208°
Amazon Protect: Elektronik Versicherung + Diebstahlschutz

Amazon Protect: Elektronik Versicherung + Diebstahlschutz

ElektronikAmazon Angebote

Amazon Protect: Elektronik Versicherung + Diebstahlschutz

Redaktion

Krass, Amazon bietet ab sofort ein neue Versicherung für Smartphones und Tablets an. Durch die neue Versicherung "Amazon Protect" werden neben Diebstahl auch unbeabsichtigte Beschädigungen abgedeckt und das ganze bis zu 3 Jahre ab Kaufdatum. Alle Info gibt's zuerst bei uns.

162886.jpg
Amazon bietet ab sofort eine neue optionale Serviceleistung beim Kauf technischer Geräte an. Mit Amazon Protect können Käufer von

  • Mobiltelefonen
  • Tablets
  • Fernsehern
  • Digitalkameras
  • Küchengeräten
  • Waschmaschinen und
  • vielenanderen ausgewählten Technikprodukten
  • alle Geräte-Versicherungen findet ihr hier

eine Versicherung erwerben, die neben technischen Defekten auch unbeabsichtigte Schäden abdeckt.

162886.jpg
  • Short Facts (für faule Leser)

- Versicherung direkt von Amazon für Geräte von Amazon
- wahlweise 1, 2 oder 3 Jahre ab Kaufdatum
- deckt bis zu (auch selbstverursachte) 3 Schäden in der Laufzeit ab
- außerdem 1 Diebstahl mit abgedeckt
- Versicherung gilt weltweit
- versichertes Gerät wird wahlweise von Amazon gegen ein Neues getauscht oder repariert
- Kosten: einmalig ab 15 € (alle Optionen hinter unserem Deal-Link)
- Kündigung jederzeit frühzeitig möglich bei aliquoter Restlaufzeitbetrag-Erstattung

  • Ausführlicher Inhalt (für weniger faule Leser)

Die Amazon Versicherung reicht wahlweise zwei oder drei Jahre über die gesetzliche Gewährleistung des Herstellers hinaus.

Für bis zu drei Schäden kommt Amazon im Laufe der gebuchten Zusatzgarantie auf, so beispielsweise auch bei einem Displaybruch des Smartphones. Die bei Amazon versicherten Kunden können sich im Schadensfall entscheiden, ob sie eine Reparatur bei sich zu Hause oder den Austausch gegen dasselbe Gerät wünschen.

162886.jpg
Das Ganze soll Dank Amazon-Service auch super einfach und schnell funktionieren. Darüber hinaus gibt es keine weiteren Kosten, keinen Selbstbehalt und auch keine sonstigen Gebühren.

Ist die Instandsetzung unwirtschaftlich, können sich die Kunden entscheiden, ob sie eine Reparatur oder die Auszahlung des Restwerts als Amazon-Gutschein wünschen.

Bei Reparaturen im Ausland - die Police gilt weltweit - müssen die Kunden darauf achten, dass sie von einer vom Hersteller zugelassenen Werkstatt durchgeführt wird - nach vorheriger Klärung mit Amazon.

Bei technischen Fehlern verweist Amazon darauf, dass zunächst die eventuell noch gültigen Garantie- und Gewährleistungsansprüche beim Hersteller oder Verkäufer geltend zu machen sind.

Amazon Protect deckt außerdem einmalig den Diebstahl des versicherten Geräts ab, Nutzer werden allerdings dazu angehalten, es mit der gebotenen Sorgfalt zu behandeln und es keinem Risiko auszusetzen. Auch der Diebstahlschutz gilt weltweit.

Die Zusatzversicherung kann nur mit direkt von Amazon verkauften und versandten Produkten genutzt werden, nicht bei solchen, die über die zahlreichen Drittanbieter gekauft worden.

Die Versicherung kann nur am Tag des Gerätekaufs abgeschlossen werden, ein Widerruf inklusive Rückerstattung der kompletten Einsatzprämie ist in den ersten 45 Tagen möglich.

