Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon.de] PRIME Huawei P30 128GB, Schwarz, Dual SIM
Abgelaufen

[Amazon.de] PRIME Huawei P30 128GB, Schwarz, Dual SIM

540€559€-3%Amazon Angebote
20
eingestellt am 26. Mai
Auch wenn es derzeit um Huawei nicht gut steht.... Finde ich die P30 Serie wirklich TOP. Ich selber habe ein P30 und bin begeistert..... Und es läuft weiterhin rund..
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Hier posten Ahnungslose.......

Huawei ist in erster Linie "NETZWERKAUSRÜSTER" und erst in zweiter Linie Handyproduzent.
Am Netzwerksektor haben sie schon vor löngerer Zeit Vorkehrungen getroffen damit sie nicht von den Ami´s abhängig sind.
Im Gegenteil da könnte inzwischen die ganze Welt von ihnen lernen, weil sie da Technologie und Marktführer sind.
Ich kann mir also nicht vorstellen das sie von Trump "völlig kalt erwischt" wurden.
Das heisst die Firma als Ganzes ist also KEINESFALLS am Ende.
Deswegen hat ja der Ver...... im Weissen Haus jetzt die Handykarte ausgespielt, weil er merkte das er ihnen am Netzwerksektor nicht genügend schaden kann.

Am Handysektor schauts momentan zugegeben etwas traurig aus, aber wenn ich einer Firma zutraue den "Markt zu drehen" dann Huawei.
Es kommt zu einem großen Teil natürlich auf die Kunden an,
Es kann in Zukunft solange diese @?!? im Weissen Haus sitzt.mit jedem chinesischen Handyproduzenten passieren das er auf der schwarzen Liste landet.
XIAOMI, OPPO, ELEFON und wie sie alle heissen.

Und mal ehrlich, wer dachte sich denn noch nicht ähnliches wie; "muss es sein das ich hier immer von einer Firma wie Google abhängig bin?"
Wenn es irgendwie (ohne Google) geht, werde ich auch weiterhin Huawei-Handys kaufen.


Übrigens:

Ein Witz in der Branche lautete ehemals:

"Der bessere Cisco-Router kommt von Huawei."


Die ganze Sache kennt eigentlich nur Verlierer.

Huawei als Hauptbetroffener sowieso.

Aber auch Google selber, weil ihnen damit ein Riesenhaufen Geld entgeht.

Und den Ami´s auch, weil man jetzt immer deutlicher erkennt wie sie ihre Handelspoltik nötigenfalls betreiben nämlich unstabil und mit der Brechstange, das wird nicht ohne Folgen für sie selber bleiben.
Der chinesische Präsident hat die Gelegenheit genutzt und die völlige Autarkie auf diesem Sektor als Ziel für den chinesischen Staat erklärt.

Ich könnte mir gut vorstellen das Trump mit seiner Aktion langfristig einen viel größeren Schaden für Amerika selbst angerichtet hat.
Bearbeitet von: "garfield10000" 26. Mai
20 Kommentare
"weiterhin", wie lange noch ist eher die Frage
Ein schlechter Witz... China Smartphone ohne OS ohne SD Karte fu 550 Euro?
Unknown_0126/05/2019 18:33

"weiterhin", wie lange noch ist eher die Frage


naja laut einem Facebookposting werden die bestehenden also auch dieses eben von Updates versorgt. Es betrifft nur die neuen. Zumindest ist das der Stand.......
Nicht den AMIS beugen lassen.... Jetzt erst recht Huawei (sorry musste sein)
3% ist doch kein Deal
Sinsey8726/05/2019 18:37

naja laut einem Facebookposting werden die bestehenden also auch dieses …naja laut einem Facebookposting werden die bestehenden also auch dieses eben von Updates versorgt. Es betrifft nur die neuen. Zumindest ist das der Stand....... Nicht den AMIS beugen lassen.... Jetzt erst recht Huawei (sorry musste sein)


Außerdem gibts alternativen wie LineageOS
reini9026/05/2019 18:47

Außerdem gibts alternativen wie LineageOS


Ohne offenem bootloader spielts da nix
Ondrej_Ambroz26/05/2019 18:36

Ein schlechter Witz... China Smartphone ohne OS ohne SD Karte fu 550 Euro? …Ein schlechter Witz... China Smartphone ohne OS ohne SD Karte fu 550 Euro?


emmmm kläre mich mal bitte auf mein lieber... was heist da ohne OS ?? Android??

