Amazon.it: Samsung Galaxy S8 G950F (Schwarz oder Silber) für 575,28€
495°Abgelaufen

Amazon.it: Samsung Galaxy S8 G950F (Schwarz oder Silber) für 575,28€

Redaktion 22
Redaktion
eingestellt am 5. Jun
Bei Amazon.it könnt ihr euch aktuell das Samsung Galaxy S8 G950F (Schwarz oder Silber) für 575,28€ sichern! Ihr spart euch 17% bzw. 119,62€.


Für ein relativ neues Gerät auf dem Markt ein echt guter Preis! Zudem gehört das S8 von Samsung zu den momentan besten Smartphones die man kaufen kann. Das bestätigen auch die zahlreichen, positiven Testberichte. So vergibt u.a. notebookinfo.de ein "Sehr gut (1.3)" und lobt vor allem das sehr gute AMOLED Display. Hier noch ein Testvideo:



Technische Daten (Geizhals.at)
OS: Android 7.0 • Display: 5.8", 2960x1440 Pixel, 16 Mio. Farben, AMOLED, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas 5, druckempfindlich, HDR 10 • Kamera: 12.0MP, f/1.7, Phasenvergleich-AF (Dual-Pixel), OIS, LED-Blitz, Videos @2160p/30fps (hinten); 8.0MP, f/1.7, Kontrast-AF, Videos @1080p/30fps (vorne) • Schnittstellen: USB 3.0 (Typ-C, OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, NFC, ANT+ • Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass, Barometer, Fingerabdrucksensor (hinten), Pulsmesser, Iris-Scanner • CPU: 4x 2.30GHz Mongoose + 4x 1.70GHz Cortex-A53 (Samsung Exynos 9 Octa 8895, 64bit) • GPU: Mali-G71 MP20 • RAM: 4GB • Speicher: 64GB (UFS 2.1), microSD-Slot (dediziert, bis 256GB) • Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo • Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (850/900/1700/1900/2100), LTE (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B13/B17/B18/B19/B20/B25/B26/B28/B32/B38/B39/B40/B41/B66) • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A • Bandbreite (Download/Upload): 450Mbps/50Mbps (LTE), 42Mbps/5.76Mbps (UMTS) • Akku: 3000mAh, fest verbaut, kabelloses Laden (Qi, PMA) • Gesprächszeit: 20h (UMTS) • SAR-Wert: 0.315W/kg (Kopf), 1.27W/kg (Körper) • Gehäuseform: Barren • Gehäusematerial: Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) • Abmessungen: 148.9x68.1x8mm • Gewicht: 155g • SIM-Formfaktor: Nano-SIM • Besonderheiten: IP68-zertifiziert, Quick Charge

22 Kommentare

Guter Preis. Hatte es mir um 680€ von Amazon Italien gekauft. Aber nach ein paar Tagen wieder zurück gesendet. War zwar geil, aber der Fingerabdruck-Sensor ist nicht zu gebrauchen. Daher für mich schwierig, hab x persönliche Daten am Handy... Die anderen Sicherheitsmechanismen sind ja nur Gimmicks. Bei 450-500€ werde ich eventuell wieder schwach... LoL
Bearbeitet von: "wego" 5. Juni

was?!? oha

wegovor 1 h, 16 m

Guter Preis. Hatte es mir um 680€ von Amazon Italien gekauft. Aber nach e …Guter Preis. Hatte es mir um 680€ von Amazon Italien gekauft. Aber nach ein paar Tagen wieder zurück gesendet. War zwar geil, aber der Fingerabdruck-Sensor ist nicht zu gebrauchen. Daher für mich schwierig, hab x persönliche Daten am Handy... Die anderen Sicherheitsmechanismen sind ja nur Gimmicks. Bei 450-500€ werde ich eventuell wieder schwach... LoL

Kann sonst das P10 empfehlen

wegovor 6 h, 5 m

Guter Preis. Hatte es mir um 680€ von Amazon Italien gekauft. Aber nach e …Guter Preis. Hatte es mir um 680€ von Amazon Italien gekauft. Aber nach ein paar Tagen wieder zurück gesendet. War zwar geil, aber der Fingerabdruck-Sensor ist nicht zu gebrauchen. Daher für mich schwierig, hab x persönliche Daten am Handy... Die anderen Sicherheitsmechanismen sind ja nur Gimmicks. Bei 450-500€ werde ich eventuell wieder schwach... LoL

Wieso hat er nicht funktioniert? Und warum sind dir deine persönlichen Daten bei 450€ egal??

Danke für den Deal. Echt Hot!!!

