zeitung muss man …Pack doch bitte die Infos in den Deal. Bei der kleinen Zeitung muss man sich anmelden, um den Artikel lesen zu können..



Danke für den Hinweis euch beiden, ist mir beim Erstellen nicht aufgefallen das es ein Plus-Artikel der Kleinen Zeitung ist, wir haben ein Digital-Abo
Olivier21/03/2020 16:16

Danke für den Hinweis euch beiden, ist mir beim Erstellen nicht …Danke für den Hinweis euch beiden, ist mir beim Erstellen nicht aufgefallen das es ein Plus-Artikel der Kleinen Zeitung ist, wir haben ein Digital-Abo


Bei denen ist gefühlt eh alles ein Plus-Artikel
Ist halt genial der Föderalismus. Wahrscheinlich hat jedes Bundesland seine eigene Bibliothek bei denen es sicher genug überschneidungen von Werken gibt. Effizienz ala Österreich.

Alle Steuermittel in eine österreichweite Bib zu investieren würde um einiges mehr an öffentlich zugänglicher Literatur ermöglichen aber dann müssten die Steier oder sonstige ja "teilen".
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text