Cakewalk: Profi-DAW Software für Musiker und Audio-Fans jetzt kostenlos
432°Abgelaufen

Cakewalk: Profi-DAW Software für Musiker und Audio-Fans jetzt kostenlos

KOSTENLOS400€
8
eingestellt am 6. AprBearbeitet von:"auftragsgriller"
Die ehemals unter dem Namen Sonar bekannte DAW (Windows Only) der Firma Gibson wird nach dem Kauf durch BandLab Technologies jetzt kostenlos angeboten.


Der Name der Software lautet nun wieder Cakewalk, wie der Name des Unternehmens, das die Software ursprünglich entwickelt hat. Der Download erfolgt über den BandLab-Assistant im Reiter "Apps". Die Software entspricht der
Platinum-Edition, jedoch ohne die zusätzlichen Instrumente. Bei der Installation können Sie allerdings die "Artist Instruments Collection" auswählen, dann wird diese automatisch mitinstalliert.

Die Features der Software sind unter anderem die Unterstützung von
unlimitiert vielen, simultan nutzbaren Ein- und Ausgängen, einer
maximalen "Sample Rate" von 384 kHz, Surround-Mix und vieles mehr. Die
Fensteransichten können zudem individuell umgeschaltet werden. Neben einer Vielzahl von Audioformaten werden auch diverse Videoformate unterstützt. Plugins können im VST2, VST3 und Dxi-Format implementiert werden.

blog.bandlab.com/cak…se/

Online Einführung ins Programm

Um Cakewalk dauerhaft auf Ihrem PC zu installieren, müssen Sie zuerst den Bandlab Assistenten herunterladen, indem Sie dem Download-Link folgen, und diesen anschließend mit einem Doppelklick installieren.


Beim ersten Start der Software müssen Sie sich mit Ihren Account-Daten
anmelden, sollten Sie noch kein Konto besitzen, können Sie sofort eines
erstellen.

182754.jpg
Sind Sie angemeldet, dann finden Sie im Assistenten als dritten Punkt den
Begriff "Apps", den Sie auswählen müssen, um das Programm zu installieren. Sie sehen dann die beiden bislang verfügbaren Software-Titel "Bandlab" und "Cakewalk by Bandlab".


Die erstgenannte App läuft nach einem Mausklick auf "Open" in Ihrem
Browser und lässt Sie nach Musikstücken anderer Künstler suchen. Bei der
zweiten Software finden Sie statt des "Open"- einen "Install"-Button.
Klicken Sie diesen an, um die knapp 700 MByte große Software herunterzuladen und installieren zu lassen. Je nach Verbindung dauert das einige Zeit. Ist es geschafft, können Sie sofort loslegen und Ihren eigenen Sound kreieren.
Zusätzliche Info

Gruppen

8 Kommentare
Interessante Stichworte wären noch "DAW" (statt dem generischen "Software") und "Windows only"
craPkitvor 15 m

Interessante Stichworte wären noch "DAW" (statt dem generischen …Interessante Stichworte wären noch "DAW" (statt dem generischen "Software") und "Windows only"



Habe mal deine Tipps umgesetzt
also ist das so eine Art apple um audioaufnahmen/studioaufnahmen zu bearbeiten?
Ebrvor 9 h, 32 m

also ist das so eine Art apple um audioaufnahmen/studioaufnahmen zu …also ist das so eine Art apple um audioaufnahmen/studioaufnahmen zu bearbeiten?


was redest du für zeug? so ne art apple?
Ebrvor 10 h, 21 m

also ist das so eine Art apple um audioaufnahmen/studioaufnahmen zu …also ist das so eine Art apple um audioaufnahmen/studioaufnahmen zu bearbeiten?


Nein, ist so eine Art Orange.
Windows Defender meint, ich sollte das besser nicht installieren!?
frubb7. April

was redest du für zeug? so ne art apple?


ich meinte “APP“. hab nicht gesehen dass die autokorrektur angeschalten war, meine güte
Psychokompott7. April

Nein, ist so eine Art Orange.


was haben wir alle gelacht👏
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text