Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ACER Predator Orion 3000 (PO3-600) Gaming Desktop-PC
159° Abgelaufen

ACER Predator Orion 3000 (PO3-600) Gaming Desktop-PC

689€950€-27%Amazon Angebote
25
159° Abgelaufen
ACER Predator Orion 3000 (PO3-600) Gaming Desktop-PC
eingestellt am 21. Sep 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf der Suche nach einem Gaming PC mit gutem Preis/Leistungsverhältnis bin ich auf den PC gestoßen. Der günstigste Vergleichspreis, den ich gefunden habe lag bei ~950€.

Vielleicht können ja die Kenner etwas zu dem Gerät sagen, ob der Preis auch wirklich gut ist etc.

LG
Zusätzliche Info
Kostet 718€
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
25 Kommentare
Nix besonderes. Selbst bauen bringt mehr.
Preis ist ok! Die 1660Ti ist ein bisschen besser als die 1070!
Ja, denke ich auch wie die "Kollegen"... Wie Minus, würde ich sagen: die Mobo ist wahrscheinlich genau für ACER produziert und nicht das beste... eine billige Gigabyte ist wahrscheinlich viel besser.
Bearbeitet von: "Gris" 21. September
Preis ist 718,31€.

Ansonsten hinsichtlich P/L noch halbwegs okay. Schwieriger wird es ab dem Zeitpunkt, ab dem man mal Hardware tauschen bzw. aufrüsten will. SSDs, HDDs und RAM gehen noch recht gut, der Rest eher mäßig.
Voll ok, was besseres baut man zu dem Preis nicht zusammen. Schon gar nicht wenn man auf Win 10 Volumenslizenz verzichtet. Würde dennoch selber bauen und Ryzen, gebrauchte 20xx und nur SSD verbauen, wird auch günstig und sicher performanter.
ethereum21/09/2020 18:03

Nix besonderes. Selbst bauen bringt mehr.


Äpfel und Birnen...
Danke für die zahlreichen Kommentare, hat mir sehr weitergeholfen
Storage find ich mit 256GB SSD + 1TB HDD halt schon sehr schwach, damit würde ich nicht ins Jahr 2021+ gehen wollen. Das hat sich acer im Einkauf keine 50€ kosten lassen. Dann noch OEM Mobo und Netzteil, die zwar nicht schlecht sein müssen aber auch sicher billig. Wenn man laut Bild geht sind die 4 RAM Slots auch mit 4GB Sticks belegt - wohl auch Resteverwertung, ob die über 2400Mhz gehn.....

9400f + 1660Ti + 16GB ist ne schöne und sinnige Kombination, aber sehe wenig Qualität bei den Komponenten und die Festplatten als Schwäche. Und ob ne 1660Ti kurz vor den 30x0 Karten und den neuen AMD Karten wirklich 250-300€ wert ist......
P4P4_B00M21/09/2020 20:37

ob die über 2400Mhz gehn.....


Eigentlich ganz wurscht, da es eh nur ein B360 Chipsatz ist und somit bei 2666Mhz ohnehin Schluss ist.
Wahnsinn Ihr seid echt Koryphäen, ich versteh nur Bahnhof
Ich hab bis jetzt immer nur Fertig PC‘s gekauft.
Hatte nie das Glück jemanden zu kennen der sich da auskennt und mir was zusammenstellt.
TeamJoker21/09/2020 20:56

Eigentlich ganz wurscht, da es eh nur ein B360 Chipsatz ist und somit bei …Eigentlich ganz wurscht, da es eh nur ein B360 Chipsatz ist und somit bei 2666Mhz ohnehin Schluss ist.



Wurscht wärs mir wenn man den Preis auch an den Kunden weiter gibt, wenn acer von mir aber so oder so 40-50€ im Endpreis für RAM kalkuliert egal ob DDR 3200 oder 2133 dann will i schon lieber den 3200er egal ob er was bringt oder net.
feuermann8821/09/2020 21:09

Ich hab bis jetzt immer nur Fertig PC‘s gekauft.Hatte nie das Glück je …Ich hab bis jetzt immer nur Fertig PC‘s gekauft.Hatte nie das Glück jemanden zu kennen der sich da auskennt und mir was zusammenstellt.


Youporn
also ich würd mir sowas nie kaufen - ist halt meine Einstellung dazu. Wenn du selber bauen möchtest, kann ich dir gern helfen. Aufgrund der aktuellen Graka-Situation ist halt grad ein bissi doofer Zeitpunkt.
P4P4_B00M21/09/2020 21:10

Wurscht wärs mir wenn man den Preis auch an den Kunden weiter gibt, wenn …Wurscht wärs mir wenn man den Preis auch an den Kunden weiter gibt, wenn acer von mir aber so oder so 40-50€ im Endpreis für RAM kalkuliert egal ob DDR 3200 oder 2133 dann will i schon lieber den 3200er egal ob er was bringt oder net.


Wär halt aus Hersteller Sicht auch fahrlässig, wenn sie 3200er RAM bei einem B360 Board verbauen.
Boemmelmann21/09/2020 21:11

also ich würd mir sowas nie kaufen - ist halt meine Einstellung dazu. Wenn …also ich würd mir sowas nie kaufen - ist halt meine Einstellung dazu. Wenn du selber bauen möchtest, kann ich dir gern helfen. Aufgrund der aktuellen Graka-Situation ist halt grad ein bissi doofer Zeitpunkt.



Musst halt schon einschätzen ob Laie oder jemand mit knowhow. Wenn man absolut keine Ahnung hat is es schon angenehm wenn man den ganzen Krempel retour geben kann bei Problemen/Defekt und net erst Fehlererhebung usw. machen muss und dann Einzelteile reklamieren und wieder aus/einbauen usw.
Als Laie fällt dir bei an prebuilt halt auch net auf wenn was falsch eingestellt is. XMP fällt mir da spontan ein
2013er Selbstbau PC
Intel Xeon E3 1230v2
16 GB RAM
500 GB SSD
Seasonic G450 80 Plus Netzteil
AMD Radeon HD 6950 2 GB (2011 gekauft)
Win x64 Pro
Fractal Design Define R4

Läuft heute noch tip top.
Damals für rund 700 Euro (exkl 220 Euro GPU).

Anscheinend bräuchte es nur eine potentere GPU. Voila.

Bin stolz darauf. Fast 8 Jahre und läuft einfach super
jeder hat halt andere ansprüche
Ja das ist wahr :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text