Also bei mir funktioniert der Fingerabdrucksensor perfekt! Ident gut zu meinem 5x. Bin sehr zufrieden mit dem S8

Redaktion

Hot, PS @andy , schnell mal wieder mergen

Wenn ich das richtig sehe ist das die Chinesische Version (ohne F am Ende in der Typenbezeichnung)

Welche Auswirkungen hat "Brand TIM"? Dass es keinen SIM-Lock gibt ist mir bekannt.

Verfasser Redaktion

gnaggwatschnvor 30 m

Welche Auswirkungen hat "Brand TIM"? Dass es keinen SIM-Lock gibt ist mir …Welche Auswirkungen hat "Brand TIM"? Dass es keinen SIM-Lock gibt ist mir bekannt.


Evtl. sind Logos beim booten oder Apps vorinstalliert. Sonst ist es ein ganz normales S8

@Pretorianer
Es ist die EU Version

wegovor 8 h, 34 m

Guter Preis. Hatte es mir um 680€ von Amazon Italien gekauft. Aber nach e …Guter Preis. Hatte es mir um 680€ von Amazon Italien gekauft. Aber nach ein paar Tagen wieder zurück gesendet. War zwar geil, aber der Fingerabdruck-Sensor ist nicht zu gebrauchen. Daher für mich schwierig, hab x persönliche Daten am Handy... Die anderen Sicherheitsmechanismen sind ja nur Gimmicks. Bei 450-500€ werde ich eventuell wieder schwach... LoL

Da verkauft er einfach seine Daten zu einem bestimmten Preis röfla

Ich nutze es jetzt seit paar Wochen und bin total begeistert. Richtig geiles Teil. Kleiner Tip bezüglich des Fingerprintsensors, holt euch ein Case welches welches bei der Cam und Sensor eine kleine Hebung hat. Somit verwechselt ihr die beiden nicht mehr
Bearbeitet von: "Rockstar" 5. Juni

preisjaegerinvor 1 h, 14 m

Da verkauft er einfach seine Daten zu einem bestimmten Preis röfla


Nö, um 450€ verwende ich es als Zweithandy.

Rockstar :
Ich nutze es jetzt seit paar Wochen und bin total begeistert. Richtig geiles Teil. Kleiner Tip bezüglich des Fingerprintsensors, holt euch ein Case welches welches bei der Cam und Sensor eine kleine Hebung hat. Somit verwechselt ihr die beiden nicht mehr

Sehr sinnvoll: ein super teures und super schönes Handy mit einer Hülle zu verschandeln, weil Samsung den Fingerabdruck-Sensor vermasselt hat.

Sensei :
Wieso hat er nicht funktioniert? Und warum sind dir deine persönlichen Daten bei 450€ egal??

Danke für den Deal. Echt Hot!!!

Weil er die dümmste Position ever hat. Zudem reagiert er um Welten langsamer als bspw mein Oneplus 3T und dann erkennt er den Finger auch noch deutlich seltener. Und dann auch noch: man versaut sich ständig die Kamera aufgrund der Position... Echt ein dicker fetter Minuspunkt.

wegovor 54 m

Sehr sinnvoll: ein super teures und super schönes Handy mit einer Hülle zu …Sehr sinnvoll: ein super teures und super schönes Handy mit einer Hülle zu verschandeln, weil Samsung den Fingerabdruck-Sensor vermasselt hat.


3094049-9Opjq.jpg

Samsung hat den Fingerprintsensor verkackt. Ok, dann hol dir das neue iPhone, wenn es einen integrierten Fingerprintsensor haben wird....

3094049-yJsGr.jpg
iPhone ist so teuer, iPhone hat keinen Kopfhöreranschluss, iPhone ist einfach blöd, weil jeder es hat nur ich nicht.

Immer das gleiche


Rockstarvor 7 m

[Bild] Samsung hat den Fingerprintsensor verkackt. Ok, dann hol dir … [Bild] Samsung hat den Fingerprintsensor verkackt. Ok, dann hol dir das neue iPhone, wenn es einen integrierten Fingerprintsensor haben wird....[Bild] iPhone ist so teuer, iPhone hat keinen Kopfhöreranschluss, iPhone ist einfach blöd, weil jeder es hat nur ich nicht.Immer das gleiche

KA was du hier labberst, das iPhone kommt im September oder Oktober. Schau ma Mal, was das bietet.

In Sachen Preisstabilität ist es dem Galaxy jedenfalls um Längen voraus. Von 799€ auf 615€ in 1 oder 1,5 Monaten ist schon Mal eine Ansage... LoL

Zudem es nicht nur iPhones und Galaxys gibt. Viel interessanter finde ich das bevorstehende Oneplus 5.
Bearbeitet von: "wego" 5. Juni

Es ist doch jedes Jahr dasselbe:

Die Leute, welche das Samsung Galaxy S8 seit dem Release in der Luft zerreissen - obwohl sie es oft nicht mal in der Hand hatten geschweige denn ausprobiert haben - mimimimi schlechter Fingerabdrucksensor / kaufe mir kein Handy um € 800,- / kein Mehrwert zum Galaxy S7 blablabla - loben es und verteidigen es spätestens im März/April 2018, wenn das Samsung Galaxy S9 erscheint. Dann ist das S8 plötzlich ein TOP-Handy was nicht viel weniger kann als ein S9 und zudem nur die Hälfte kostet.