Und wenn du auf die aktuelle Lage von Huawei meinst, dann mal genauer informieren...
Don't feed the troll.
Sinsey8726/05/2019 18:57

emmmm kläre mich mal bitte auf mein lieber... was heist da ohne OS ?? …emmmm kläre mich mal bitte auf mein lieber... was heist da ohne OS ?? Android??Und wenn du auf die aktuelle Lage von Huawei meinst, dann mal genauer informieren...


Genau so ist es. Für die aktuellen Geräte gibt es alles bis zum Schluss.. Leider wird das Mate 30 nicht mehr kommen..
gucki5126/05/2019 19:21

Genau so ist es. Für die aktuellen Geräte gibt es alles bis zum Schluss.. L …Genau so ist es. Für die aktuellen Geräte gibt es alles bis zum Schluss.. Leider wird das Mate 30 nicht mehr kommen..


Ja das mate30 hätte mich gereizt... Aber naja..

Einer der sich auskennt
Sinsey8726/05/2019 18:37

naja laut einem Facebookposting werden die bestehenden also auch dieses …naja laut einem Facebookposting werden die bestehenden also auch dieses eben von Updates versorgt. Es betrifft nur die neuen. Zumindest ist das der Stand....... Nicht den AMIS beugen lassen.... Jetzt erst recht Huawei (sorry musste sein)


was icv weiß laufen die bestehenden 90Tage lang ohne Probleme danach wird auch denen die Lizenz entzogen.
Quelle Youtuber IKnowReview.
Dann hilft nur noch Rooten und dem Playstore vorgaukeln es sei ein Samsung Handy
MalanoJa26/05/2019 21:21

was icv weiß laufen die bestehenden 90Tage lang ohne Probleme danach wird …was icv weiß laufen die bestehenden 90Tage lang ohne Probleme danach wird auch denen die Lizenz entzogen.Quelle Youtuber IKnowReview.Dann hilft nur noch Rooten und dem Playstore vorgaukeln es sei ein Samsung Handy


Von Huawei direkt an alle

3328935-JVw26.jpg
Sinsey8726/05/2019 18:57

emmmm kläre mich mal bitte auf mein lieber... was heist da ohne OS ?? …emmmm kläre mich mal bitte auf mein lieber... was heist da ohne OS ?? Android??Und wenn du auf die aktuelle Lage von Huawei meinst, dann mal genauer informieren...


wird keine Android Aktualisierung mehr bekommen, wird von Google Diensten wie Gmail, Google Maps... etc ausgeschlossen und darf keine SD Karte eingebaut haben da Huawei wegen Verdacht auf Spionage missvertraut wird...
ist das Handy also die 500 Euro wert??
Hier posten Ahnungslose.......

Huawei ist in erster Linie "NETZWERKAUSRÜSTER" und erst in zweiter Linie Handyproduzent.
Am Netzwerksektor haben sie schon vor löngerer Zeit Vorkehrungen getroffen damit sie nicht von den Ami´s abhängig sind.
Im Gegenteil da könnte inzwischen die ganze Welt von ihnen lernen, weil sie da Technologie und Marktführer sind.
Ich kann mir also nicht vorstellen das sie von Trump "völlig kalt erwischt" wurden.
Das heisst die Firma als Ganzes ist also KEINESFALLS am Ende.
Deswegen hat ja der Ver...... im Weissen Haus jetzt die Handykarte ausgespielt, weil er merkte das er ihnen am Netzwerksektor nicht genügend schaden kann.

Am Handysektor schauts momentan zugegeben etwas traurig aus, aber wenn ich einer Firma zutraue den "Markt zu drehen" dann Huawei.
Es kommt zu einem großen Teil natürlich auf die Kunden an,
Es kann in Zukunft solange diese @?!? im Weissen Haus sitzt.mit jedem chinesischen Handyproduzenten passieren das er auf der schwarzen Liste landet.
XIAOMI, OPPO, ELEFON und wie sie alle heissen.

Und mal ehrlich, wer dachte sich denn noch nicht ähnliches wie; "muss es sein das ich hier immer von einer Firma wie Google abhängig bin?"
Wenn es irgendwie (ohne Google) geht, werde ich auch weiterhin Huawei-Handys kaufen.


Übrigens:

Ein Witz in der Branche lautete ehemals:

"Der bessere Cisco-Router kommt von Huawei."


Die ganze Sache kennt eigentlich nur Verlierer.

Huawei als Hauptbetroffener sowieso.

Aber auch Google selber, weil ihnen damit ein Riesenhaufen Geld entgeht.

Und den Ami´s auch, weil man jetzt immer deutlicher erkennt wie sie ihre Handelspoltik nötigenfalls betreiben nämlich unstabil und mit der Brechstange, das wird nicht ohne Folgen für sie selber bleiben.
Der chinesische Präsident hat die Gelegenheit genutzt und die völlige Autarkie auf diesem Sektor als Ziel für den chinesischen Staat erklärt.

