Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
BenQ Laser Beamer LU950
163° Abgelaufen

BenQ Laser Beamer LU950

2.999€3.816€-21%Media Markt Angebote
Redaktion17
eingestellt am 16. Jän

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Mediamarkt erhaltet ihr bis 19. Jännder den BenQ Laser Beamer "LU950" um versandkostenfreie 2999€
222269.jpgPreisvergleich ab 3816,90€

Der neue Laser-Projektor BenQ LU950 ist für den 24/7 Einsatz ausgelegt und für den professionellen Einsatz in großen Tagungsräumen und Auditoren ebenso geeignet, wie für die unterschiedlichsten Anwendungen im Bereich Retail oder in Museen. Beide Projektoren ermöglichen eine 360°- oder Portrait-Installation, so kann ohne Qualitätsverlust auf Decken, Wänden, Böden oder sogar auf Schrägen projiziert werden.

Mit einer Helligkeit von 5000 ANSI-Lumen bei einer WUXGA-Auflösung von 1920 x 1200 zeichnet sich die Neuvorstellung durch zuverlässige Performance, einfache Bedienbarkeit, hohe Energieeffizienz und flexible Installationsmöglichkeiten aus. Fünf individuell programmierbare Speicherplätze erlauben es dem Anwender Voreinstellungen, wie Bildmodus, Auflösung oder Format abzuspeichern, um diese Werte für wiederkehrende Einsatzszenarien auf Knopfdruck abzurufen.

Weitere Features zur individuellen Anpassung an den Installationsort sind Lens Shift und der 1,6-fach Zoom. Die enorme Flexibilität der BlueCore Laser-Projektoren unterstreicht zudem die Digital Shrink and Shift-Funktion – diese ermöglicht durch digitale Ausrichtung des Chips ein Feintuning für die optimale Ausrichtung, wenn Lens Shift und Zoom ausgeschöpft sind.

Mit der wartungsfreien BlueCore-Laser-Lichtquelle, die beide Modelle sich zu Nutze machen, entfällt der Lampenwechsel komplett und dadurch bedingte Wartungszeiten gehören der Vergangenheit an. Die BlueCore Laser-Projektoren von BenQ zeichnen sich durch einen ultrahohen Kontrast und eine automatische Energieverwaltung aus. Sie steuern die Lichtleistung direkt und erreichen auf diese Weise schnellere Reaktionszeiten. So erzeugen sie beeindruckend klare Bilder mit einem extrem hohen Kontrastverhältnis von 100.000:1. Überdies optimiert die automatische Helligkeitsanpassung die Darstellung subtiler Details in besonders dunklen Szenen und stellt helle Szenen ausgeglichener dar.


  • Typ: DLP
  • Lichtquelle: Phosphor-Laser
  • Chips: 1x 0.48"
  • Auflösung (darstellbar): WUXGA (1920x1200)
  • Auflösung (nativ): WUXGA (1920x1200)
  • Helligkeit: -/5000/- ANSI Lumen (Hoch/Standard/Eco)
  • Kontrast: 100.000:1
  • Bildverhältnis: 16:10 nativ
  • Bilddiagonale: 0.76-7.62m
  • Projektionsverhältnis: 1.36:1-2.18:1
  • Lampenlebensdauer: 20000/-/- Stunden (Standard/Eco/Eco+)
  • Geräuschentwicklung: 37/35dB(A) (Standard/Eco)
  • Lens-Shift: manuell
  • Video-Anschlüsse: 1x VGA In, 1x VGA Out, 4x HDMI In, 1x Composite Video (RCA), 1x S-Video
  • Audio-Anschlüsse: 1x Stereo Line In (RCA), 1x Klinke Audio In, 1x Klinke Audio Out
  • Weitere-Anschlüsse: 1x LAN, 2x USB 2.0, 1x RS-232
  • Stromverbrauch: 555/-W (Standard/Eco)
  • Abmessungen (BxHxT): 490x156x380mm
  • Gewicht: 9.40kg
  • Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), HDBaseT-zertifiziert, integrierte Lautsprecher (10W)

222269-ZJU2R.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
Klassischer Fall von "fürs Gästeklo"
Schnäppchen
welcher preisjäger gibt soviel geld für einen nicht nativen 4k beamer aus?
Ist nicht für den Privatanwender konzipiert sondern für Firmen welche den Beamer im 24h Dauerbtrieb haben.
Von BENQ Beamern würde ich die Finger lassen.
Als leidgeprüfter TH681 Besitzer weiß ich ein Lied davon zu singen.

Die wollen allen Ernstes das du für ein Firmware-Upgrade den Beamer nach Tschechien einschickst.

