Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
"Black Robe - Am Fluss der Irokesen" Film derzeit gratis anstatt 3,99 Euro als Stream & als Download 
340° Abgelaufen

"Black Robe - Am Fluss der Irokesen" Film derzeit gratis anstatt 3,99 Euro als Stream & als Download 

KOSTENLOS3,99€
1
340° Abgelaufen
"Black Robe - Am Fluss der Irokesen" Film derzeit gratis anstatt 3,99 Euro als Stream & als Download 
eingestellt am 30. Okt 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ein Geiler.Deal von "arte":

Kanada, 17. Jahrhundert:
Der junge Jesuiten-Missionar Laforge soll mit einigen Gefährten den eingeborenen Huronen-Stamm erreichen. Keine leichte Aufgabe, denn die Gruppe ist mit dem Misstrauen, harter Witterung und Angriffen kriegerischer Irokesen konfrontiert. - Hochgelobtes Historiendrama (1991) von Bruce Beresford, bildprächtig und atmosphärisch dicht.

High Quality Stream & Download:
arteptweb-a.akamaihd.net/am/…mp4

Preisvergleich:
werstreamt.es/fil…en/

Trailer:


Oder derzeit auch noch frei auf YouTube verfügbar:



Mitte des 17. Jahrhunderts in Neufrankreich, Kanada: Der junge Jesuitenpater Laforgue hat die gefährliche Aufgabe, eine Missionsstation im Gebiet der Huronen zu unterstützen. Auf der beschwerlichen Reise dorthin begleiten ihn Eingeborene und der bretonische Zimmermann Daniel, der ebenfalls Geistlicher werden will. Doch je weiter die Gruppe in die Wildnis der kanadischen Wälder vordringt, desto stärker geraten anfängliche Überzeugungen, Gewissheiten und Glaubenssätze ins Wanken. Während Daniel sich in das indigene Mädchen Annuka verliebt, beginnt Laforgue am Sinn seiner Mission zu zweifeln. Als die Reisenden schließlich in die Hände der Irokesen fallen, müssen sie eine grausame Bewährungsprobe bestehen.

Der auf Brian Moores gleichnamiger Romanvorlage basierende Spielfilm von Bruce Beresford ist ein brillant inszeniertes, atmosphärisch dichtes Drama über das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kulturen und Religionen zur Zeit der Kolonialisierung Kanadas, mit großartigen Darstellern und atemberaubenden Landschaftsaufnahmen, gedreht in der kanadischen Provinz Québec. Die vielfach als besonders realitätsnah und detailgetreu gelobte Darstellung der Ureinwohner basiert auf umfangreichen Recherchen, historischen Untersuchungen und der Zusammenarbeit mit Ethnologen.

Bei der Verleihung der hochangesehenen Genie Awards der kanadischen Akademie für Kino und Fernsehen 1991 wurde der Film mit sechs Preisen ausgezeichnet, darunter dem Hauptpreis als bester Film, wie auch mit den Preisen für die beste Regie, für das beste adaptierte Drehbuch und für die beste Kameraarbeit.
Zusätzliche Info
1 Kommentar
Dein Kommentar