Beim Kauf eines QLED Samsung TV gratis Smatphone zb: 55Q90r und S10e
133°

Beim Kauf eines QLED Samsung TV gratis Smatphone zb: 55Q90r und S10e

1.700€2.150€-21%
20
Läuft bis 27/12/2019eingestellt am 2. Dez
Preisbeispiel lt PVG TV 1700€ derzeit Bestpreis lt Geizhals und Smartphone S10e 128gb 450€


Kaufe im Zeitraum vom 02.12.2019 bis zum 26.12.2019 einen der ausgewählten 2019 QLED oder The Frame TVs im teilnehmenden österreichischen Handel.

Registriere dein gekauftes Aktionsmodell bis spätestens 12.01.2020 auf der unten verlinkten Registrierungsseite und lade dort ein Foto oder einen Scan deines Kaufbelegs hoch.

Nach positiver Überprüfung der Rechtmäßigkeit deiner Registrierung wird dir dein Smartphone bequem per Post an die angegebene österreichische Adresse geschickt.
Zusätzliche Info
Cyber Monday 2019 Deals

Gruppen

20 Kommentare
Vor 2 Wochen einen Q90R 65 Zoll gekauft
Terrektar02/12/2019 21:22

Vor 2 Wochen einen Q90R 65 Zoll gekauft


Naja man kanms ja mit der RE probieren. vielleich hast Glück und die nehmen es nicht soopoo streng
Sinsey8702/12/2019 21:28

Naja man kanms ja mit der RE probieren. vielleich hast Glück und die …Naja man kanms ja mit der RE probieren. vielleich hast Glück und die nehmen es nicht soopoo streng


Fragen kostet nichts 🏻
hmm hab heute einen von den gelisteten TVs bei Amazon gekauft...
Klar ist kein österreichischer Händler, doch gibts zumindest bei den auszuwählenden Händlern auch "andere"...vielleicht klappts ja
Wenn man sich OLED nicht leisten kann... Ist QLED eine Alternative?
Was sind denn eigentlich die Unterschiede bei den Panels / LEDs ?

Ich mag zB die Menüführung von Samsung sehr... Und finde die von LG etwas mühsam.
Würde auch deswegen eher zu Samsung tendieren...
Ich bin ja kein Profi und denke ein guter QLED wird mir auch schöne Fernsehabende bescheren, oder?
Kamikaze0103/12/2019 05:57

Wenn man sich OLED nicht leisten kann... Ist QLED eine Alternative?Was …Wenn man sich OLED nicht leisten kann... Ist QLED eine Alternative?Was sind denn eigentlich die Unterschiede bei den Panels / LEDs ? Ich mag zB die Menüführung von Samsung sehr... Und finde die von LG etwas mühsam.Würde auch deswegen eher zu Samsung tendieren...Ich bin ja kein Profi und denke ein guter QLED wird mir auch schöne Fernsehabende bescheren, oder?


Naja OLED hat bessere Schwarzwerte... und immer mehr Hersteller setzen auf OLED wie LG (was der Hauptlieferant von den Paneels ist) Panasonic, Sony, Philips... ich vergleiche das wie Blueray und die HD Dvds damals und Blue hat sich durchgesetzt
Kamikaze0103/12/2019 05:57

Wenn man sich OLED nicht leisten kann... Ist QLED eine Alternative?Was …Wenn man sich OLED nicht leisten kann... Ist QLED eine Alternative?Was sind denn eigentlich die Unterschiede bei den Panels / LEDs ? Ich mag zB die Menüführung von Samsung sehr... Und finde die von LG etwas mühsam.Würde auch deswegen eher zu Samsung tendieren...Ich bin ja kein Profi und denke ein guter QLED wird mir auch schöne Fernsehabende bescheren, oder?


Ach ja und bezüglich leisten ist das so, dass ein guter QLED preislich auf dem Niveu von OLED ist....
Die aktion läuft auch in D was ich gesehn hab. Sollte also gehn.
Kamikaze0103/12/2019 05:57

Wenn man sich OLED nicht leisten kann... Ist QLED eine Alternative?Was …Wenn man sich OLED nicht leisten kann... Ist QLED eine Alternative?Was sind denn eigentlich die Unterschiede bei den Panels / LEDs ? Ich mag zB die Menüführung von Samsung sehr... Und finde die von LG etwas mühsam.Würde auch deswegen eher zu Samsung tendieren...Ich bin ja kein Profi und denke ein guter QLED wird mir auch schöne Fernsehabende bescheren, oder?


