Anne Frank House VR“ ab sofort kostenlos für die Oculus Quest
196°

Anne Frank House VR“ ab sofort kostenlos für die Oculus Quest

4
eingestellt am 2. Jul
Wer hat nicht in der Schule oder danach „Das Tagebuch der Anne Frank“ gelesen.

Damals mußten noch die Bücher durchgelesen werden. Heute kann man das Haus, in dem Anne Frank als Holocaust-Opfer von 1942 bis 1944 Hilfe und Unterschlupf finden konnte, in einer Virtual-Reality-Erfahrung erkunden.

Bisher war die App „Anne Frank House VR“ nur für die Oculus Rift, Go und Gear VR nutzbar . Jetzt ist diese zusätzlich ab sofort auch kostenlos für die Oculus Quest.

Da ist das düstere Kapitel der deutschen Geschichte nicht mehr so trocken und fast real erlebbar.

Der Download ist jetzt kostenlos.
Zusätzliche Info

Gruppen

4 Kommentare
Echt gut. Wer sich schonmal das Haus anschauen wollte, wird über die VR Version froh sein.
Gar nicht schlecht wenn man bedenkt wie unfassbar überlaufen das Haus ist und deshalb auch ein gewisser Zeitdruck herrschen kann beim Durchgehen.
War schon immer kostenlos?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text