Billa Reisen im Juli und August nach Griechenland und 200 Euro billa einkaufsgutschein bekommen
125°

Billa Reisen im Juli und August nach Griechenland und 200 Euro billa einkaufsgutschein bekommen

18
eingestellt am 25. Junlokal
Bei billa Reisen gibts gerade den Griechenland Sommer Bonus
Wenn man eine Griechenland Pauschalreise für Juli oder August bucht bekommen die ersten 1000 direktbuchungen einen 200 Euro billa einkaufsgutschein nach Abreise zugesandt
Zusätzliche Info
BILLA AngeboteBILLA Gutscheine

Gruppen

18 Kommentare
Kombinierbar mit der Jö Karte? Klingt nicht schlecht.
Man sollte nicht fliegen
MarcusMod25/06/2019 20:02

Man sollte nicht fliegen


Auto fahren sollte man auch nicht...
Bearbeitet von: "iPosss" 25. Juni
iPosss25/06/2019 20:06

Auto fahren sollte man auch nicht...


Ist aber nicht mal halb so schlimm...
MarcusMod25/06/2019 20:15

Ist aber nicht mal halb so schlimm...


Also bei modern Flugzeug hab ich so ca 3l auf 100km Verbrauch da muss ich schon mindestens zu zweit im Auto sitzen um das zu schaffen
iPosss25/06/2019 20:24

Also bei modern Flugzeug hab ich so ca 3l auf 100km Verbrauch da muss ich …Also bei modern Flugzeug hab ich so ca 3l auf 100km Verbrauch da muss ich schon mindestens zu zweit im Auto sitzen um das zu schaffen


Ich hab 1,5 Liter bei 470 PS. Ist ein Tesla Model 3
auf die ersten 1000 buchungen ab 8.6 , hoffe i bin dabei
Gemeinderat25/06/2019 21:57

Ich hab 1,5 Liter bei 470 PS. Ist ein Tesla Model 3


Gemeinderat mit nem 470 PS Tesla.
Das passt ja Mal...
Gemeinderat25/06/2019 21:57

Ich hab 1,5 Liter bei 470 PS. Ist ein Tesla Model 3

Nicht schlecht! Wusste nicht dass die nur mehr 15kwh auf 100km auf der Autobahn brauchen!
Bzw 20kwh wenn man die Ladeverluste am Supercharger mitrechnet - trotzdem ein Top Wert!
Bzw 30-40 kWh wenn man die Verluste aus dem Verbrennen der Kohle für den Strom mitrechnet, weil wir jetzt schon nicht alles mit erneuerbarer Energie abdecken können, und alles was dazu kommt Strom aus fossiler Energie ist.
Oh ich vergaß : oder 1000kwh wenn man die Erzeugung der Batterie mitrechnet.
Oh oder 2000kwh wenn man die Entsorgung mitrechnet.

Wegen der hohen Umweltverschmutzung durch Batterien(viel höher als erwartet) Ruder China übrigens gerade zurück, und investiert massiv in die Erforschung von Wasserstoffmotoren.
Wenn sogar China Batterien als umweltschädlich ansieht obwohl die sich sonst um nix scheren und obwohl sie die Technologieherrschaft im Akkusegment haben, sollte das zum Nachdenken animieren^^
Bearbeitet von: "derpeter" 26. Juni
iPosss25/06/2019 20:24

Also bei modern Flugzeug hab ich so ca 3l auf 100km Verbrauch da muss ich …Also bei modern Flugzeug hab ich so ca 3l auf 100km Verbrauch da muss ich schon mindestens zu zweit im Auto sitzen um das zu schaffen


totaler blödsinn, rechen dir doch mal den CO2 Ausstoß für ein Autofahrt und einem Flug im Vergleich aus...
Kamikaze0126/06/2019 07:21

Gemeinderat mit nem 470 PS Tesla.Das passt ja Mal...


Ja ich heiße aber nur so weils eben witzig ist.
Ich bin nie politisch aktiv gewesen. Bin selbstständig und fahre viel. Dass der so stark ist ist dem Modell geschuldet, das die große Batteriekapazität hat.

Aber genau so lockt man eben Vorurteile heraus.
3354743-voVvI.jpg
derpeter26/06/2019 07:31

Nicht schlecht! Wusste nicht dass die nur mehr 15kwh auf 100km auf der …Nicht schlecht! Wusste nicht dass die nur mehr 15kwh auf 100km auf der Autobahn brauchen!Bzw 20kwh wenn man die Ladeverluste am Supercharger mitrechnet - trotzdem ein Top Wert!Bzw 30-40 kWh wenn man die Verluste aus dem Verbrennen der Kohle für den Strom mitrechnet, weil wir jetzt schon nicht alles mit erneuerbarer Energie abdecken können, und alles was dazu kommt Strom aus fossiler Energie ist.Oh ich vergaß : oder 1000kwh wenn man die Erzeugung der Batterie mitrechnet.Oh oder 2000kwh wenn man die Entsorgung mitrechnet.Wegen der hohen Umweltverschmutzung durch Batterien(viel höher als erwartet) Ruder China übrigens gerade zurück, und investiert massiv in die Erforschung von Wasserstoffmotoren.Wenn sogar China Batterien als umweltschädlich ansieht obwohl die sich sonst um nix scheren und obwohl sie die Technologieherrschaft im Akkusegment haben, sollte das zum Nachdenken animieren^^


