Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Alza] DJI Mavic Air Onyx Black um 627,39€ statt (738,65€)
241° Abgelaufen

[Alza] DJI Mavic Air Onyx Black um 627,39€ statt (738,65€)

627,39€738,65€-15% Kostenlos KostenlosAlza Angebote
20
eingestellt am 17. AprLieferung aus TschechienBearbeitet von:"Sparmoz"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Alza bekommt ihr die DJI Mavic Air Onyx Black um 627.39€

PVG: 738,65€

DJI Mavic Air Onyx Black

Die Mavic Air ist ein Meisterwerk der Ingenieurskunst und ein treuer Begleiter auf jedem Abenteuer. Die kompakte Drohne übernimmt die besten Eigenschaften der Mavic Serie und bietet bahnbrechende Leistung und Funktionalität für den Abenteurer in jedem von uns.3-Achsen Gimbal
Die Mavic Air ist die bis dato kompakteste Drohne von DJI, die über einen extrem präzisen mechanischen 3-Achsen Gimbal verfügt. Die dreieckige Dämpferformation des Gimbals bringt zusätzliche Stabilität in jede Aufnahmen.

32 Megapixel Sphären-Panoramen
Zusätzlich zu den vertikalen, horizontalen und 180° Panoramaaufnahmen, ist die Mavic Air in der Lage ganze 25 Fotos in nur 8 Sekunden zusammenzufügen, um eine 32 Megapixel Sphären-Panoramaaufnahme zu erstellen.1 Die Aufnahmen können immersiv mit den DJI Goggles wiedergegeben werden.

4K 100 Mbps Video
Die Mavic Air nimmt Videos in gestochen scharfem 4K 30 fps mit 100 Mbps auf, für Aufnahmen in echtem UHD.

Die Welt in Zeitlupe
1080p 120 fps Zeitlupenvideos lassen coole Szenen bei hoher Geschwindigkeit noch epischer aussehen.

HDR Fotos
Neue HDR-Algorithmen passen sich intelligent den Lichtbedingungen an und wählen automatisch die richtigen Belichtungswerte. Überbelichtete oder dunkle Bereiche werden für natürlichere Übergänge zwischen Highlights und Schatten bearbeitet, während DSP-Beschleunigung effizientere Aufnahmen erlaubt.

8 GB interner Speicher
Zusätzlich zum Micro-SD-Kartensteckplatz, bietet die Mavic Air 8 GB internen Speicher. Hierdurch können Fotos und Videos direkt auf dem Fluggerät gespeichert werden und über den USB 3.0 Typ-C-Anschluss exportiert werden.
Zusätzliche Info
Alza Angebote

Gruppen

20 Kommentare
Ob die mit meiner 30 € Carrera Drone vom Möbelix Deal aus dem Dezember mithalten kann??
Bearbeitet von: "mkk" 17. April
Alza Autohot mag den Laden
mkk17/04/2020 22:46

Ob die mit meiner 30 € Carrera Drone vom Möbelix Deal aus dem Dezember mi …Ob die mit meiner 30 € Carrera Drone vom Möbelix Deal aus dem Dezember mithalten kann??


Bestimmt.... Nicht
Achtung Nachfolger soll nächste Woche kommen
Am 27ten April kommt hochwarscheinlich die Mavic Air 2. Besser warten.
Was kann die mehr als z.B die halbsoteure Fimi x8 se 4k 2020?
Hubsan Zino 2
Muss auch sagen, dass die Mavic Air 2 ein haufen kosten wird beim launch. Erst danach wirds günstiger. Und die Mavic Air 2 ist wirklich super, hab keine Ahnung was die noch verbessern können.
PreisKnaller17/04/2020 23:30

Alza Autohot mag den Laden


Autocold - ich hasse den Laden
Spätestens wenn du deinem Geld nachrennen musst wirst du umdenken;)

Nicht vergessen die Drohne bei der Austrocontrol anzumelden!
Bearbeitet von: "KoltesPunti" 18. April
KoltesPunti18/04/2020 09:18

Autocold - ich hasse den Laden Spätestens wenn du deinem Geld …Autocold - ich hasse den Laden Spätestens wenn du deinem Geld nachrennen musst wirst du umdenken;) Nicht vergessen die Drohne bei der Austrocontrol anzumelden!


Ab Sommer keine Austrocontroll mehr notwendig in AT
KoltesPunti18/04/2020 09:18

Autocold - ich hasse den Laden Spätestens wenn du deinem Geld …Autocold - ich hasse den Laden Spätestens wenn du deinem Geld nachrennen musst wirst du umdenken;) Nicht vergessen die Drohne bei der Austrocontrol anzumelden!