Die Versicherung ist zudem jederzeit kündbar. Ihr erhaltet im Falle einer frühzeitigen Vertragsauflösung aliquot den Kaufpreis für die Versicherung zurückerstattet!

Die Kosten für Amazon Protect staffeln sich nach dem Wert des versicherten Produkts und der gewünschten Laufzeit. Los geht's dabei bereits ab 15 €. Hier aber zwei realistischere Szenarien:

Ein zweijähriger Schutz für ein Smartphone in der Preisklasse 650 bis 699,99 € schlägt mit 159,99 € zu Buche, für drei Jahre kostet er 236,49 €. Für ein Smartphone in der Preisklasse 300 bis 349,99 € fällt ein einmaliger Versicherungsbetrag von 89,99 € für zwei, von 113,99 € für drei Jahre an.

Auf den ersten Blick wirken die Preise nicht so günstig, das sind sie aber beim zweiten Blick allerdings: zum Einen muss beachtet werden, ihr seid ja durch die Versicherung bis zu 3 Jahre durchgehend ab Kauf versichert. Zum Anderen, wer hat sein Smartphone heutzutage schon 3 Jahre lang, könnt ihr die Versicherung jederzeit kündigen. Ihr erhaltet dann die Restvertragslaufzeit aliquot einfach wieder erstattet!

Ihr legt also das Geld im durchschnittlichen Versicherungsfall quasi nur aus, zum Beispiel: ihr zahlt 300 € für 3 Jahre. Kündigt ihr nach 1,5 Jahren, erhaltet ihr 150 € zurück. Wechselt ihr euer Smartphone schon nach 1 Jahr, erhaltet ihr 2/3(!) des Kaufpreises für die Versicherung zurück, in dem Fall also stolze 200 € der bezahlten 300 €.

Alle Versicherungs-Optionen zu allen Smartphoned jedweder Preisklasse findet ihr direkt hinter unserem Deal-Link. Hier geht's zu allen anderen Geräten, von Handy, Digicam, Waschmaschine und Co ist hier alles vertreten.

Die kompletten Allgemeinen Versicherungsbedingungen findet ihr abschließend noch hier.

Quelle/Fundort: AreaMobile News

10 Kommentare

Boahh , 237 Euro für 3 Jahre Versicherung !!! Das ist der Wahnsinn (nicht im positiven)

Redaktion

poryazov2. Mai

Boahh , 237 Euro für 3 Jahre Versicherung !!! Das ist der Wahnsinn (nicht im positiven)


Ja, das ist eine der teureren Varianten für teurere Geräte. Darüber hinaus, wer hat ein Smartphone heutzutage schon 3 Jahre lang? Bei der Amazon Versicherung besteht nämlich die Möglichkeit, den Vertrag frühzeitig zu kündigen.

In dem Fall erhältst Du die verbleibende Laufzeit aliquot zurückerstattet. zB, kündigst Du nach 1,5 Jahren, so erhälst Du quasi die Hälfte des Kaufpreises wieder zurück, wechselst Du bereits nach 1 Jahr das Gerät, so bekommst Du 2/3(!) des Kaufpreises wieder erstattet, also in Deinem Beispiel ganze 158 € von 237 €.

In der Zeit, in der Du dann quasi das Geld für die Versicherung "ausgelegt" hast, bist Du jedenfalls im Vollumfang versichert und hast den wahrscheinlich promptesten und unkompliziertesten Service der Welt durch Amazon.

Aber klar, kein Vor- ohne Nachteil und umgekehrt. Ich persönlich finde die Versicherung gerade durch die oben zitierte frühzeitige Kündbarkeit bei Restlaufzeiterstattung und ihrem großen Umfang sehr interessant.

Ich nutze bei Apple immer Apple-Care wobei die mittlerweile schon 150 EUR verlangen für 2 Jahre garantie (sprich nur 1 zusätzliches Jahr Garantie) wenn man das so überedenkt ist das Angebot gar nichtmal so schlecht.

Redaktion

Shinzon2. Mai

Ich nutze bei Apple immer Apple-Care wobei die mittlerweile schon 150 EUR verlangen für 2 Jahre garantie (sprich nur 1 zusätzliches Jahr Garantie) wenn man das so überedenkt ist das Angebot gar nichtmal so schlecht.


