[Audible] Audible Systemfehler - Kostenlos beliebig viele Hörbücher kaufen
201°Abgelaufen

[Audible] Audible Systemfehler - Kostenlos beliebig viele Hörbücher kaufen

KOSTENLOS9,95€Audible Angebote
27
eingestellt am 25. AprBearbeitet von:"Dealolino"
Auf myDealz gesehen, wo der Deal Gerade durch die Decke geht. Klick.
Damit euch dieser Deal nicht entgeht.

Ich fasse mich kurz und kopiere die wichtigsten Infos von dem MyDealz Deal, da ich gerade selber ordenlich am "kaufen" bin.

  • In der App oder auf der mobilen Seite einen beliebigen Titel aufrufen, darüber dann "für 0€ kostenlos testen" wählen und das 30-tägige Probeabo starten.
  • Hörbuch mit dem 1 Guthaben kaufen
  • Über die normale Audible-Website das Abo wieder kündigen. Dazu klickt ihr auf euren Namen, wählt "Mein Konto" aus, drückt auf "Abo kündigen" und gebt irgendeinen Grund an. Das Rückholangebot nehmt ihr nicht an, sondern wählt "Kündigung abschließen".
  • Schritt 1 einfach wiederholen, denn über die mobile Seite gibt es aktuell scheinbar keinen Check, ob ihr bereits ein Probeabo hattet.
  • Ergebnis: Unendliche Probeabos und somit Hörbücher!

Hier der Direktlink zum Abo:
audible.de/sub…2PQ
Und der Direktlink zum Kündigen:
audible.de/acc…upt

Schnell sein, da bestimmt bald vorbei.

Update:
Obacht!
Gefunden in den AGBs---> Audible ist berechtigt, Benutzerkonten zu schließen oder Geschenkabonnements zu kündigen oder die Einlösung von Geschenkabonnements einzuschränken oder auszusetzen oder über alternative Formen der Bezahlung abzurechnen, wenn ein in betrügerischer Weise erlangtes Geschenkhörbuch eingelöst und/oder verwendet wird, um Einkäufe im Rahmen des Audible-Services zu tätigen.
Zusätzliche Info

Gruppen

27 Kommentare
Ob das alles storniert wird?
Es funktioniert. Danke
Oder berechnet..
Hab mir jetzt mal vier geholt. Jetzt lasse ich es sollten sie es doch nach verrechnen
Ich habe zur Sicherheit nach 5 Hörbuchern aufgehört, sollten diese doch berechnet werden.
Im MyDealz Thread steht, dass in den AGBs eine Accountsperre beziehungsweise eine Nachverrechnung von unrechtmäßig erworbenen Guthaben möglich sind.

Ich schätze die können im System sicherlich zwischen den geschenkten und gekauften Guthaben unterscheiden.
Und daher rechne ich schon mit Stornos oder der nachträglichen Abbuchung falls etwas schon verwendet wurde.
Danke für die Info

Ich "kaufe" aber keine, weil mir das zu nah an Betrug bzw. Diebstahl ist, bzw. meiner Meinung nach keinen großen Unterschied gibt, mögen das noch so viele anders sehen.
Bearbeitet von: "Preisjäger1" 25. April
Auszug aus den AGBs (Copy aus einem MyDealz Post)

Audible ist berechtigt, Benutzerkonten zu schließen oder Geschenkabonnements zu kündigen oder die Einlösung von Geschenkabonnements einzuschränken oder auszusetzen oder über alternative Formen der Bezahlung abzurechnen, wenn ein in betrügerischer Weise erlangtes Geschenkhörbuch eingelöst und/oder verwendet wird, um Einkäufe im Rahmen des Audible-Services zu tätigen.
Preisjäger1vor 3 m

Danke für die Info Ich "kaufe" aber keine, weil mir das zu nah an …Danke für die Info Ich "kaufe" aber keine, weil mir das zu nah an Betrug bzw. Diebstahl ist, bzw. meiner Meinung nach nicht viel Unterschied ist, mögen das noch so viele anders sehen.



Genau darum hab ich es auch nicht gemacht.
Wenn die Leute es nur mit Maß und Ziel gemacht hätten, dann wäre es Amazon sicherlich egal gewesen. Aber da es scheint, dass sich Leute teilweise 10+ Guthaben geholt haben, wird sicher was dagegen getan werden.
chewbacca24vor 2 m

Auszug aus den AGBs (Copy aus einem MyDealz Post)Audible ist berechtigt, …Auszug aus den AGBs (Copy aus einem MyDealz Post)Audible ist berechtigt, Benutzerkonten zu schließen oder Geschenkabonnements zu kündigen oder die Einlösung von Geschenkabonnements einzuschränken oder auszusetzen oder über alternative Formen der Bezahlung abzurechnen, wenn ein in betrügerischer Weise erlangtes Geschenkhörbuch eingelöst und/oder verwendet wird, um Einkäufe im Rahmen des Audible-Services zu tätigen.


