Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Barilla Pasta Nudeln Spaghetti n. 5, 8er Pack (8 x 500g)
144° Abgelaufen

Barilla Pasta Nudeln Spaghetti n. 5, 8er Pack (8 x 500g)

8,14€12,72€-36%Amazon Angebote
14
eingestellt am 26. NovBearbeitet von:"schnorrer"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Geizhals-Bestpreis
Mit Sparabo 5-15 % extra sparen


  • Kochzeit 8 Minuten
  • Bestrickende Form, einwandfreie Kochfestigkeit und vielseitige Anwendung
  • Servieren Sie Spaghetti mit einer einfachen Sauce aus Tomaten, Basilikum und Olivenöl
  • Produkt aus Italien
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

14 Kommentare
Um 1,99 zu haben 1 kg (4kg=7,96) die selbe Sorte Barilla No 5. bei Interspar seit 24.10.

Ausser man kombiniert mit den Abo Prozenten auf amazon!

interspar.at/sho…BwE
Ja mit Spar-Abo ist günstiger und gratis Versand.
schnorrer26/11/2019 01:44

Ja mit Spar-Abo ist günstiger und gratis Versand.


beim Interspar hab ich auch gratis Versand ins Auto, und mach auch was für die Umwelt.

Und einfach die ersten x-Deals von Amazon zu posten macht auch nicht viel Sinn.
findet man oft in diversen M-Preis Geschäften um 1€ pro Stück ab 2 Stück. Gefühlt haben die jeden zweiten Tag eine Aktion auf Barilla.
Günstig ist was anderes, die Barilla Nudeln bekommst in Aktion, abwechselnd beim Penny, Lidl, Merkur um 0,79c pro 500g.
maximal198126/11/2019 07:22

beim Interspar hab ich auch gratis Versand ins Auto, und mach auch was für …beim Interspar hab ich auch gratis Versand ins Auto, und mach auch was für die Umwelt.Und einfach die ersten x-Deals von Amazon zu posten macht auch nicht viel Sinn.


Hier muss ich nichtmal das Haus verlassen.

Für Interspar müsste ich in Wien 20 Minuten fahren, nicht jeder besitzt ein Auto und alleine im Auto sitzen ist auch nicht umweltfreundlich.
Bearbeitet von: "schnorrer" 26. November
schnorrer26/11/2019 12:47

Hier muss ich nichtmal das Haus verlassen. Für Interspar müsste ich in W …Hier muss ich nichtmal das Haus verlassen. Für Interspar müsste ich in Wien 20 Minuten fahren, nicht jeder besitzt ein Auto und alleine im Auto sitzen ist auch nicht umweltfreundlich.


Beim verlassen könnte man ja mit jemanden reden müssen
Aber Nachbarn, Verwandte, Freunde, Bekannte, ... die einem was mitnehmen.
Außer das hat sich in den letzten Jahren geändert, dann bin ich auf jeden Fall froh, in einer anderen Generation geboren zu sein.
maximal198126/11/2019 13:38

Beim verlassen könnte man ja mit jemanden reden müssen Aber N …Beim verlassen könnte man ja mit jemanden reden müssen Aber Nachbarn, Verwandte, Freunde, Bekannte, ... die einem was mitnehmen. Außer das hat sich in den letzten Jahren geändert, dann bin ich auf jeden Fall froh, in einer anderen Generation geboren zu sein.



Also in Wien kann man zum Teil schon froh sein, wenn man die Nachbarn vom sehen kennt bzw. die im selben Stockwerk. Nicht jede/r lebt in der Stadt in der man aufgewachsen ist.


Ne im Ernst, gratis Zustellung ist ein Bequemlichkeitsfaktor. Wieso in einen Laden fahren, wenn alles vor die Wohnungstür günstiger geliefert wird.
Bearbeitet von: "schnorrer" 26. November
maximal198126/11/2019 07:22

beim Interspar hab ich auch gratis Versand ins Auto, und mach auch was für …beim Interspar hab ich auch gratis Versand ins Auto, und mach auch was für die Umwelt.Und einfach die ersten x-Deals von Amazon zu posten macht auch nicht viel Sinn.