Dito, übrigens, auch bei der Apple Versicherung wird bei frühzeitiger Kündigung die verbleibende Vertragslaufzeit aliquot wieder erstattet. Bei Apple sind im Vergleich aber innerhalb der 2 Jahre nur 2 Schäden abgesichert, eine Diebstahlversicherung ist dort zudem leider nicht mitinbegriffen.

Peter2. Mai

In dem Fall erhältst Du die verbleibende Laufzeit aliquot zurückerstattet. zB, kündigst Du nach 2,5 Jahren, so erhälst Du quasi die Hälfte des Kaufpreises wieder zurück, wechselst Du bereits nach 1 Jahr das Gerät, so bekommst Du 4/5(!) des Kaufpreises wieder erstattet, also in Deinem Beispiel ganze 189 € von 237 €.




Man darf aber auch nicht übersehen, dass in den ersten Jahren Amazon nicht den vollen Schutz gewährleisten muss, da ja zuerst Gewährleistung und Herstellergarantie ziehen. Insofern kriegt man wohl einen Teil zurück, aber weniger, als man sozusagen virtuell in Anspruch genommen hat.

Ich finde diese Versicherung gar nicht schlecht, aber das mit der Laufzeit ist etwas verwirrend.

Redaktion

hackenbush2. Mai

Man darf aber auch nicht übersehen, dass in den ersten Jahren Amazon nicht den vollen Schutz gewährleisten muss, da ja zuerst Gewährleistung und Herstellergarantie ziehen. Insofern kriegt man wohl einen Teil zurück, aber weniger, als man sozusagen virtuell in Anspruch genommen hat.Ich finde diese Versicherung gar nicht schlecht, aber das mit der Laufzeit ist etwas verwirrend.


Nein, ich glaube, die ersten 2 Jahre hält sich Amazon nur dann schadlos, wenn ein ganz normaler, unverschuldeter Gerätedefekt von der allgemeinen 1- bis 2-jährigen Hersteller-Garantie abgedeckt wird. Du siehst das auch an der Grafik, der volle Versicherungsschutz gilt direkt ab Kaufdatum:

3044719-NimMO.jpg

hackenbush2. Mai

Man darf aber auch nicht übersehen, dass in den ersten Jahren Amazon nicht den vollen Schutz gewährleisten muss, da ja zuerst Gewährleistung und Herstellergarantie ziehen. Insofern kriegt man wohl einen Teil zurück, aber weniger, als man sozusagen virtuell in Anspruch genommen hat.Ich finde diese Versicherung gar nicht schlecht, aber das mit der Laufzeit ist etwas verwirrend.


Sehe ich auch so! Da muss man schon gut überlegen und Rechnen! (Wo nicht)
Mag schon sein das mit den 2 Jahren, aber das schmälert den Wert der ersten 2 Jahre und das 3. zahlt sich dann voll aus. Wenn bei jemandem oft was aus Eigenverschulden kaputt geht, oder erhöht Diebstahls gefährdet ist, kann es sich richtig Lohnen.

und das ganze bis zu drei Jahre nach dem Ablaufen der Gewährleistung durch den Hersteller. Alle Info gibts wie immer zuerst bei uns.


So ist es aber nicht! Das währe toll.

Redaktion

Sabrina12. Mai

und das ganze bis zu drei Jahre nach dem Ablaufen der Gewährleistung durch den Hersteller. Alle Info gibts wie immer zuerst bei uns.So ist es aber nicht! Das währe toll.


Der Text wurde doch bereits dahingehend ausgebessert. Gemeint waren 3 Jahre ab Kaufdatum, abhängig von der Produkttype über die Herstellergarantie hinaus.

Der Preis schreckt mich doch!

Ich nutze folgende Versicherung für meine mobilen Geräte:
sparkasse.at/sgr…tec
Folgende Geräte sind für € 9,99/Monat versichert: Alle Handys, Tablets, Notebooks, Pocketkameras und Navis im eigenen Haushalt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text