Ich jedenfalls besitze das S8 seit Release (hatte vorher ein S6 Edge, und danach ein S7) und für mich ist es bisher das beste und perfekteste Smartphone was ich bisher benutzt haben... und ich habe in den letzten Jahren wirklich nahezu sämtliche TOP-Modelle unterschiedlicher Hersteller getestet.

Unter Tags nutze ich zum Entsperren die Gesichtserkennung (kann ich mir mittlerweile kaum noch wegdenken, man gewöhnt sich sehr schnell daran) und Nachts bzw. in der Dunkelheit den Fingerabdruckscanner - welcher bei mir übrigens nicht weniger zuverlässig funktioniert als beim Galaxy S7 oder Oneplus 3(T).

Das OnePlus 5 wird bestimmt wieder interessant, nur wird es zum Release mit ziemlicher Sicherheit nicht unter € 499,-- zu haben sein. Es wird bestimmt wieder in der obersten Liga mitspielen (Dank Snapdragon 835 etc.), bis es bei uns flächendeckend erhältlich sein wird, gehe ich davon aus, dass andere Flaggschiffe wie das Galaxy S8, HTC U11 etc. ebenfalls in Preisregionen um die € 500,-- angekommen sind und dann ist es eigentlich nur noch eine Frage des Geschmacks, für welches der Geräte man sich letztendlich entscheidet.
Bearbeitet von: "Akito" 5. Juni

Muss da mal meinen Senf dazu abgeben: bin einerseits bei den Mobilgeräten seit vielen jahren iPhone und iPad Benutzer, gleichzeitig aber absolut kein Apple Fan, wäre also schon seit langer Zeit nicht abgeneigt zu Android zu wechseln.
Hatte das S8+ auch schon öfters in der Hand und finde den Screen sehr gut, aber es gibt immer wieder einige Faktoren, die mich speziell beim Samsung, aber auch allgemein von einem Wechsel zu Android abhalten:

* Der Fingerabdrucksensor hinten, ob jetzt gut oder nicht, aber ich bin es gewohnt mein Handy öfters mal auch zu entsperren, wenn es auf dem Tisch liegt - da könnte der Sensor hinten noch so gut sein, man müsste es trotzdem immer aufheben, das find ich nicht gut.
* Hersteller-Modifikationen und Branding: ich will keine A1/drei oder sonstwas Zwangs Apps auf dem Handy haben. Bei Apple gibt es den Schmarrn nicht und ich versteh nicht, wieso Google und die Hersteller von Android Smartphones das immer noch zulassen bzw. nicht die Finger davon lassen können, das OS mit Bloatware zu verschandeln, bzw. am UI herumzupfuschen.
* In dieser Schiene läuft speziell beim S8 auch der Bixby Button - bitte was ist das für ein Schwachsinn, ich benutz schon kein Siri und werd auch sicher keinen Bixby Button verwenden, den man nicht umprogrammieren kann und somit nur eine Taste ist, wo man aufpassen muss, dass man nicht unabsichtlich draufdrückt (bestenfalls kann man den Button komplett abschalten, weiß nicht?).
* Bei Apple ist man im goldenen Käfig, aber ich bin höchst erstaunt, dass es unter iOS seit Jahren Sachen gibt, die Android immer noch nicht kann. Ein besonders penetrantes Beispiel ist der Browser: da bin ich es seit x Jahren gewohnt im Safari unter iOS mit Swipe vom Rand eine Seite vor oder zurück zu gehen, ohne extra auf den kleinen vor/zurück Button klicken zu müssen - es scheint als kann das unter Android immer noch kein Browser. Da hab ich am S8 den Bildschirm mit den Edges, die sich optimal für derartige Swipes anbieten würden, aber die Software kann es nicht - ich hab sogar schon mal gesucht ob es (ähnlich wie bei iOS Jailbreak Tweaks) unter Android irgendwelche Tweaks für so eine Funktion gibt - aber scheint es nicht zu geben, oder zumindest war mit wenig Aufwand nix zu finden.
* Beim Pixel würden zumindest die Hersteller Modifikationen wegfallen, aber da besteht Google seit Jahren darauf, bei den eigenen Geräten keinen SD-Slot einzubauen (ja gibt es bei Apple auch nicht, aber irgendeine Upside sollte ein Wechsel schon haben....) und der Sensor ist auch wieder hinten.