Also wenn ich mir die Preise dieser "QLED´s" so anschaue dann sind die um nix bzw nur minimal günstiger als OLED´s...bei Amazon gabs am WE einen LG 55" OLED um 1150 und bei Saturn einen 65" OLED um 1600 und ich als OLED Besitzer kann es nur empfehlen, man wird süchtig nach diesem Schwarz und diesen Farben
stefan.folly03/12/2019 07:51

Also wenn ich mir die Preise dieser "QLED´s" so anschaue dann sind die um …Also wenn ich mir die Preise dieser "QLED´s" so anschaue dann sind die um nix bzw nur minimal günstiger als OLED´s...bei Amazon gabs am WE einen LG 55" OLED um 1150 und bei Saturn einen 65" OLED um 1600 und ich als OLED Besitzer kann es nur empfehlen, man wird süchtig nach diesem Schwarz und diesen Farben


Ich kann mich beim Mediamrkt nicht satt sehen ... jedes mal bleibe ich beim OLED TV stehen und bestaune das Schwarz 😁
Sinsey8703/12/2019 10:33

Ich kann mich beim Mediamrkt nicht satt sehen ... jedes mal bleibe ich …Ich kann mich beim Mediamrkt nicht satt sehen ... jedes mal bleibe ich beim OLED TV stehen und bestaune das Schwarz 😁


Die selben Demo-Videos sehen am Q90R nicht anders oder schlechter aus, vorallem nicht bei der grellen Marktbeleuchtung

Übrigens sind hauptsächlich die LG OLEDs preislich am selben Niveau wie die QLEDs (jetzt nicht alle quer gecheckt), alle anderen OLEDs kosten meist mehr - und das hat auch seine Gründe, aber da red ich mir nur wieder den Mund fusslig
Kamikaze0103/12/2019 05:57

Wenn man sich OLED nicht leisten kann... Ist QLED eine Alternative?Was …Wenn man sich OLED nicht leisten kann... Ist QLED eine Alternative?Was sind denn eigentlich die Unterschiede bei den Panels / LEDs ? Ich mag zB die Menüführung von Samsung sehr... Und finde die von LG etwas mühsam.Würde auch deswegen eher zu Samsung tendieren...Ich bin ja kein Profi und denke ein guter QLED wird mir auch schöne Fernsehabende bescheren, oder?


Ja es ist eine Alternative
OLED ist was die Schwarzwerte angeht einfach vorne.
QLED ist weiterhin ein LED TV. Das sind zwei komplett (!!) unterschiedliche Techniken.

QLED ist was Farbe angeht „prachtvoller“, besserer Kontrast.

Mit keinen der zwei Geräten bist du unglücklich.
Preislich kommt OLED hoffentlich bald noch runter.

Ich möchte meinen alten 75ger Samsung ersetzen, OLED ist da aber preislich nicht akzeptabel.

Aber auch gute LCDes mit zB Full Array Local Dimming sind gute Geräte. Es ist ja nicht so, dass LCD TVs in den letzten Jahren geschlafen hätte. Ob man mit Edge Dimming, also nur seitlich LEDs, leben kann, ist auch von der Größe des TVs abhängig. Kauft man sich einen 46 Zöller, ist es noch akzeptabel, bei großen Geräten ist der Abstand zwischen den Rändern wegen der Größe einfach etwas to much. Damit meine ich 65 und mehr Zoll
Bearbeitet von: "lulu" 11. Dezember
Danke für die Ausführungen
Jetzt bin ich wieder etwas schlauer
lulu11/12/2019 15:07

QLED ist was Farbe angeht „prachtvoller“, besserer Kontrast.


Das ist halt falsch, Farbraumabdeckung ist afaik bei QLED zwar "besser" und natürlicher, aber im Endeffekt wird ein Normalo ohne Direktvergleich kaum einen Unterschied wahrnehmen.
Kontrast ist bei OLED technikbedingt besser, weil der theoretisch bei unendlich zu 1 liegt, die guten QLEDs liegen bei ca. 20.000:1 was auch ein mittlerweile extrem guter Wert ist.

Bleiben als Argumente für OLED halt das "perfekte" Schwarz zu jeder Zeit und die sofortige Umschaltzeit (wobei ich ruckeliges Kino Feeling nicht ausstehen kann und das daher der grösste Schwachpunkt beim normalen Betrieb wäre für mich).
Preislich ist OLED halt attraktiver, da auch in der Produktion viel günstiger - da können die LCDs nicht mithalten.

