Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
A1 erhöht Festnetz-Grundgebühr ab 1.9.2018 - Sonderkündigungsrecht
459° Abgelaufen

A1 erhöht Festnetz-Grundgebühr ab 1.9.2018 - Sonderkündigungsrecht

39
eingestellt am 29. Jun 2018
A1 erhöht mit Stichtag 1.9.2018 seine Grundgebühr für zahlreiche Festnetzkunden. Betroffen sind die beiden nachstehenden Tarife:

  • A1 Festnetz Tarif „Tik Tak Privat“: die monatliche Grundgebühr wird auf 19,90 € angehoben
  • aonAlarmServices: die monatliche Grundgebühr für „aonAlarmServices“ und „aonAlarmservices Wohnungspaket“ wird jeweils um 5 € angehoben

SONDERKÜNDIGUNGSRECHT:

Alle betroffenen Kunden haben in diesem Fall bis spätestens 31.8.2018 die Möglichkeit, kostenlosaus dem Vertrag auszusteigen - unabhängig von Mindestlaufzeiten, ausbezahlten Boni, angeschafften Neugeräten oder Mindestvertragslaufzeiten!

Aber Achtung: wenn in in eurer außerordentlichen Kündigung kein Wunschdatum zur Deaktivierung formuliert (spätestens jedenfalls der 31.8.2018), wird euer entsprechender Anschluss mit dem Folgewerktag eurer Kündigung deaktiviert. Für euer Festnetz heißt das tote Leitung, für die Alarm-Produkte ebenfalls.
Zusätzliche Info
A1 AngeboteA1 Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Wer hat noch Festnetz zu Hause?
A1 macht alles richtig (aus Manager Sicht natürlich) weniger Leute gleiche Einnahmen - ohne Mehraufwand
Ich bereue es jetzt schon, einen Vertrag bei A1 abgeschlossen zu haben Nach nur einem Monat gab es bei mir schon die erste "Preisanpassung". Zudem ist der Service unglaublich schlecht
39 Kommentare
Behindert1 erhöht wieder mal die Preis, naja was soll man sagen das ist das einige was sie erhöhen können....
Wer hat noch Festnetz zu Hause?
Sparfux30/06/2018 09:32

Wer hat noch Festnetz zu Hause?


Nach der Welle an Sonderkündigungen vll keiner mehr
A1 macht alles richtig (aus Manager Sicht natürlich) weniger Leute gleiche Einnahmen - ohne Mehraufwand
Shinzon30/06/2018 09:53

A1 macht alles richtig (aus Manager Sicht natürlich) weniger Leute gleiche …A1 macht alles richtig (aus Manager Sicht natürlich) weniger Leute gleiche Einnahmen - ohne Mehraufwand


kennt man ja mitunter schon von anderen namhaften Erfolgsgeschichten wie „Blackberry“
Peter30/06/2018 09:54

kennt man ja mitunter schon von anderen namhaften Erfolgsgeschichten wie …kennt man ja mitunter schon von anderen namhaften Erfolgsgeschichten wie „Blackberry“



Bereits 2017 gab es Preiserhöhungen beim A1-Festnetz/Internet was zu einen Kundenrückgang von 3 %
führte aber zu einen Umsatzzuwachs von 2,2 %. Es wäre auch keine große Überraschung wenn in einigen Monaten von Festnetz-Preiserhöhungen bei Tele2 und UPC berichtet wird (man braucht sich nur anschauen
was Hutchison für Tele2 und T-Mobile für UPC bezahlt haben). So gesehen ein idealer Zeitpunkt. mfg
rage4vor 1 m

Bereits 2017 gab es Preiserhöhungen beim A1-Festnetz/Internet was zu einen …Bereits 2017 gab es Preiserhöhungen beim A1-Festnetz/Internet was zu einen Kundenrückgang von 3 %führte aber zu einen Umsatzzuwachs von 2,2 %. Es wäre auch keine große Überraschung wenn in einigen Monaten von Festnetz-Preiserhöhungen bei Tele2 und UPC berichtet wird (man braucht sich nur anschauenwas Hutchison für Tele2 und T-Mobile für UPC bezahlt haben). So gesehen ein idealer Zeitpunkt. mfg


Stimmt eh!
Peter30/06/2018 09:37

Nach der Welle an Sonderkündigungen vll keiner mehr


Jene die eine Telefonanlage verwenden!
Ich bereue es jetzt schon, einen Vertrag bei A1 abgeschlossen zu haben Nach nur einem Monat gab es bei mir schon die erste "Preisanpassung". Zudem ist der Service unglaublich schlecht
andy30/06/2018 10:33

Ich bereue es jetzt schon, einen Vertrag bei A1 abgeschlossen zu haben Ich bereue es jetzt schon, einen Vertrag bei A1 abgeschlossen zu haben Nach nur einem Monat gab es bei mir schon die erste "Preisanpassung". Zudem ist der Service unglaublich schlecht


Mit Klausel? Innerhalb des ersten Jahres dürfen die aber den Preis jedenfalls nicht hochschrauben (jedenfalls nicht ohne außerordentliches Kündigungsrecht)
Tja Leute was erwartet ihr?
Österreich zählt vor Allem im Mobilbereich zu dem am härstesten umkämpften Markt in ganz Europa.
Habt ihr geglaubt das bleibt ohne Folgen?
Das die Anbieter das nicht kompensieren wollen?
In dem Fall A1 mit Festnetzgebührerhöhung?
Niemand lebt vom Draufzahlen.....

