ABGELAUFEN
Amazon: 5 eBooks für den Kindle kostenlos herunterladen - nur heute

Amazon: 5 eBooks für den Kindle kostenlos herunterladen - nur heute

Dies & DasAmazon Angebote

Amazon: 5 eBooks für den Kindle kostenlos herunterladen - nur heute

Auf eine nette Aktion bei Amazon hat blitzfreak drüben auf Sparfreunde hingewiesen. Zum heutigen Freitag, den 13., bietet der Online-Einzelhändler 5 eBooks für den Kindle zum kostenlosen Download an. Das Angebot gilt sowohl in Deutschland, als auch in Österreich. Normalerweise würden die Bücher mehr als 20 € kosten.

Egal, ob ihr abergläubisch seid oder nicht, bei Amazon bekommt ihr heute bis 23.59 Uhr "Gratis-Glück" in Form von fünf kostenlosen Kindle eBooks. Im Einzelkauf hätten die Bücher einen Wert von deutlich über 20 €. Natürlich könnt ihr sie nicht nur auf einem Kindle, sondern mit der passenden Software auch auf dem PC, Smartphone oder Tablet lesen.

Folgende Titel stehen zum kostenlosen Download bereit:

  • "Glück!: TaschenGuide: Was es ist, und wie Sie es finden" von Barbara Imgrund und Susanne Schwalb

Jeder wünscht sich Glück im Leben - aber wie findet man es? Die Autorin erklärt, was Glück bedeutet, wie man sein Glück findet und es behält. Dieser TaschenGuide fördert den Lebensgenuss, erleichtert den Umgang mit Menschen und hilft, Stress auszugleichen. Auch ohne Lottogewinn und Berühmtheit kann man dauerhaftes Glück erlangen - wenn man die Suche richtig in die Hand nimmt.

  • "ohnegrund" von Schulamit Meixner

Amy, die vernachlässigte Tochter zweier Künstler in London, geht nach Tel Aviv, um zu studieren. Dort verliebt sie sich in den jungen, idealistischen Israeli Nimrod, die beiden heiraten und bekommen eine Tochter, Sharona. So groß jedoch ihre Liebe ist, Nimrod verfolgt seine Ziele mit Hingabe und verläßt sie und die Tochter. Zehn Jahre später ist Amy alleinerziehende Mutter in London. Was im Leben ihres Mannes passiert ist, was ihrem Vater zugestoßen ist, das möchten Amy und Sharona ergründen, doch tut es jede für sich selbst.

  • "Mitten in der großen Krise. Ein »New Deal« für Europa" von Stephan Schulmeister

Mit der »großen Krise« hat der Übergang von einer finanz- zu einer realkapitalistischen Wirtschaftsordnung begonnen, wie Stephan Schulmeister, einer der profiliertesten österreichischen Wirtschaftsforscher, beschreibt. Die große Krise wird den Boden für eine Neuordnung des »Spiels Wirtschaft« bereiten: Die Triebkraft kapitalistischer Dynamik, das Profitstreben, wird wieder auf realwirtschaftliche Aktivitäten fokussiert, ergänzt und erweitert um die ökologische und soziale Dimension.

  • "Mutterliebst" von Antoinette van Heugten

Ist ihr Sohn wirklich ein Mörder? Die erfolgreiche Rechtsanwältin Danielle Parkman kann das einfach nicht glauben. Sicher, das Verhalten ihres autistischen Sohnes Max war im Laufe der Jahre immer schlimmer geworden. Deswegen hatte sie sich in ihrer Verzweiflung ja auch an die renommierte Maitland-Klinik in Des Moines gewandt. Deren Diagnose lautete: Ihr Sohn ist tief gestört und gefährlich. Nun liegt Max bewusstlos und blutend neben einem Patienten, der brutal erstochen wurde. Alles deutet darauf hin, dass er die Tat begangen hat.

  • "Bei aller Liebe" von Karina Lübke

Ava Glantz wurde geboren, um Karriere zu machen; das füllte ihr Leben zweiunddreißig Jahre lang aus. Dann bekommt sie zwei Wunschkinder und beschließt, vorerst urbane Vollzeitmutter zu werden. In dem Vorzeigestadtteil, in dem sie mit ihrer Familie lebt, hat die "Model-Mum" das "Modell Mutti" längst verdrängt. Doch sie merkt bald, dass in diesem Mikrokosmos andere Gesetze herrschen, und Mobbing und Burn-out sich nicht auf die Erwerbswelt beschränken. Wie verbringt ihr eigentlich den heutigen Tag? Versucht ihr zu vermeiden, unter einer Leiter durchzulaufen, oder weicht ihr schwarzen Katzen aus? Oder ist Freitag der 13. einfach nur ein Tag wie jeder andere?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text