Deshalb scheint mir in Summe ein iOS Gerät (insbesondere mit Jailbreak) immer noch die bessere Wahl als Android. Das Jailbreaken ist mittlerweile zwar schon sehr mühsam, aber ich hab den Eindruck, dass man in vielerlei Hinsicht, mit einem iOS Gerät mit JB sogar mehr Möglichkeiten hat als unter Android (nicht von den technischen Einschränkungen her, aber wenn man die gebotene Usability und die tatsächlich vorhandenen Tweaks hernimmt).

Ein iPhone 8 mit (voraussichtlich) Fingerprint Sensor auf der Vorderseite mit dem Display verbaut und ähnlichem Screen/Body Verhältnis wie das S8 scheint mir deshalb für mich persönlich immer noch die bessere Wohl zu sein, trotzdem ich den goldenen Käfig von Apple ziemlich hasse.
Bearbeitet von: "JamesBond" 5. Juni

* Der Fingerabdrucksensor hinten, ob jetzt gut oder nicht, aber ich bin es gewohnt mein Handy öfters mal auch zu entsperren, wenn es auf dem Tisch liegt - da könnte der Sensor hinten noch so gut sein, man müsste es trotzdem immer aufheben, das find ich nicht gut.

Beim Galaxy S8 benutze ich (wie bereits erwähnt) generell die Gesichtserkennung, somit kann das Smartphone ruhig auf dem Tisch liegen, da die Gesichtserkennung auch hervorragend funktioniert und das Smartphone zuverlässig entsperrt, wenn ich seitlich auf das Gerät bzw. Display sehe.

* Hersteller-Modifikationen und Branding: ich will keine A1/drei oder sonstwas Zwangs Apps auf dem Handy haben. Bei Apple gibt es den Schmarrn nicht und ich versteh nicht, wieso Google und die Hersteller von Android Smartphones das immer noch zulassen bzw. nicht die Finger davon lassen können, das OS mit Bloatware zu verschandeln, bzw. am UI herumzupfuschen.

Zumindest bei Samsung-Geräten benötigt man zwei Tools:
"SamFirm" (zum Herunterladen einer Branding-freien Firmware) und ODIN (zum flashen der Firmware auf das Smartphone)
Das Ganze dauert ca. 10-15 Minuten und man hat ein Branding-freies Gerät in der Hand. Updates bezieht man selbstverständlich weiterhin "over the air"

* In dieser Schiene läuft speziell beim S8 auch der Bixby Button - bitte was ist das für ein Schwachsinn, ich benutz schon kein Siri und werd auch sicher keinen Bixby Button verwenden, den man nicht umprogrammieren kann und somit nur eine Taste ist, wo man aufpassen muss, dass man nicht unabsichtlich draufdrückt (bestenfalls kann man den Button komplett abschalten, weiß nicht?).

Wer Bixby nicht mag oder es einfach nicht nutzen möchte, kann den Dienst auch komplett deaktivieren, z.B. mit der App "Package Disabler". Die Bixby-Taste ist dann komplett nutzlos bzw. ohne jegliche Funktion. Es gibt aber auch div. Apps, die die Bixby-Taste frei mit anderen Funktionen (Kamera-Button etc.) oder mit dem Google-Dienst etc. belegen lassen.

* Ein iPhone 8 mit (voraussichtlich) Fingerprint Sensor auf der Vorderseite mit dem Display verbaut und ähnlichem Screen/Body Verhältnis wie das S8 scheint mir deshalb für mich persönlich immer noch die bessere Wohl zu sein, trotzdem ich den goldenen Käfig von Apple ziemlich hasse.

Samsung hatte das mit dem Galaxy S8 eigentlich auch vor, nur war Synaptics (Zulieferer) nicht in der Lage, ein zufriedenstellendes und vor allem verlässliches Endprodukt zu liefern, sodass man sich entschieden hat, den Sensor auf der Rückseite zu verbauen. Ich hoffe dass Apple da mehr Glück hat bzw. letztendlich in der Lage ist, einen Fingerprint Sensor im Display zu verbauen.


Handy ist nicht offen für alle Netz, gesperrt auf TIM Italien.
Bearbeitet von: "sjt" 5. Juni

sjtvor 40 m

Handy ist nicht offen für alle Netz, gesperrt auf TIM Italien.




Das Smartphone besitzt laut Produktseite lediglich ein TIM-Branding. Das Branding kann völlig easy entfernt werden, das Smartphone kann natürlich mit JEDER europäischen SIM aktiviert und genutzt werden.

Bitte hier keine "Glaubenskriege" austragen. Von allen Arten ein Forum zu devastieren, ist das der effektivste.
Danke.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top-Händler