Und der sparsame Service ist eine logische Folge davon....
Wer nix zahlen will bekommt auch wenig...
Bearbeitet von: "garfield10000" 30. Jun 2018
Preisanpassung 2018
Neue Preise – für Investitionen in Ihre Zufriedenheit.


oh wow, egal was die beim Marketing nehmen - man sollte ihnen sagen dass sie mit der Dosierung ein bisschen besser aufpassen sollten xD
Patrick8430/06/2018 09:02

Behindert1 erhöht wieder mal die Preis, naja was soll man sagen das ist …Behindert1 erhöht wieder mal die Preis, naja was soll man sagen das ist das einige was sie erhöhen können....


Behindert ist kein Schimpfwort!
rage430/06/2018 10:04

Bereits 2017 gab es Preiserhöhungen beim A1-Festnetz/Internet was zu einen …Bereits 2017 gab es Preiserhöhungen beim A1-Festnetz/Internet was zu einen Kundenrückgang von 3 %führte aber zu einen Umsatzzuwachs von 2,2 %. Es wäre auch keine große Überraschung wenn in einigen Monaten von Festnetz-Preiserhöhungen bei Tele2 und UPC berichtet wird (man braucht sich nur anschauenwas Hutchison für Tele2 und T-Mobile für UPC bezahlt haben). So gesehen ein idealer Zeitpunkt. mfg


Haha nur bekommt man bei UPC zum gleichen Preis 100 MBit anstelle von vielleicht 20 MBit
garfield1000030/06/2018 11:30

Tja Leute was erwartet ihr?Österreich zählt vor Allem im Mobilbereich zu d …Tja Leute was erwartet ihr?Österreich zählt vor Allem im Mobilbereich zu dem am härstesten umkämpften Markt in ganz Europa.Habt ihr geglaubt das bleibt ohne Folgen?Das die Anbieter das nicht kompensieren wollen?In dem Fall A1 mit Festnetzgebührerhöhung?Niemand lebt vom Draufzahlen.....Und der sparsame Service ist eine logische Folge davon....Wer nix zahlen will bekommt auch wenig...


Haha wenn das nur stimmen würde den als BuisnessKunde hat man den selben Service und zahlt das doppelte 🤪
Ideogesvor 1 h, 23 m

Preisanpassung 2018Neue Preise – für Investitionen in Ihre Zu …Preisanpassung 2018Neue Preise – für Investitionen in Ihre Zufriedenheit.oh wow, egal was die beim Marketing nehmen - man sollte ihnen sagen dass sie mit der Dosierung ein bisschen besser aufpassen sollten xD


Haha so ein Schreiben hab ich schon zweimal bekommen und bis jetzt kann ich nur sagen, zufrieden sind nur die Investoren 🤪
christoph7730/06/2018 12:23

Behindert ist kein Schimpfwort!


Wenn ich sagen würde was ich von dem Verein wirklich halte würde ich bereits im Knast sitzen 🙈
Patrick8430/06/2018 12:36

Wenn ich sagen würde was ich von dem Verein wirklich halte würde ich b …Wenn ich sagen würde was ich von dem Verein wirklich halte würde ich bereits im Knast sitzen 🙈


mir geht es nicht um deine Meinung zu A1, sondern darum, dass du anscheinend glaubst, dass du behindert als Schimpfwort verwenden musst.
dasbiber.at/con…ert
Bearbeitet von: "christoph77" 30. Jun 2018
Peter30/06/2018 11:06

Mit Klausel? Innerhalb des ersten Jahres dürfen die aber den Preis …Mit Klausel? Innerhalb des ersten Jahres dürfen die aber den Preis jedenfalls nicht hochschrauben (jedenfalls nicht ohne außerordentliches Kündigungsrecht)


War eine „Indexanpassung“. Da gibt es kein Kündigungsrecht, steht so in den AGBs. Ist halt ärgerlich, wenn man nach nur einem Monat knapp 60 Cent mehr zahlen muss.
Patrick8430/06/2018 12:31

Haha nur bekommt man bei UPC zum gleichen Preis 100 MBit anstelle von …Haha nur bekommt man bei UPC zum gleichen Preis 100 MBit anstelle von vielleicht 20 MBit



UPC unterliegt auch keiner "Regulierung" und kann daher seine Preise "frei gestalten". mfg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text