Die QLEDs erreichen dafür eine vielfach höhere Spitzenhelligkeit (für HDR interessant), brauchen keinen Standby Reinigungsalgo, kein Einbrenngefahr und keine/weniger Color Degradation.
FALD LCDs wie u.a. der ZD9, ZF9, Q9FN, Q85R, Q90R, usw. verfügen über ausreichend viele Zonen um beim normalen Film-Genuss auch "perfektes schwarz" zu vermitteln.
Würde ich einen neuen 65“ TV kaufen wollen, dann entweder OLED (LG B/C/E9, Sony, od. Pana.) oder QLED Q90R. Preislich sind dabei die LG am attraktivsten. Bei 75“ würde ich wohl einen SonyXG9505 in Erwägung ziehen, oder einen Samsung Q85R. Alles andere wäre mir zu teuer.
Zukünftig wird Samsung auf eine eigene QD OLED Produktion setzten. Damit sind die Tage von Led TV gezählt, wenn diese in den unteren Preisregionen noch lange erhältlich sein werden.
BlackJack11/12/2019 19:00

Das ist halt falsch, Farbraumabdeckung ist afaik bei QLED zwar "besser" …Das ist halt falsch, Farbraumabdeckung ist afaik bei QLED zwar "besser" und natürlicher, aber im Endeffekt wird ein Normalo ohne Direktvergleich kaum einen Unterschied wahrnehmen.Kontrast ist bei OLED technikbedingt besser, weil der theoretisch bei unendlich zu 1 liegt, die guten QLEDs liegen bei ca. 20.000:1 was auch ein mittlerweile extrem guter Wert ist.Bleiben als Argumente für OLED halt das "perfekte" Schwarz zu jeder Zeit und die sofortige Umschaltzeit (wobei ich ruckeliges Kino Feeling nicht ausstehen kann und das daher der grösste Schwachpunkt beim normalen Betrieb wäre für mich).Preislich ist OLED halt attraktiver, da auch in der Produktion viel günstiger - da können die LCDs nicht mithalten. Die QLEDs erreichen dafür eine vielfach höhere Spitzenhelligkeit (für HDR interessant), brauchen keinen Standby Reinigungsalgo, kein Einbrenngefahr und keine/weniger Color Degradation.FALD LCDs wie u.a. der ZD9, ZF9, Q9FN, Q85R, Q90R, usw. verfügen über ausreichend viele Zonen um beim normalen Film-Genuss auch "perfektes schwarz" zu vermitteln.


Und was habe ich anders gesagt als, dass der Kontrast besser ist bzw. Farbe (da beziehe ich ich auf Helligkeit)? Habe erwähnt, dass er weder bei einem noch bei anderem unglücklich wird. QLEDs haben ein größeres Farbvolumen als OLEDs
Bearbeitet von: "lulu" 11. Dezember
lulu11/12/2019 21:08

Und was habe ich anders gesagt als, dass der Kontrast besser ist bzw. …Und was habe ich anders gesagt als, dass der Kontrast besser ist bzw. Farbe (da beziehe ich ich auf Helligkeit)? Habe erwähnt, dass er weder bei einem noch bei anderem unglücklich wird.


Du hast behauptet QLED hätte den besseren Kontrast, was halt nicht stimmt.

QLEDs haben theoretisch, technischbedingt, den größeren Farbraum - zum aktuellen Zeitpunkt sind sich aber ähnlich, wobei OLEDs ins blaustichige abdriften und QLEDs natürlicher / rötlicher sind.

Wie auch immer du Kontrast, Helligkeit und Farbe in einen Topf wirfst - kein Plan wie du auf das kommst.
Du vermischt irgendwie sämtliche Eigenschaften, aber ja man wird mit keinem der genannten Geräte unglücklich weil das Ergebnis nahe beieinander liegt.
Bearbeitet von: "BlackJack" 11. Dezember
Edit
Gut, falsch gesagt:
OLED: Konstrast
QLED: Helligkeit, das habe ich falsche ausgedrückt

Und nein, ich vermische gar nichts, das kam aus meinem Satz nicht klar heraus, das gebe ich zu.
Bearbeitet von: "lulu" 11. Dezember
lulu11/12/2019 21:52

Gut, falsch gesagt:QLED: KonstrastOLED: Helligkeit, das habe ich falsche …Gut, falsch gesagt:QLED: KonstrastOLED: Helligkeit, das habe ich falsche ausgedrücktUnd nein, ich vermische gar nichts, das kam aus meinem Satz nicht klar heraus, das gebe ich zu.


Nicht böse gemeint, aber du verwechselst es halt schon wieder.
QLEDs / LCDs haben die höhere Helligkeit, OLEDs den "unendlichen Kontrast".
Ach Gott, MEINE ich ja, da hab ich mich jetzt vertippt

Also nochmals zur Klarstellung
QLED sind heller, Kontrast war im Kontext falsch geschrieben, das stimmt

Am Ende: Beides tolle Dinge

Zu meiner Verteidigung der Verwechslung: Ich spiele gerade HoTS und schreibe wenn ich tot bin

Also oft :).

Bin wohl nicht mehr multitaskingfähig
Bearbeitet von: "lulu" 11. Dezember
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text