Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Acer Predator X27 - Amazon zieht beim Saturn Entertainment Weekend mit..
228° Abgelaufen

Acer Predator X27 - Amazon zieht beim Saturn Entertainment Weekend mit..

2.015,80€2.499€-19%Amazon Angebote
16
eingestellt am 27. Okt 2018Bearbeitet von:"TouchGameplay"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ich selbst besitze zwar seit ein paar Wochen bereits den ASUS ROG Swift PG27UQ, aber für jene wo der Gürtel enger sitzt, ist der Acer für die 2015,80€ sicherlich eine Überlegung wert.

Amazon ist beim Saturn (Deutschland) Entertainment Weekend mitgezogen und neben ein paar Videospielen, welche sich derzeit so gut wie kaum verkaufen, ebenso bei der Hardware den Rotstift angesetzt.

Der Acer Predator X27 ist neben dem oben genannten ASUS Bildschirm sicherlich dereit die Königsklasse bei den Bildschirmen. Sowohl im Preis, als auch in der Ausstattung gibt es derzeit im Gamingbereich keinen Weg um die beiden Schirmen wenn man den in 4K/HDR und über 100Hz zocken will.

Hands-On (PCGamesHardware.de):


Ein erfahrener Gamer kann den Unterschied zwischen 60 und 120 Hz

erkennen, zwischen 120 und 144 wird es hingegen schon schwieriger. Eine

höhere Bildwiederholrate ist in Battlefield, Call of Duty, League of

Legends und jedem anderen kompetitiven Spiel von Vorteil. Bis jetzt

mussten Käufer sich in der Regel zwischen 4K und 144 Hz entscheiden,

Modelle wie der Predator X27 kombinieren gleich drei spannende Features:

Extrem schnelles G-Sync-Panel, 3.840 × 2.160 Pixel Auflösung und HDR

10. Aber: Aktuell gibt es noch keine einzelne GPU, die 4K in Kombination

mit 144 Fps in anspruchsvollen Titeln wuppen kann.



Das zeigen auch unsere letzten Benchmarks der Geforce GTX 1080 Ti:

The Witcher 3 schafft in 2160p "nur" um die 50 Fps und selbst Overwatch

schafft nicht mehr als 83. Insofern ein spannendes Display für betuchte

Gamer, allerdings muss Nvidia jetzt erstmal technisch nachlegen, um

einen Leistungssprung von über 100 Prozent zu schaffen. Mal schauen, was

die neue Volta-Architektur bringt.

Mehr Infos:

pcgameshardware.de/Mon…00/

Bilder:

191948.jpg191948.jpg191948.jpg191948.jpg

Technisches Datenblatt:

acer.com/ac/…009

Test:

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Oder man wartet in Zukunft ab bis die Grafikkarten für 4k und 144Hz verwendbar sind, und kauft sich dann einen Monitor, der vermutlich weitaus billiger wird
16 Kommentare
leider geil
Oder man wartet in Zukunft ab bis die Grafikkarten für 4k und 144Hz verwendbar sind, und kauft sich dann einen Monitor, der vermutlich weitaus billiger wird
Bei dem Preis kauf ich mir doch gleich 3 nebeneinander!
Hot von mir für den Deal! Alles da, was man braucht an Infos!
2000 für einen Gaming Monitor? Sicher geil das Ding aber trotzdem krank außer man würde damit Geld verdienen. trotzdem ein hot von mir!
Bearbeitet von: "B.G" 27. Okt 2018
Schade das sie den nicht in 38er Zoll haben
Leider Geil, muss vorher aber noch ne Niere für meine 2 Stk. RTX 2080 ti verkaufen um das Ding effektiv zu betreiben
Bearbeitet von: "Benji" 27. Okt 2018
Sry aber für ein ips Display 2k Euro, kranke Sachen Gibs.
Da sollts normal schon ein oled Display sein. Von Acer würde ich auch generell abraten.
Der Deal selbst naja...
Ich zock nur noch auf Curved-Monitoren, ist so viel besser bei Shootern.
Ich selbst stand vor der Entscheidung 4k 60 HZ oder 144hz WqHd und habe mich für 2teres entschieden. Die paar 3rd Partyspiele die ich in 4k 60 fps spielen werde kann ich am Fernseher dann auch. So wird meine 2080ti auch genug zu tun haben die nächsten Jahre
"Ich selbst besitze zwar seit ein paar Wochen bereits den ASUS ROG Swift PG27UQ, aber für jene wo der Gürtel enger sitzt..."