Also ich glaub die ressourcen die beim interspar verbraucht werden bis die nudeln bei dir zuhause sind, sind sicher nicht niedriger als bei amazon - im gegenteil
KoltesPunti26/11/2019 14:21

Also ich glaub die ressourcen die beim interspar verbraucht werden bis die …Also ich glaub die ressourcen die beim interspar verbraucht werden bis die nudeln bei dir zuhause sind, sind sicher nicht niedriger als bei amazon - im gegenteil



derstandard.at/sto…ern

UmweltbelastungNeben der menschlichen Komponente ist der enorme Boom des Onlinehandels auch eine große Belastung für die Umwelt. Grundsätzlich ist es laut einer Studie des MIT Center for Transportation & Logistics umweltfreundlicher zu bestellen, als eine Fahrt in den Einzelhandel zu wagen – allerdings nur dann, wenn die Auslieferung auch tatsächlich effizient geschieht. Heißt: Je kürzer die Lieferfrist angesetzt wird, desto höher ist die Chance, dass für wenige Produkte bereits ein Lieferant geschickt wird.

Doch das macht sowieso wenig Unterschied, wenn Onlinehändler jene Produkte, die retourniert werden, nicht wieder verkaufen, sondern schlichtweg vernichten, obwohl sie neuwertig sind. In Deutschland gibt es schon erste politische Bestrebungen, dagegen vorzugehen.

In den USA kündigte Amazon hingegen an, unverkäufliche Produkte in Zukunft zu spenden, anstatt sie zu zerstören – dafür kooperiere man auch mit wohltätigen Organisationen. In Europa dürfte die Warenvernichtung allerdings munter weitergehen – auch bei anderen Versandhändlern. (muz, 25.11.2019)

schnorrer26/11/2019 14:31

https://www.derstandard.at/story/2000110979320/stress-und-ueberstunden-niemand-will-fuer-amazon-pakete-ausliefernUmweltbelastungNeben der menschlichen Komponente ist der enorme Boom des Onlinehandels auch eine große Belastung für die Umwelt. Grundsätzlich ist es laut einer Studie des MIT Center for Transportation & Logistics umweltfreundlicher zu bestellen, als eine Fahrt in den Einzelhandel zu wagen – allerdings nur dann, wenn die Auslieferung auch tatsächlich effizient geschieht. Heißt: Je kürzer die Lieferfrist angesetzt wird, desto höher ist die Chance, dass für wenige Produkte bereits ein Lieferant geschickt wird. Doch das macht sowieso wenig Unterschied, wenn Onlinehändler jene Produkte, die retourniert werden, nicht wieder verkaufen, sondern schlichtweg vernichten, obwohl sie neuwertig sind. In Deutschland gibt es schon erste politische Bestrebungen, dagegen vorzugehen. In den USA kündigte Amazon hingegen an, unverkäufliche Produkte in Zukunft zu spenden, anstatt sie zu zerstören – dafür kooperiere man auch mit wohltätigen Organisationen. In Europa dürfte die Warenvernichtung allerdings munter weitergehen – auch bei anderen Versandhändlern. (muz, 25.11.2019)


Aha und was soll ich jetzt damit machen? Ist jetzt der interspar umweltfreundlicher deswegen?
KoltesPunti26/11/2019 15:30

Aha und was soll ich jetzt damit machen? Ist jetzt der interspar …Aha und was soll ich jetzt damit machen? Ist jetzt der interspar umweltfreundlicher deswegen?


Wollte damit anführen, dass das Auto zum Supermarkt nun auch nicht klimafreundlich ist und gesammelte Paketzustellung unter Umständen klimafreundlicher sein kann.
schnorrer26/11/2019 15:32

Wollte damit anführen, dass das Auto zum Supermarkt nun auch nicht …Wollte damit anführen, dass das Auto zum Supermarkt nun auch nicht klimafreundlich ist und gesammelte Paketzustellung unter Umständen klimafreundlicher sein kann.


Also das was ich gemeint habe vorhin(cheeky)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text