Ich könnte mir gut vorstellen das Trump mit seiner Aktion langfristig einen viel größeren Schaden für Amerika selbst angerichtet hat.
Bearbeitet von: "garfield10000" 26. Mai
garfield1000026/05/2019 21:50

Hier posten Ahnungslose.......Huawei ist in erster Linie …Hier posten Ahnungslose.......Huawei ist in erster Linie "NETZWERKAUSRÜSTER" und erst in zweiter Linie Handyproduzent.Am Netzwerksektor haben sie schon vor löngerer Zeit Vorkehrungen getroffen damit sie nicht von den Ami´s abhängig sind.Im Gegenteil da könnte inzwischen die ganze Welt von ihnen lernen, weil sie da Technologie und Marktführer sind.Ich kann mir also nicht vorstellen das sie von Trump "völlig kalt erwischt" wurden.Das heisst die Firma als Ganzes ist also KEINESFALLS am Ende.Deswegen hat ja der Ver...... im Weissen Haus jetzt die Handykarte ausgespielt, weil er merkte das er ihnen am Netzwerksektor nicht genügend schaden kann.Am Handysektor schauts momentan zugegeben etwas traurig aus, aber wenn ich einer Firma zutraue den "Markt zu drehen" dann Huawei.Es kommt zu einem großen Teil natürlich auf die Kunden an, Es kann in Zukunft solange diese @?!? im Weissen Haus sitzt.mit jedem chinesischen Handyproduzenten passieren das er auf der schwarzen Liste landet.XIAOMI, OPPO, ELEFON und wie sie alle heissen.Und mal ehrlich, wer dachte sich denn noch nicht ähnliches wie; "muss es sein das ich hier immer von einer Firma wie Google abhängig bin?"Wenn es irgendwie (ohne Google) geht, werde ich auch weiterhin Huawei-Handys kaufen.Übrigens:Ein Witz in der Branche lautete ehemals:"Der bessere Cisco-Router kommt von Huawei."


Auf den Punkt gebracht
Ondrej_Ambroz26/05/2019 21:32

wird keine Android Aktualisierung mehr bekommen, wird von Google Diensten …wird keine Android Aktualisierung mehr bekommen, wird von Google Diensten wie Gmail, Google Maps... etc ausgeschlossen und darf keine SD Karte eingebaut haben da Huawei wegen Verdacht auf Spionage missvertraut wird...ist das Handy also die 500 Euro wert??


Android Aktualisierung offen, möglicherweise neues OS, aber noch ist nichts beschlossen.
Google Dienste Ausschluss sehr unwahrscheinlich, da Verlust von Umsatz und Marktanteilen

Was Du als Fakten verkaufst, sind mögliche Zukunftsszenarien. Vermutlich ist es eh ein Sturm im Wasserglas...
mein nächstes Handy Pixel 4
Huawei war gür mich immer ein drecks Handy .
Die haben sich seit P20 erstmal in eine Klasse gehoben und jetzt tun alle so als Huawei was besonderes wäre .
Die Oberfläche ist lächerlich das System ist voller Fehler und unausgereift .
Ruckeln tut es auch voll gas.
Mein jetziges Handy s6 edge +
ruckelt auch voll gas .
weder Samsjng noch Huawei schaffen es ein ruckelfreies Handy auf den Markt zu bringen.
Die sollen sich ein Bsp. an One plus nehmen.
Mir kommt kein Handy mehr ins Haus außer One plus oder google handy.
Ondrej_Ambroz26/05/2019 21:32

wird keine Android Aktualisierung mehr bekommen, wird von Google Diensten …wird keine Android Aktualisierung mehr bekommen, wird von Google Diensten wie Gmail, Google Maps... etc ausgeschlossen und darf keine SD Karte eingebaut haben da Huawei wegen Verdacht auf Spionage missvertraut wird...ist das Handy also die 500 Euro wert??



