Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
OnePlus 6 / 256 GB / 8 GB RAM / Dual Sim / schwarz für 471,83 Euro
405° Abgelaufen

OnePlus 6 / 256 GB / 8 GB RAM / Dual Sim / schwarz für 471,83 Euro

471,83€539,70€-13%Amazon ES Angebote
15
eingestellt am 10. Mai
Amazon.it verkauft gerade das OnePlus 6 in schwarz zu einem sehr guten Kurs von 471,83 Euro.

Es handelt sich um die Version mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher.

Auf Amazon Italien könnt ihr mit eurem regulären Amazon.de-Account shoppen. Ihr braucht allerdings eine Kreditkarte zum Bezahlen.

205246.jpg
TIPP: Teilweise kommen die Pakete von Amazon.it / Amazon.es / usw. ohnehin aus einem deutschen Lager. Wenn das der Fall ist, und ihr Prime-Mitglied seid, könnt ihr euch mal beim Support melden, und fragen, ob sie euch die Versandkosten erlassen. Hat lt. Mydealz schon mehrfach geklappt.

PVG: 539,70 Euro

205246.jpg
Zusätzliche Info
Amazon ES Angebote

Gruppen

15 Kommentare
ich liebe Amazon IT/ES für die ganzen Smartphone Kracher! Danke, Hot, weiter so!
Der Preis ist natürlich gut. Aber braucht man wirklich 8GB RAM bei einem Smartphone? Ich wüsste keinen Anwendungszweck, bei dem mehr als 3GB einen spürbaren Unterschied machen.
Doc10/05/2019 09:57

Der Preis ist natürlich gut. Aber braucht man wirklich 8GB RAM bei einem …Der Preis ist natürlich gut. Aber braucht man wirklich 8GB RAM bei einem Smartphone? Ich wüsste keinen Anwendungszweck, bei dem mehr als 3GB einen spürbaren Unterschied machen.


Doch. Absolut. Dass die Pixel Handys nur 4GB RAM haben merkt man deutlich. Starten viel öfter Apps neu.

Geschweige denn 3GB RAM....
wegi10/05/2019 10:16

Doch. Absolut. Dass die Pixel Handys nur 4GB RAM haben merkt man deutlich. …Doch. Absolut. Dass die Pixel Handys nur 4GB RAM haben merkt man deutlich. Starten viel öfter Apps neu.Geschweige denn 3GB RAM....


Pixel Handys? Ok, damit hatte ich noch nicht das Vergnügen. Bei anderen Marken konnte ich wie gesagt keinen Unterschied feststellen und selbst bei 2GB RAM hab ich noch nie erlebt, dass eine App (deswegen) neustartet.

Ich selbst habe vor einem halben Jahr das Moto G4 Plus gegen das G6 plus getauscht - vorher 2GB, jetzt 4GB, ich merke keinerlei Unterschied, nutze es aber vielfältig und habe vormals und jetzt mehr als 700 Apps installiert.
Doc10/05/2019 10:45

Pixel Handys? Ok, damit hatte ich noch nicht das Vergnügen. Bei anderen …Pixel Handys? Ok, damit hatte ich noch nicht das Vergnügen. Bei anderen Marken konnte ich wie gesagt keinen Unterschied feststellen und selbst bei 2GB RAM hab ich noch nie erlebt, dass eine App (deswegen) neustartet. Ich selbst habe vor einem halben Jahr das Moto G4 Plus gegen das G6 plus getauscht - vorher 2GB, jetzt 4GB, ich merke keinerlei Unterschied, nutze es aber vielfältig und habe vormals und jetzt mehr als 700 Apps installiert.


700 Apps? Für was brauchst du die?
Fritz110/05/2019 10:53

700 Apps? Für was brauchst du die?


Haben sich mit der Zeit zusammengesammelt, ich "brauche" vielleicht maximal 10% davon.
Doc10/05/2019 10:45

Pixel Handys? Ok, damit hatte ich noch nicht das Vergnügen. Bei anderen …Pixel Handys? Ok, damit hatte ich noch nicht das Vergnügen. Bei anderen Marken konnte ich wie gesagt keinen Unterschied feststellen und selbst bei 2GB RAM hab ich noch nie erlebt, dass eine App (deswegen) neustartet. Ich selbst habe vor einem halben Jahr das Moto G4 Plus gegen das G6 plus getauscht - vorher 2GB, jetzt 4GB, ich merke keinerlei Unterschied, nutze es aber vielfältig und habe vormals und jetzt mehr als 700 Apps installiert.


