Amazon.de: Ballistix Elite 16GB Kit (8GBx2) DDR3 um 79,66€
263°

Amazon.de: Ballistix Elite 16GB Kit (8GBx2) DDR3 um 79,66€

8
eingestellt am 2. Okt
Braucht jemand DDR3 Speicher?
Bei Amazon bekommt ihr gerade das Ballistix Elite 16GB Kit, bestehend aus 2x8GB DDR3 Ram um 79,66€

175152-LHLXN.jpg
Preisvergleich ab ca. 149€

• Typ: DDR3 DIMM 240-Pin
• Ranks/Bänke: dual rank
• Module: 2x 8GB
• JEDEC: PC3-14900U
• Spannung: 1.50V
• Besonderheiten: Intel XMP
• Herstellergarantie: lebenslang (10 Jahre in AT/DE)

8 Kommentare

Top Preis! Achtung nur wenn ihr einen grossen CPU kühler habt - kann sein das sich die Riegel dann nicht ausgehen wegen der höhe;)

Schade bräuchte welche mit 1600mhz

KoltesPuntivor 36 m

Top Preis! Achtung nur wenn ihr einen grossen CPU kühler habt - kann sein …Top Preis! Achtung nur wenn ihr einen grossen CPU kühler habt - kann sein das sich die Riegel dann nicht ausgehen wegen der höhe;)

Habs beim letzten Preissturz bestellt. Mein Scythe Mugen 3 CPU Kühler war zu groß für den Arbeitsspeicher.
Lösung: Fön draufhalten und danach vorsichtig den passiven Kühler wegdrücken bis er ganz unten ist. VORSICHT: Führt selbstverständlich zum Verlust der Garantie. Hab den Arbeitsspeicher schon seit Anfang Juni und daweil keine Probleme.
Bearbeitet von: "affleks" 2. Oktober

tommi0801vor 6 h, 17 m

Schade bräuchte welche mit 1600mhz



Wenn die mit 1866MHz laufen, laufen die auch mit 1600MHz.

Pirxvor 42 m

Wenn die mit 1866MHz laufen, laufen die auch mit 1600MHz.

Wie ist das gemeint. Kenn mich zu wenig aus. Sind die von den pins gleich?

Der Preis war absolut top. Ist aber leider wieder vorbei.
tommi0801vor 1 h, 6 m

Wie ist das gemeint. Kenn mich zu wenig aus. Sind die von den pins gleich?



Die Pins sind bei diesen DIMM 240-Pin die selben wenn es sich um einen PC und keinen Laptop handelt und dieser DDR3 verbaut hat.

Was Pirx meinte ist das Du Speicherbausteine die für 1866 MHz ausgelegt sind auch mit 1600 MHz betreiben kannst.

Oftmals dann sogar mit einem schärferen Timing als die Speicherbausteine (In diesem Fall mit einem 9-9-9-27 Standard Timing den Du dann bei 1600 MHz mit einem 9-9-9-24 Timing betreiben könnest) mit einem niedrigeren Wert (also zb. 1600 MHz) Das sind aber Feinheiten die Du oftmals nicht einmal anpassen musst weil das dein Mainboard heutzutage oftmals von Haus aus erkennt und dann selbst im Bios einstellt.

Da hilft oft ein Blick in das technische Datenblatt des Speichers weiter: gzhls.at/blo…pdf

Das sind aber alles nur technische Feinheiten, um es auf den Punkt zu bringen:

Wenn dein derzeitiger PC einen DDR3 DIMM 240-Pin / 1600 MHz verbaut hat und es kein Laptop ist, dann kannst Du auch diesen Arbeitspeicher kaufen und verbauen der für 1866 MHz ausgelegt ist.
Bearbeitet von: "TouchGameplay" 2. Oktober

tommi0801vor 2 h, 17 m

Wie ist das gemeint. Kenn mich zu wenig aus. Sind die von den pins gleich?


Ich kenne dein System nicht, aber wenn du einen Desktop (Standrechner) mit DDR3 RAM hast, dann ja.

Wenn ein RAM-Riegel mit 1866MHz Speichertakt spezifiziert ist, bedeutet das, dass dieser garantiert (sofern keine generellen Kompatibilitätsprobleme mit dem Mainboard bestehen) mit 1866MHz oder weniger betrieben werden können. Alles darüber ist Übertaktung und hängt unter anderem von der Güte der Speicher Chips ab.

Normalerweise kannst du die beiden Riegel einfach zu deinen einbauen, das Mainboard liest aus einem kleinem Chip auf den Riegeln die Konfiguration aus. Bei zwei Paaren mit unterschiedlichen Spezifikationen wird dann automatisch der niedrigere Speichertakt und die höheren Timings gewählt um innerhalb der Spezifikation zu bleiben. Wenn das nicht klappt (passiert gerne bei älteren/günstigeren Mainboards) hörst du ein Piepsen und der Rechner geht nicht an. Dann muss man die neuen Riegel wieder entfernen, ins BIOS/UEFI booten und manuell die Einstellungen vornehmen, dann wieder einbauen. Achte auf die Belegung, im Handbuch des Mainboards findest du Hinweise bezüglich. Speicherbänke und -kanäle (meist A1&B1 + A2&B2).
Bearbeitet von: "Pirx" 2. Oktober

TouchGameplayvor 11 h, 26 m

Der Preis war absolut top. Ist aber leider wieder vorbei. Die Pins sind …Der Preis war absolut top. Ist aber leider wieder vorbei. Die Pins sind bei diesen DIMM 240-Pin die selben wenn es sich um einen PC und keinen Laptop handelt und dieser DDR3 verbaut hat.Was Pirx meinte ist das Du Speicherbausteine die für 1866 MHz ausgelegt sind auch mit 1600 MHz betreiben kannst. Oftmals dann sogar mit einem schärferen Timing als die Speicherbausteine (In diesem Fall mit einem 9-9-9-27 Standard Timing den Du dann bei 1600 MHz mit einem 9-9-9-24 Timing betreiben könnest) mit einem niedrigeren Wert (also zb. 1600 MHz) Das sind aber Feinheiten die Du oftmals nicht einmal anpassen musst weil das dein Mainboard heutzutage oftmals von Haus aus erkennt und dann selbst im Bios einstellt.Da hilft oft ein Blick in das technische Datenblatt des Speichers weiter: https://gzhls.at/blob/ldb/5/b/c/c/7db6c267e1f2696faa086c6e3c29f1c067a0.pdfDas sind aber alles nur technische Feinheiten, um es auf den Punkt zu bringen:Wenn dein derzeitiger PC einen DDR3 DIMM 240-Pin / 1600 MHz verbaut hat und es kein Laptop ist, dann kannst Du auch diesen Arbeitspeicher kaufen und verbauen der für 1866 MHz ausgelegt ist.

Da müsste sogar noch mehr gehen mit den Timings! Hab den normalen Crucial Ballistix Tracer und der geht schon Top
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text