Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Beyerdynamic Over Ear Kopfhörer DT 990 Edition, 32Ohm
176° Abgelaufen

Beyerdynamic Over Ear Kopfhörer DT 990 Edition, 32Ohm

123,30€155€-20%Amazon Angebote
Redaktion6
Redaktion
eingestellt am 11. FebLieferung aus Deutschland

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon bekommt ihr zur Zeit den offenen Over Ear Kopfhörer "DT 990 Edition" von beyerdynamic mit 32Ohm um 123,30€
224086-a3IOC.jpgPreisvergleich ab 155€

Der DT 990 Edition ist ein Kopfhörer, den zahllose Hi-Fi- und Musikliebhaber seit den 1980er-Jahren ins Herz geschlossen haben. Schon seit vielen Jahren überzeugt er durch seinen lebendigen und natürlichen Klang, der sich für viele Musikrichtungen eignet.
Er gehört seit über 20 Jahren zum beyerdynamic-Portfolio und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Alle Bauteile sind als Ersatzteile verfügbar und machen den DT 990 Edition so zu einem langjährigen Begleiter.


  • Offener Over-Ear-Kopfhörer für das Musikerlebnis zuhause an mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones
  • Sein exzellenter Klang wird dank ausgeprägter Höhen und intensiver Bässe besonders von Pop- und Rock-Liebhabern geschätzt
  • Die offene Bauweise des Kopfhörers verleiht der Musik einen besonders räumlichen Klang, fast wie mit Lautsprechern
  • Hochwertige Materialien sorgen für optimalen Tragekomfort, auch bei stundenlangem Musikgenuss
  • Made in Germany; Verspricht Langlebigkeit und höchste Qualität

224086-GZHsd.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

6 Kommentare
ich warte auf ein unschlagbares Angebot für den hier: JBL Live 650BTNC in schwarz - hoffentlich reicht meine Geduld!
Also ich hab mir den 990 PRO vor ein paar tagen für 115€ gekauft, keine ahnung was an dem hier besser/anders ist?!
Medion11/02/2020 08:23

Also ich hab mir den 990 PRO vor ein paar tagen für 115€ gekauft, keine ah …Also ich hab mir den 990 PRO vor ein paar tagen für 115€ gekauft, keine ahnung was an dem hier besser/anders ist?!


Steht sogar in der Produktbeschreibung bei Amazon
Preis hot, Produkt leider cold. Ich hab die DT 990 Pro 250 Ohm gehabt und zwischen 6 und 10 kHz gibt es teilweise Peaks mit +10 bis +15 dB. Für mich sind alle S-Laute untragbar gewesen. Braucht man nur unter „Piercing Highs“ oder „Beyer Peak“ suchen.

Vielleicht bin ich da empfindlicher, aber für mich war er klanglich sogar schmerzhaft
Macusercom11/02/2020 08:51

Preis hot, Produkt leider cold. Ich hab die DT 990 Pro 250 Ohm gehabt und …Preis hot, Produkt leider cold. Ich hab die DT 990 Pro 250 Ohm gehabt und zwischen 6 und 10 kHz gibt es teilweise Peaks mit +10 bis +15 dB. Für mich sind alle S-Laute untragbar gewesen. Braucht man nur unter „Piercing Highs“ oder „Beyer Peak“ suchen.Vielleicht bin ich da empfindlicher, aber für mich war er klanglich sogar schmerzhaft


Meiner Meinung nach sind Beyerdynamic eine der besten Kopfhörer. Ich selbst habe einige verschiedene Marken ausprobiert aber mit dem DT 990 pro 250ohm bin ich ganz zufrieden! Mir hat kein " Beyer Peak" gestörz und wenn man die Kopfhörer komplett flat haben will, kann man dazu Reference 4 nutzen mit dem Beyerdynamic Profile.
Bearbeitet von: "Polyakov" 11. Februar
Polyakov11/02/2020 13:16

Meiner Meinung nach sind Beyerdynamic eine der besten Kopfhörer. Ich …Meiner Meinung nach sind Beyerdynamic eine der besten Kopfhörer. Ich selbst habe einige verschiedene Marken ausprobiert aber mit dem DT 990 pro 250ohm bin ich ganz zufrieden! Mir hat kein " Beyer Peak" gestörz und wenn man die Kopfhörer komplett flat haben will, kann man dazu Reference 4 nutzen mit dem Beyerdynamic Profile.


Das Empfinden ist natürlich immer subjektiv. Nach Rtings-Frequenzgangmessungen ist der Peak aber messtechnisch zu sehen. Dass natürlich die Kopfform, die Trageposition und die Ohrform ebenfalls eine Rolle spielen, ist auch klar

Ich weiß, dass die DT 770, 880 und 990 in Studio benutzt werden und finde persönliche alle (vor allem die hochohmigen) klanglich unangenehmer als andere Marken wie AKG und Sennheiser. Der Grund dass beyerdynamic so oft in Studio verwendet werden ist natürlich nicht, weil alle betriebsblind sind oder schon Gehörschäden haben. Er trifft einfach bei mehr Menschen deren Klangpräferenz bzw. eignen sich für die meisten wohl besser fürs Mixing.

Ich persönlich scheine einfach auf diesen Frequenzbereich sehr zu reagieren, da viele Songs von Coldplay, Foals etc. plötzlich zischeln und Riffs regelrecht knirschen. Kann vielleicht daran liegen, dass ich über Jahre die Sennheiser IE 8i habe, die etwas weniger Höhen haben, wobei meine Fluid Audio F5-Studiomonitore sehr linear sind und die beyerdynamic im Vergleich zu beiden ganz anders klingen. Ich habe keinen behalten (nicht einmal die Custom Studio und Custom One Plus) wobei der DT 1770 Pro viel linearer wäre, aber auch teurer, weshalb ich ihn nicht gekauft habe.

Ich wollt nur meine Erfahrung kurz posten. Nur weil er mir nicht passt, musst das ja nicht auf andere Leute zutreffen. Am besten ausprobieren und selber entscheiden
Bearbeitet von: "Macusercom" 11. Februar
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text