Die Air musst nicht bei der Austrocontrol anmelden. Die hat weniger als 400g...
rotterdam081518/04/2020 09:57

Ab Sommer keine Austrocontroll mehr notwendig in AT


Leider Falsch!
beautifulwaste18/04/2020 10:23

Die Air musst nicht bei der Austrocontrol anmelden. Die hat weniger als …Die Air musst nicht bei der Austrocontrol anmelden. Die hat weniger als 400g...


Leider auch ein Irrglaube!



Für alle:

airandmore.at/versicherung/drohnen/bewilligung/

1. Drohnen Registrierung auch unter 250 Gramm
Kameradrohnen bedürfen in jedem Fall einer Drohnen Registrierung. Dies gilt gemäß der neuen EU Drohnen Gesetze auch für Drohnen unter 250 Gramm. Diese Drohnen Registrierung erfolgt dann direkt durch die Betreiber selbst über ein eigenes Online Portal und wird laut Austro Control 30 Euro kosten.


Verstehe nicht wie jeder auf so einen irrglauben kommt! Ihr müsst auch auf der drohne eine registrierungsnummer raufpicken die euch die austrocontrol vorgibt!
Bearbeitet von: "KoltesPunti" 18. April
beautifulwaste18/04/2020 10:23

Die Air musst nicht bei der Austrocontrol anmelden. Die hat weniger als …Die Air musst nicht bei der Austrocontrol anmelden. Die hat weniger als 400g...


Die Air wiegt 430g & muss genauso angemeldet werden!
Bezüglich möglicher Strafen (Auszug aus dem ÖAMTC Portal):

Der Betrieb einer bewilligungspflichtigen Drohne ohne Genehmigung stellt eine Verwaltungsübertretung dar, die gemäß § 169 Abs. 1Z 1 LFG von der Bezirksverwaltungsbehörde mit einer Geldstrafe von bis zu EUR 22.000,- belegt ist.
Bearbeitet von: "KoltesPunti" 18. April
Es ist wahrlich sehr kurios mit den Drohnen und den dazugehörigen Gesetzten in Ö

zwei Szenarien :

Fliegst du die Teile mit Hausverstand in Ortschaften wo du Niemanden gefährdest oder auf den Sack gehst , kann die Drohne auch eine Reichsflagge hinten nachschleifen und es juckt Niemanden , egal wie groß , egal wie schwer und egal wie weit weg sie vom Piloten ist oder ob es eine No Flyzone Area ist.

Hast du eine versicherte , registrierte und feuerfest gekennzeichnete Drohne , fliegst auf Sicht bei besten Bedingungen in eine Go Flyzone und es regt sich genau ein Hanswurst auf und ruft die örtlichen Behörden , finden diese mindestens 20 Gründe warum du jetzt das Fliegen einstellen musst oder sogar ein Platzverbot ausgesprochen wird.

Mir wäre aber in 6 Jahren kein einziger Fall bekannt wo eine Strafe wegen einer nicht registrierten Drohne verhängt wurde , außer mit der Drohne wurde eine eine gröbere Straftat begangen und im Zuge der Ermittlungen kam das eben raus.

Summarum : Drohne registrieren JA ( weil man ja ein braver Bürger sein möchte ) aber grundsätzliche Faustregel „Da fliegen wo keine Menschen sind“ ... sind aber in der Regel dann auch die schönsten Aufnahmen
nemom18/04/2020 11:32

Es ist wahrlich sehr kurios mit den Drohnen und den dazugehörigen …Es ist wahrlich sehr kurios mit den Drohnen und den dazugehörigen Gesetzten in Özwei Szenarien :Fliegst du die Teile mit Hausverstand in Ortschaften wo du Niemanden gefährdest oder auf den Sack gehst , kann die Drohne auch eine Reichsflagge hinten nachschleifen und es juckt Niemanden , egal wie groß , egal wie schwer und egal wie weit weg sie vom Piloten ist oder ob es eine No Flyzone Area ist.Hast du eine versicherte , registrierte und feuerfest gekennzeichnete Drohne , fliegst auf Sicht bei besten Bedingungen in eine Go Flyzone und es regt sich genau ein Hanswurst auf und ruft die örtlichen Behörden , finden diese mindestens 20 Gründe warum du jetzt das Fliegen einstellen musst oder sogar ein Platzverbot ausgesprochen wird.Mir wäre aber in 6 Jahren kein einziger Fall bekannt wo eine Strafe wegen einer nicht registrierten Drohne verhängt wurde , außer mit der Drohne wurde eine eine gröbere Straftat begangen und im Zuge der Ermittlungen kam das eben raus.Summarum : Drohne registrieren JA ( weil man ja ein braver Bürger sein möchte ) aber grundsätzliche Faustregel „Da fliegen wo keine Menschen sind“ ... sind aber in der Regel dann auch die schönsten Aufnahmen