Das betrifft alles noch nicht am Markt verfügbare Handy, also z.B. Mate 30 oder weitere kommende Modelle. Bestehende Modelle werden weiterhin normal mit Sicherheitspatches versorgt und behalten auch die Play Dienste, also bitte besser informieren.
Bearbeitet von: "Andi99" 26. Mai
garfield1000026/05/2019 21:50

Hier posten Ahnungslose.......Huawei ist in erster Linie …Hier posten Ahnungslose.......Huawei ist in erster Linie "NETZWERKAUSRÜSTER" und erst in zweiter Linie Handyproduzent.Am Netzwerksektor haben sie schon vor löngerer Zeit Vorkehrungen getroffen damit sie nicht von den Ami´s abhängig sind.Im Gegenteil da könnte inzwischen die ganze Welt von ihnen lernen, weil sie da Technologie und Marktführer sind.Ich kann mir also nicht vorstellen das sie von Trump "völlig kalt erwischt" wurden.Das heisst die Firma als Ganzes ist also KEINESFALLS am Ende.Deswegen hat ja der Ver...... im Weissen Haus jetzt die Handykarte ausgespielt, weil er merkte das er ihnen am Netzwerksektor nicht genügend schaden kann.Am Handysektor schauts momentan zugegeben etwas traurig aus, aber wenn ich einer Firma zutraue den "Markt zu drehen" dann Huawei.Es kommt zu einem großen Teil natürlich auf die Kunden an, Es kann in Zukunft solange diese @?!? im Weissen Haus sitzt.mit jedem chinesischen Handyproduzenten passieren das er auf der schwarzen Liste landet.XIAOMI, OPPO, ELEFON und wie sie alle heissen.Und mal ehrlich, wer dachte sich denn noch nicht ähnliches wie; "muss es sein das ich hier immer von einer Firma wie Google abhängig bin?"Wenn es irgendwie (ohne Google) geht, werde ich auch weiterhin Huawei-Handys kaufen.Übrigens:Ein Witz in der Branche lautete ehemals:"Der bessere Cisco-Router kommt von Huawei."Die ganze Sache kennt eigentlich nur Verlierer.Huawei als Hauptbetroffener sowieso.Aber auch Google selber, weil ihnen damit ein Riesenhaufen Geld entgeht.Und den Ami´s auch, weil man jetzt immer deutlicher erkennt wie sie ihre Handelspoltik nötigenfalls betreiben nämlich unstabil und mit der Brechstange, das wird nicht ohne Folgen für sie selber bleiben.Der chinesische Präsident hat die Gelegenheit genutzt und die völlige Autarkie auf diesem Sektor als Ziel für den chinesischen Staat erklärt.Ich könnte mir gut vorstellen das Trump mit seiner Aktion langfristig einen viel größeren Schaden für Amerika selbst angerichtet hat.


Warum muss so ein Post mit "ahnungslose" beginnen und dann kommen falsche Behauptungen. Gemessen am Umsatz ist Huawei aktuell in erster Linie "HANDYPRODUZENT". Die Zeiten, wo die meiste Kohle mit Netzwerkausrüstung gemacht wurde, scheinen vorbei. Vielleicht oder wahrscheinlich kommen sie jetzt wieder, aber sie sind aktuell eher Handybauer als Ausrüster.

Huawei Umsatz 2018:
Consumer Business 48,4%
Carrier Business 40,8%
Enterprise Business 10,3%

Huawei Umsatz 2017:
Consumer Business 39,3%
Carrier Business 49,3%
Enterprise Business 9,1%

Quelle: huawei.com/en/…rt/
yeppi26/05/2019 23:13

Warum muss so ein Post mit "ahnungslose" beginnen und dann kommen falsche …Warum muss so ein Post mit "ahnungslose" beginnen und dann kommen falsche Behauptungen. Gemessen am Umsatz ist Huawei aktuell in erster Linie "HANDYPRODUZENT". Die Zeiten, wo die meiste Kohle mit Netzwerkausrüstung gemacht wurde, scheinen vorbei. Vielleicht oder wahrscheinlich kommen sie jetzt wieder, aber sie sind aktuell eher Handybauer als Ausrüster.Huawei Umsatz 2018:Consumer Business 48,4%Carrier Business 40,8%Enterprise Business 10,3%Huawei Umsatz 2017:Consumer Business 39,3%Carrier Business 49,3%Enterprise Business 9,1%Quelle: https://www.huawei.com/en/press-events/annual-report/


Verkaufszahlen von einem Jahr alleine beweisen da gar nichts.
Geschäftsbeziehungen zu Carriern
bestehen nicht für ein Jahr oder zwei, sondern eher für zehn bis zwanzig.
Oder noch viel länger.
Da werden Supportverträge über mehrere Jahre abgeschlossen, usw...
Diese Zeitspanne reicht locker um in dem unsteten Fahrwassser des Handyverkaufs
von der Spitze in die völlige Bedeutungslosigkeit zu versinken und die Spitze (wenn man es zusammenbringt) wieder zu erklimmen.
Alles klar?

Keine Sorge, mein Beginn war schon richtig.
Bearbeitet von: "garfield10000" 27. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text