Das hast dir wohl nicht verkneifen koennen? > 2000€ fuer einen Bildschirm. Is bis jetzt total an mir vorbei gegangen. Irre.
Giovannivor 1 h, 0 m

"Ich selbst besitze zwar seit ein paar Wochen bereits den ASUS ROG Swift …"Ich selbst besitze zwar seit ein paar Wochen bereits den ASUS ROG Swift PG27UQ, aber für jene wo der Gürtel enger sitzt..."Das hast dir wohl nicht verkneifen koennen? > 2000€ fuer einen Bildschirm. Is bis jetzt total an mir vorbei gegangen. Irre.



Du, 500€ erspart sind 500€ in der Tasche, gerade weil bei den 4K/HDR/100+ Hz/Gsync Bildschirmen da oben die Luft derzeit sehr dünn ist, ist das wirklich ein großer Patzen den man sich da erspart.

Da beide Bildschirme am Ende des Tages vom selben Panelhersteller stammen, ist es on top eigentlich egal ob man zum Acer Model oder ASUS greift.

Ich verstehe auch nicht wirklich was hier ein Paar Leute gegen den Acer haben. Gerade wenn man sich bei dem Unternehmen die Vorgänger ansieht schenkt sich ASUS und Acer genau nix.
A-L-3-Xvor 4 h, 39 m

Schade das sie den nicht in 38er Zoll haben


Das ist wie bei den 27. Vor zwei Jahren angekündigt, danach die erste Charge gleich einmal komplett gegen die Wand gefahren und dadurch zurück in die Entwicklung gegangen.

Das ist beim Nvidia BFG ja nicht viel anders gewesen und das große Model wird ja damals auch bei 6000€ angeschrieben und das kleinere soll bei knapp der Hälfte liegen.
500€ sind ein Haufen Geld, keine Frage. Wenn jemand viel zockt, u.U. Geld damit verdient, zahlt es sich bestimmt aus, das will ich auch gar nicht bestreiten. Es ist mir nur entgangen, dass wir im Gaming Bereich schon bei so hohen Preisen und so "spezieller" Hardware angekommen sind. Verglichen mit den anderen Komponenten ist das schon ein Ausreisser. Das restliche Setup kostet insgesamt dann nicht viel mehr als der Bildschirm allein. Ich bin vermutlich schon zu weit weg von der Szene
Bearbeitet von: "Giovanni" 27. Okt 2018
Giovannivor 2 h, 4 m

500€ sind ein Haufen Geld, keine Frage. Wenn jemand viel zockt, u.U. Geld d …500€ sind ein Haufen Geld, keine Frage. Wenn jemand viel zockt, u.U. Geld damit verdient, zahlt es sich bestimmt aus, das will ich auch gar nicht bestreiten. Es ist mir nur entgangen, dass wir im Gaming Bereich schon bei so hohen Preisen und so "spezieller" Hardware angekommen sind. Verglichen mit den anderen Komponenten ist das schon ein Ausreisser. Das restliche Setup kostet insgesamt dann nicht viel mehr als der Bildschirm allein. Ich bin vermutlich schon zu weit weg von der Szene


Kein Pro gamer wird auf so einen Teil zocken. Den der Monitor hat einfach eine zu hohe Auflösung. Bei Pro gamern sind die fps einfach viel zu wichtig. Dieser Monitor ist eher für Hobby gamer gedacht, die zu viel Geld haben und denken sie haben dadurch viel Mehrwert.
Geiles Teil aber leider viel zu teuer für einen Monitor.
Also ich bin schon mit full HD und 144 Hz zufrieden reicht für meine Hardware UND brauche meine Niere eher als 2 RTX karteb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text