Jau. Hatte ich auch schon in der Beschreibung hinzugefügt.
Und vorbei.
Ist schon vorbei, aber WOW das war der Hammer! Nur jetzt doch etwas besorgend.
Ich will nicht für all die Bücher verrechnet werden!
In Wirklichkeit war es ihr Fehler.
Das sollte als Amazon Steuerausgleich gelten.
Sie sind zu klug um steuern zu zahlen, dafür sollten sie halt dazu stehen wenn sie mal blöde Fehler machen.
Man kann sie zurückgeben sollten sie berechnet werden wenn ich mich nicht irre. Vor allem wenn man sie noch nicht gestartet hat
dmonz25/04/2019 11:25

Ist schon vorbei, aber WOW das war der Hammer! Nur jetzt doch etwas …Ist schon vorbei, aber WOW das war der Hammer! Nur jetzt doch etwas besorgend.Ich will nicht für all die Bücher verrechnet werden! In Wirklichkeit war es ihr Fehler. Das sollte als Amazon Steuerausgleich gelten.Sie sind zu klug um steuern zu zahlen, dafür sollten sie halt dazu stehen wenn sie mal blöde Fehler machen.



Deswegen habe ich nach vier gestoppt, da ich selbst sollte ich diese bezahlen müssen so oder so gelesen hätte somit kann ich nur gewinnen

Ob sie das nun wirklich verrechnen glaube eher weniger muss ja ein mordsaufwand sein
Steven189925/04/2019 11:28

Deswegen habe ich nach vier gestoppt, da ich selbst sollte ich diese …Deswegen habe ich nach vier gestoppt, da ich selbst sollte ich diese bezahlen müssen so oder so gelesen hätte somit kann ich nur gewinnen Ob sie das nun wirklich verrechnen glaube eher weniger muss ja ein mordsaufwand sein


Ich weiß nicht, ich glaube das könnten sie relativ leicht automatisieren...schlimmer als das Geld aufzugeben ist es sicher nicht.

Ich hab leider die Warnungen erst später gesehen und hab gleich kräftig zugeschlagen
Mal schauen. Wenn dann rede ich halt mit dem Kundendienst und lass die Bücher stornieren.
dmonz25/04/2019 11:34

Ich weiß nicht, ich glaube das könnten sie relativ leicht a …Ich weiß nicht, ich glaube das könnten sie relativ leicht automatisieren...schlimmer als das Geld aufzugeben ist es sicher nicht. Ich hab leider die Warnungen erst später gesehen und hab gleich kräftig zugeschlagen Mal schauen. Wenn dann rede ich halt mit dem Kundendienst und lass die Bücher stornieren.



Ich war bei der letzten gratis 10€ Aktion dabei, wo man ja unendlich oft für 10€ gratis einkaufen konnte. Da ist auch nichts passiert, da hier ja ein digitales Produkt vorliegt wird das schlimmste sein, sofern noch nicht angehört, dass sie es dir aus der Bibliothek streichen.
Steven1899vor 4 m

Ich war bei der letzten gratis 10€ Aktion dabei, wo man ja unendlich oft f …Ich war bei der letzten gratis 10€ Aktion dabei, wo man ja unendlich oft für 10€ gratis einkaufen konnte. Da ist auch nichts passiert, da hier ja ein digitales Produkt vorliegt wird das schlimmste sein, sofern noch nicht angehört, dass sie es dir aus der Bibliothek streichen.


Ah ok, damit kann ich leben! Danke!
dmonz25/04/2019 11:34

... hab gleich kräftig zugeschlagen ...



dmonz25/04/2019 11:25

...In Wirklichkeit war es ihr Fehler...


Ok.
Bearbeitet von: "Preisjäger1" 25. April
hab auch 4x zugeschlagen, aber nur eines bis jetzt runtergeladen, somit, im notfall mit dem kundendienst reden, dass es beim stöbern ja auch immer angezeigt worden ist, mit einem gratis probe monat um 0,00 dieses buch zu kaufen.
Preisjäger125/04/2019 11:45

Ok.


Ja?
Ich denke mir nichts dabei, bei Amazon einen Fehler auszunützen.
Dein Moralischer Ansatz ist grundsätzlich wirklich lobenswert und schön, aber Amazon sind bekannterweise Steuerbetrüger, also wenn ihr Monopol ausnahmsweise eine Lücke zeigt können sie auch die kosten dafür tragen.

Ich hab eine Freude, und die Schriftsteller haben einen aussergewöhnlich großen Zuschuss an 'royalties' den Amazon deckt.

Sie sind als Konzern immerhin so gut wie 'untouchable' und finden auch ihre Wege Steuern zu vermeiden, und da kann ich auch nicht direktcwas dagegen machen.
Außerdem verschenken sie die Bücher zum Teil eh auch, wenn man bei der Abo Kündigung die normalen Bleibeangebote in Anspruch nimmt.
Das können sie sich schon leisten.

EDIT: OK, jetzt hast du deinen Ton geändert! :-)
Wie gesagt ich finde deine Entscheidung echt toll, aber meine ist auch überlegt.
Ich würde grundsätzlich auch nicht die Fehler von anderen ausnützen. Im Gegenteil. Diese preisjäger Gesellschaft beruht darauf, dass wir uns gegenseitig freiwillig helfen.
Aber Amazon....sind zwar kundenfreundlich, tolle Dienstleistung, und und und, aber betrügen eigentlich die ganze Gesellschaft genau dort wo es wirklichen Schaden zurichtet.


Soooo, sorry, ich liege in der Sonne und amüsiere mich. Genug gepredigt
Zeit meine Hörbuchsammlung zu genießen
Bearbeitet von: "dmonz" 25. April
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text