Also bei 2GB RAM starten die Apps, die man vor ein paar Stunden verwendet hat, schon sehr oft bei. Bei 3 und 4gb auch. 6gb passt. 8gb ist zukunftssicher. 10 und 12gb RAM Marketing
wegi10/05/2019 10:58

Also bei 2GB RAM starten die Apps, die man vor ein paar Stunden verwendet …Also bei 2GB RAM starten die Apps, die man vor ein paar Stunden verwendet hat, schon sehr oft bei. Bei 3 und 4gb auch. 6gb passt. 8gb ist zukunftssicher. 10 und 12gb RAM Marketing


Ich glaub, dass in dem Fall der Handynutzer etwas falsch macht. Hab ich jedenfalls, auch bei 2GB nie erlebt.
Doc10/05/2019 10:59

Ich glaub, dass in dem Fall der Handynutzer etwas falsch macht. Hab ich …Ich glaub, dass in dem Fall der Handynutzer etwas falsch macht. Hab ich jedenfalls, auch bei 2GB nie erlebt.


Naja wer pro Tag nur WhatsApp und Mail nutzt, dem reichen 2gb RAM. Für alle, die ihr Handy auch benutzten sind 2gb schon lange zu wenig.
wegi10/05/2019 11:01

Naja wer pro Tag nur WhatsApp und Mail nutzt, dem reichen 2gb RAM. Für …Naja wer pro Tag nur WhatsApp und Mail nutzt, dem reichen 2gb RAM. Für alle, die ihr Handy auch benutzten sind 2gb schon lange zu wenig.


WhatsApp verweigere ich, ich gebe FB sicher nicht alle Daten. Aber wie schon mehrfach erwähnt, bin ich sehr wohl ein Vielnutzer und bin trotzdem mit 2GB ausgekommen. Streaming, VPN, Teamviewer, etwas Foto- und Videobearbeitung,... alles kein Problem.
Doc10/05/2019 11:03

WhatsApp verweigere ich, ich gebe FB sicher nicht alle Daten. Aber wie …WhatsApp verweigere ich, ich gebe FB sicher nicht alle Daten. Aber wie schon mehrfach erwähnt, bin ich sehr wohl ein Vielnutzer und bin trotzdem mit 2GB ausgekommen. Streaming, VPN, Teamviewer, etwas Foto- und Videobearbeitung,... alles kein Problem.


Da sind auch 1gb RAM "kein Problem".

Nur mit 6gb und 8gb arbeitet es sich schneller und flüssiger. Bei meinem Oneplus 5T sind momentan 6,7gb / 8gb RAM belegt. Bei einem 2gb RAM Handy muss das System halt viel öfter Apps aus dem Speicher hauen und neu rein schreiben.

Das Nexus 5 damals mit 808er und 2gb RAM wurde vor Jahren von den 2gb RAM schon massiv ausgebremst.

Wenn du mit 2gb auskommst: gut für dich. Ich komme damit nicht aus. Die Frage stellt sich aber ohnehin nicht mehr, da selbst 0815 billighandys inzwischen zurecht 4gb haben.
Bin schon auf's OP7 gespannt
Doc10/05/2019 10:45

Pixel Handys? Ok, damit hatte ich noch nicht das Vergnügen. Bei anderen …Pixel Handys? Ok, damit hatte ich noch nicht das Vergnügen. Bei anderen Marken konnte ich wie gesagt keinen Unterschied feststellen und selbst bei 2GB RAM hab ich noch nie erlebt, dass eine App (deswegen) neustartet. Ich selbst habe vor einem halben Jahr das Moto G4 Plus gegen das G6 plus getauscht - vorher 2GB, jetzt 4GB, ich merke keinerlei Unterschied, nutze es aber vielfältig und habe vormals und jetzt mehr als 700 Apps installiert.



Hatte vorher ein Moto Z mit 4 GB und jetzt ein Moto Z2 Force mit 6 GB und ich merke schon durchaus einen Unterschied wie viele andere Apps ich zwischenzeitlich aufrufen kann, bevor eine zuvor benutzte beendet wird. Und das ist Stand jetzt. Wenn ich mir ein neues Gerät kaufe möchte ich ja auch noch ein paar Reserven haben, so dass es in 2-3 Jahren auch noch einigermaßen verwendbar ist.
Bearbeitet von: "Brosef" 10. Mai
6000version vor 7-8 monaten für 368€ gekauft
128Gb 8Gb Ram Gearbest
wireless charge... Das fehlt mir, sonst hätte ich es schon gekauft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text