34°
aonTV für 36 Monate + gratis 32" FullHD LG-TV für 16,80€ im Monat @Telekom

aonTV für 36 Monate + gratis 32" FullHD LG-TV für 16,80€ im Monat @Telekom

Dies & Das

aonTV für 36 Monate + gratis 32" FullHD LG-TV für 16,80€ im Monat @Telekom

AvatarAnonym6

Preis:Preis:Preis:16,80€
Zum DealZum DealZum Deal

Sklor hat mir eine PM zu einer aktuellen Telekom-Aktion geschickt. Was meint ihr? Moinsen,

Keine Ahnung ob es einen Deal wert ist oder nicht (wohl eher nicht), daher überlass ich das euch mal. Bei der Telekom gibts gerade eine neue AonTV Kombiaktion, für eine monatliche Gebühr von 14,90€ (+1,90€ für die Box) bekommt man derzeit das AonTV Basispaket sowie den LG 32LH301C. Der Normalpreis von AonTV liegt ja bei 4,90€ (Mindestlaufzeit 18 Monate), womit man also monatlich 10€ für den Fernseher bezahlt. Da die Gebühr für den LCD 36 Monate läuft (bei vorzeitiger Kündigung muss man es im Voraus bezahlen), kostet der Fernseher aktuell 360€, bei Geizhals wird er ohne Versandkosten um die 390€ angeboten. Alternativ bekommt man auch ne 360€ Gutschrift auf ein anderes Gerät seiner Wahl im Media Markt oder Saturn.

Leider setzt das Kombipaket bereits einen Festnetz- oder Interanschluss (ab 15,98€) voraus, womit es eben nur für Telekomkunden interessant ist, die sich AonTV anschaffen wollen. AonTV-Neukunden bekommen derzeit noch zusätzlich AonTV HD (bis 31.08.2010) und Serien Unlimited (bis 31.07.2010) kostenlos zum testen angeboten.

Hier ist der Link zur Aktion: telekom.at/por…CRD

mfg Sklor

3 Kommentare
Avatar

Anonym7870

Auch für Telekombestandskunden interessant, die AonTV schon haben (zB. AonSuperKombi, Kombipaket + TV, aonkombi + TV)! Man kann als TV-Kunde auf dieses Package wechseln (ev. fallen einmalig Produktwechselentgelte an; 79,--), dafür erhält man den LCD oder den 360 EUR Gutschein. Für alle, die noch keinen LCD angeschafft haben, ist das ein Wahnsinns-Deal!

Avatar

Anonym9498

Kostenpunkt 604 Euro. - für Sender die man gratis über Sat bekommt (die sog. Premiumsender habe ich schon über Sky - so premium dass ich die bislang nicht einmal aufgedreht hab weil Schrott...)

Avatar

Anonym138

Im Vergleich zum Sat zieht Kabel-TV beim Preis selbstverständlich immer den kürzeren (bis auf die Anschaffungskosten), das kann man also nicht wirklich vergleichen. Deswegen versucht man ja bei Astra schon seit einigen Jahren vergeblich ne Sat-Gebühr einzufühen (Entavio ist ja schon gescheitert und HD+ wird es hoffentlich auch). Es gibt aber genug Haushalte wo man auf Kabel-TV angewiesen ist (z.b. weil die Genossenschaft/Gemeinde keine Sat-Schüssel duldet), oder man einfach aus bequemlichkeit lieber zum Kabel greift.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text