Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
50€ Amazon Geschenkgutscheine mit 6-10% Rabatt
15° Abgelaufen

50€ Amazon Geschenkgutscheine mit 6-10% Rabatt

93,55€100€-6%Amazon Angebote
9
eingestellt am 28. Jul
209868-MIIi3.jpg
Bezahlt werden sollte mit PayPal. Es können mehrere Gutscheine auf einmal gekauft werden.
Käuferschutz muss deaktiviert werden.

Eventuell wird euch Mehrwertsteuer berechnet. Dies könnt ihr ausschalten, indem ihr bei Adressinformation auf Outside EU stellt.

PS: Warum ich nur 6% statt 10% bekam ist mir nicht bekannt, aber immerhin

PPS: Payment Processing Fee über Paypal 3,5% - aber nicht bei allen!
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Hast doch 10% bekommen...

Also dass der Käuferschutz deaktiviert werden muss würde mich schonmal sehr stutzig machen.
9 Kommentare
Verpasst?
?
Hast doch 10% bekommen...

Also dass der Käuferschutz deaktiviert werden muss würde mich schonmal sehr stutzig machen.
Ajooo28/07/2019 07:57

Hast doch 10% bekommen...Also dass der Käuferschutz deaktiviert werden …Hast doch 10% bekommen...Also dass der Käuferschutz deaktiviert werden muss würde mich schonmal sehr stutzig machen.


?!? Payment charge 3.55%
Teilweise "interessante Deals"
Ja ist mein Screenshot... Ich musste die 3,5% zahlen
Aber besser als nix
Ajooo28/07/2019 07:57

Hast doch 10% bekommen...Also dass der Käuferschutz deaktiviert werden …Hast doch 10% bekommen...Also dass der Käuferschutz deaktiviert werden muss würde mich schonmal sehr stutzig machen.


Tja, konnte die PayPal Gebühren nicht abwählen
Auf der Keysellerseiten treiben sich haufenweise Typen rum, die mit geklauten Kreditkartendaten etc. Gutscheine/Spiele/... kaufen und die dann weiterverticken.

Oft fliegt der Mist auf und die Codes werden folgend deaktiviert. Dann ist die Frage, wer dann das Pummerl hat. In dem Kontext einen Käuferschutz zu deaktivieren, ist schon ziemlich doof.
afruit28/07/2019 18:53

Auf der Keysellerseiten treiben sich haufenweise Typen rum, die mit …Auf der Keysellerseiten treiben sich haufenweise Typen rum, die mit geklauten Kreditkartendaten etc. Gutscheine/Spiele/... kaufen und die dann weiterverticken. Oft fliegt der Mist auf und die Codes werden folgend deaktiviert. Dann ist die Frage, wer dann das Pummerl hat. In dem Kontext einen Käuferschutz zu deaktivieren, ist schon ziemlich doof.


Also, ich hatte noch nie Probleme
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text