So arg ist es nicht. Man muss sich die gesamte Lebensdauer einer Batterie anschauen. Das Umweltbundesamt sieht das nämlich anders.
Eine Entsorgung ist nicht nötig. Sie werden weiterverwendet bzw recycled.

zeit.de/mob…ing

Wasserstoff-Verbrennungsmotoren gab es schon (BMW Hydrogen 7). Es scheiterte, denn alle leiden unter Wasserstoffversprödung, da das H2 ja kryogen / flüssig sein muss. Und Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge haben einen ganz normalen Elektromotor als Antrieb und eine kleine Lithium Ionen Pufferbatterie. Die Brennstofzelle ist ineffizient, wartungsanfälliger und verwendet zudem seltene, teure Metalle wie Platin als katalytisches Material.

Die Zukunft gehört dem BEV.
Gemeinderat28/07/2019 18:02

[Bild] So arg ist es nicht. Man muss sich die gesamte Lebensdauer einer …[Bild] So arg ist es nicht. Man muss sich die gesamte Lebensdauer einer Batterie anschauen. Das Umweltbundesamt sieht das nämlich anders. Eine Entsorgung ist nicht nötig. Sie werden weiterverwendet bzw recycled. https://www.zeit.de/mobilitaet/2015-08/elektromobilitaet-batterie-recyclingWasserstoff-Verbrennungsmotoren gab es schon (BMW Hydrogen 7). Es scheiterte, denn alle leiden unter Wasserstoffversprödung, da das H2 ja kryogen / flüssig sein muss. Und Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge haben einen ganz normalen Elektromotor als Antrieb und eine kleine Lithium Ionen Pufferbatterie. Die Brennstofzelle ist ineffizient, wartungsanfälliger und verwendet zudem seltene, teure Metalle wie Platin als katalytisches Material. Die Zukunft gehört dem BEV.


Im aktuellen Entwicklungsstand sind sowohl Batterie- als auch Wasserstoffmotoren umweltschädlicher als Verbrenner. Wie gesagt kann sogar der Strom im Moment nur aus fossiler Energie kommen. Infrastruktur ist leider auch ein großes Thema.
Die Verbrenner werden in Afrika auch weiterverwendet bis sie 1Mio km drauf haben...
derpeter28/07/2019 18:49

Im aktuellen Entwicklungsstand sind sowohl Batterie- als auch …Im aktuellen Entwicklungsstand sind sowohl Batterie- als auch Wasserstoffmotoren umweltschädlicher als Verbrenner. Wie gesagt kann sogar der Strom im Moment nur aus fossiler Energie kommen. Infrastruktur ist leider auch ein großes Thema. Die Verbrenner werden in Afrika auch weiterverwendet bis sie 1Mio km drauf haben...


Und wo ist die Quelle für deine Behauptung?
Hier ist meine:

umweltbundesamt.at/fil…pdf3354794-KfuK0.jpg
Wenn jetzt also wieder nur Meinung statt Fakten kommt, hat sich die Diskussion vermutlich erübrigt.
Gemeinderat28/07/2019 23:35

Und wo ist die Quelle für deine Behauptung? Hier ist …Und wo ist die Quelle für deine Behauptung? Hier ist meine:https://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/REP0572.pdf[Bild] Wenn jetzt also wieder nur Meinung statt Fakten kommt, hat sich die Diskussion vermutlich erübrigt.


Bitte? Was heißt Meinung statt Fakten? Hier erstes Ergebnis auf Google eine heurige Studie: google.com/amp…amp


Tut mir Leid, aber das Umweltbundesamt als Referenz nehmen, wo fast nur Boku Abgänger arbeiten ist VL nicht optimal... Vielleicht sollte man doch eher Techniker fragen und nicht Geologen und Politiker...


Edit: in deiner "Quelle" ähem Screenshot ist sogar als Fußnote aufgeführt, dass nur Strom aus erneuerbaren Energien gerechnet wurde. In der Realität ist es jedoch so, dass Österreich jetzt schon den Energiebedarf nicht mit erneuerbarer Energie decken kann. Das bedeutet, lieber Gemeinderat, dass jedes Eauto das dazukommt, und auch die bisherigen, mit fossiler Energie fährt. Das habe ich aber weiter oben schon geschrieben...
Wie wär's mit sinnerfassend lesen bevor man etwas postet - nicht dass ich von einem Gemeinderat mehr erwartet hätte ^^
Bearbeitet von: "derpeter" 30. Juli
Ich bin kein Gemeinderat aber wir wäre es mal, selbst zu überlegen, dass der europäische Strommix alle betrifft. Oder meinst du die Erdölraffinerien werden mit anderem Strom betrieben?

Ich bin lokal immer emissionsfrei unterwegs.
Mit dem Verbrenner bin ich das nie.

Also wie wärs mit weniger maulen und mal mehr die gesamte Ressourcenkette betrachten?

3355492-DamT0.jpg
3355492-vZSUB.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text