Komplett richtig
Die Frage ist dann halt: tun die 30€ weh wennst dann damit quasi Legal fliegst?
KoltesPunti18/04/2020 11:36

Komplett richtig Die Frage ist dann halt: tun die 30€ weh w …Komplett richtig Die Frage ist dann halt: tun die 30€ weh wennst dann damit quasi Legal fliegst?


30€ sind wirklich keines Ärgers wert , jedoch waren/sind es bis zum 01.07.2020 um die 330€ für die uLFZ Beantragung bei der AC und du musst den Antrag alle 12 Monate verlängern und teilweise musst diese Anträge 4 Monate vorher abschicken weil man sich für eine Standard Drohne wie die Mavic Pro ewig Zeit lässt und du theoretisch nicht abheben kannst
KoltesPunti18/04/2020 10:26

Leider Falsch!Leider auch ein Irrglaube!Für …Leider Falsch!Leider auch ein Irrglaube!Für alle:airandmore.at/versicherung/drohnen/bewilligung/1. Drohnen Registrierung auch unter 250 GrammKameradrohnen bedürfen in jedem Fall einer Drohnen Registrierung. Dies gilt gemäß der neuen EU Drohnen Gesetze auch für Drohnen unter 250 Gramm. Diese Drohnen Registrierung erfolgt dann direkt durch die Betreiber selbst über ein eigenes Online Portal und wird laut Austro Control 30 Euro kosten.Verstehe nicht wie jeder auf so einen irrglauben kommt! Ihr müsst auch auf der drohne eine registrierungsnummer raufpicken die euch die austrocontrol vorgibt!



Dann bitte nochmals genau lesen. Dieses Regulativ tritt mit 1.7.2020 in Kraft. Sogesehen ist meine Aussage nicht falsch, nur in 2 Monaten leider wieder veraltet. Wobei wenn die neue Air 430 Gramm wiegt war's auch vorher falsch...
Bearbeitet von: "beautifulwaste" 18. April
KoltesPunti18/04/2020 10:26

Leider Falsch!Leider auch ein Irrglaube!Für …Leider Falsch!Leider auch ein Irrglaube!Für alle:airandmore.at/versicherung/drohnen/bewilligung/1. Drohnen Registrierung auch unter 250 GrammKameradrohnen bedürfen in jedem Fall einer Drohnen Registrierung. Dies gilt gemäß der neuen EU Drohnen Gesetze auch für Drohnen unter 250 Gramm. Diese Drohnen Registrierung erfolgt dann direkt durch die Betreiber selbst über ein eigenes Online Portal und wird laut Austro Control 30 Euro kosten.Verstehe nicht wie jeder auf so einen irrglauben kommt! Ihr müsst auch auf der drohne eine registrierungsnummer raufpicken die euch die austrocontrol vorgibt!


Bitte nicht wieder anfangen, hatte hier erst letztens beim Mavic Mini Deal eine Diskussion mit Kollegen die meinten, kleine Kamera-Copter müssten nicht bewilligt werden...
nemom18/04/2020 11:41

30€ sind wirklich keines Ärgers wert , jedoch waren/sind es bis zum 01 …30€ sind wirklich keines Ärgers wert , jedoch waren/sind es bis zum 01.07.2020 um die 330€ für die uLFZ Beantragung bei der AC und du musst den Antrag alle 12 Monate verlängern und teilweise musst diese Anträge 4 Monate vorher abschicken weil man sich für eine Standard Drohne wie die Mavic Pro ewig Zeit lässt und du theoretisch nicht abheben kannst


Auf jeden Fall auf 1.7. warten, die aktuelle AC-Handhabung ist Willkür und lächerlich! Letztes Jahr ebenfalls mit Mavic Pro gemacht und warte mit Freude auf die neue Verordnung.
beautifulwaste18/04/2020 16:12

Dann bitte nochmals genau lesen. Dieses Regulativ tritt mit 1.7.2020 in …Dann bitte nochmals genau lesen. Dieses Regulativ tritt mit 1.7.2020 in Kraft. Sogesehen ist meine Aussage nicht falsch, nur in 2 Monaten leider wieder veraltet.


Eigentlich nicht wie nemom geschrieben hatte! Zurzeit ist es sogar noch teurer
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text