Bei mir war es leider notwendig, weil der Beamer mit dem HDCP-Handshake mit meinem DENON-Receiver nicht zurechtgekommen ist.
Hat ständig das Bild abgeschalten.

Gekostet hat es gottseidank nichts, ABER nur weil ich noch Garantie auf den Beamer hatte.
Ich habe bei der Gelegenheit nachgefragt wie es denn wäre wenn ich keine Garantie mehr gehabt hätte; die Antwort lautete allen Ernstes: "Dann ist das Firmware-Upgrade KOSTENPFLICHTIG!!!!!!"
Das hier ist auch kein Heimkino Projektor sondern ein Präsentationsbeamer.
Abgesehen davon, dass man um das Geld bereits was von Sony oder JVC bekommt.
Bimsi16/01/2020 15:55

welcher preisjäger gibt soviel geld für einen nicht nativen 4k beamer aus?


Fast jeder zweite.
Haben uns grad einen bestellt.
nachokommtnull16/01/2020 17:12

Fast jeder zweite.Haben uns grad einen bestellt.


oh ok, dann bestell ich aber auch einen.. jetzt erst recht... will mich dann wundern was mit dem alles nöglich ist
nachokommtnull16/01/2020 17:12

Fast jeder zweite.Haben uns grad einen bestellt.


Na aber hoffentlich ohne Privatkonkurs
BlackJack16/01/2020 17:23

Na aber hoffentlich ohne Privatkonkurs


garfield1000016/01/2020 16:48

Von BENQ Beamern würde ich die Finger lassen.Als leidgeprüfter TH681 B …Von BENQ Beamern würde ich die Finger lassen.Als leidgeprüfter TH681 Besitzer weiß ich ein Lied davon zu singen.Die wollen allen Ernstes das du für ein Firmware-Upgrade den Beamer nach Tschechien einschickst.Bei mir war es leider notwendig, weil der Beamer mit dem HDCP-Handshake mit meinem DENON-Receiver nicht zurechtgekommen ist.Hat ständig das Bild abgeschalten.Gekostet hat es gottseidank nichts, ABER nur weil ich noch Garantie auf den Beamer hatte.Ich habe bei der Gelegenheit nachgefragt wie es denn wäre wenn ich keine Garantie mehr gehabt hätte; die Antwort lautete allen Ernstes: "Dann ist das Firmware-Upgrade KOSTENPFLICHTIG!!!!!!"


nur abgeschalten oder auch auf grün gewechselt?
Fridoo16/01/2020 16:11

Ist nicht für den Privatanwender konzipiert sondern für Firmen welche den B …Ist nicht für den Privatanwender konzipiert sondern für Firmen welche den Beamer im 24h Dauerbtrieb haben.


lol und welche firma is auf preisjäger...
Bimsi16/01/2020 18:31

lol und welche firma is auf preisjäger...


Ändert ja nichts daran, dass man mit dem Ding zu Hause eher weniger anstellen kann, der Deal aber trotzdem preislich gut ist?
BlackJack16/01/2020 18:34

Ändert ja nichts daran, dass man mit dem Ding zu Hause eher weniger …Ändert ja nichts daran, dass man mit dem Ding zu Hause eher weniger anstellen kann, der Deal aber trotzdem preislich gut ist?


doch der deal ist super
Bimsi16/01/2020 18:30

nur abgeschalten oder auch auf grün gewechselt?


Nur abgeschalten, aber darum gings mir nicht, für ein Firmwareupdate einschicken müssen?
Und wenn die Garantie abgelaufen ist, auch noch kostenpflichtig????? Gehts noch???
Der TH681 war der Erste und der letzte BENQ-Beamer für mich.
Bearbeitet von: "garfield10000" 16. Jänner
garfield1000016/01/2020 21:22

Nur abgeschalten, aber darum gings mir nicht, für ein Firmwareupdate …Nur abgeschalten, aber darum gings mir nicht, für ein Firmwareupdate einschicken müssen?Und wenn die Garantie abgelaufen ist, auch noch kostenpflichtig????? Gehts noch???Der TH681 war der Erste und der letzte BENQ-Beamer für mich.


ich hab den th683 bis jetzt mit zweiter birne tadellos
Hatte auch nie Probleme mit BenQ Projektoren - habe den W1070 - BenQ hat meine Firmware damals kostenlos geupdatet.
Das ein Firmwareupdate nach der Garantiezeit kostenpflichtig ist ist aber bei fast jeden Hersteller so (inkl. das einschicken, hatte vorher einen Epson da musste ich auch einschicken für ein Update und Lampentausch) Kann BenQ uneingeschränkt empfehlen!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text