Classic meets Cool: "Fantasymphony", "Agents are forever", "Foreigner: Live - 40th Anniversary", "Simply Red: Symphonica in Rosso", .....
155°

Classic meets Cool: "Fantasymphony", "Agents are forever", "Foreigner: Live - 40th Anniversary", "Simply Red: Symphonica in Rosso", .....

KOSTENLOS3,99€ZDF Angebote
4
155°
Classic meets Cool: "Fantasymphony", "Agents are forever", "Foreigner: Live - 40th Anniversary", "Simply Red: Symphonica in Rosso", .....
Läuft bis 24/11/2020eingestellt am 15. Okt 2020
Fantasymphony - One concert to rule them all
Livekonzert mit Filmmusik aus Fantasyfilmen
239326.jpgDownloadlink (rechts anklicken und Ziel speichern unter selektieren)

Mit Musik aus Harry Potter, World of Warcraft, Game of Thrones, Der Herr der Ringe, Der Hobbit, Highlander, Die Chroniken von Narnia, Willow, The Shannara Chronicles

Gemeinsam mit einem riesigen, 80-köpfigen Chor, zusammengesetzt aus dem Danish National Concert Choir und dem Danish National Junior Choir, interpretiert das Dänische Radio-Sinfonieorchester live vor Publikum eine liebevoll gestaltete Auswahl an Blockbusterhits aus der Welt der Fantasyfilme, mit fantastischen Musikarrangements und beeindruckenden Lichteffekten. Im internationalen Konzertbetrieb bekommt man selten die Möglichkeit, Orchestermusikerinnen mit Elfenöhrchen zu sehen, Fantasymphony macht das möglich!


Agents are forever
Livekonzert mit Filmmusik aus Agentenfilmen
239326.jpgDownloadlink (rechts anklicken und Ziel speichern unter auswählen)

Mit Musik aus James Bond, Mission Impossible, Sherlock, The Pink Panther, Catch me if you can

Mit "Agents are forever" hat das Dänische Radio-Sinfonieorchester ein spektakuläres Konzertprogramm für Fans des Spionagekinos und Agentenfilms kreiert. Vom alles überragenden Klassiker James Bond bis zum modernen Spionagedrama "Bridge of Spies" sind die bekanntesten Filme aus der Agenten- und Spionagewelt im Programm. Die Orchestrierung und Arrangements der Soundtracks orientieren sich an den Originalarrangements der jeweiligen Filme, so hat man immer den Originalsound der Filme im Ohr. Lizenz zum Tröten!


Sarah Brightman: Hymn - Live
Ludwigs Festspielhaus, Füssen, 2018
239326.jpgDownloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

2018 gastiert die Star-Sängerin im Ludwigs Festpielhaus in Füssen und präsentiert ein Potpourri aus Klassik und Pop.
Aufwändig inszenierte Szenen mit Chor, Ballett, Orchester und Band, eine fantastische Lightshow und überraschende Theatereffekte begeistern das Publikum im Minutentakt.

Die britische Sopranistin und Schauspielerin Sarah Brightman wird am 14. August 1960 in Englang geboren. 1984 heiratet sie den Komponisten Andrew Lloyd Webber, der für seine Frau die Rolle der Christine Daaé im Musical "Phantom der Oper" komponiert.

1996 wird sie zum Weltstar: Zusammen mit dem Tenor Andrea Bocelli singt sie das Duett "Time to Say Goodbye", ein Klassiker bis heute. Sarah Brightman wird zur Symbolfigur der leichten Klassik und des Crossover.


Foreigner: Live - 40th Anniversary
Kongresszentrum Luzern, Schweiz, 2017
239326.jpgDownloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

Im Mai 2017 starten Foreigner ihre "40th Anniversary Tour" mit zwei ausverkauften Konzerten im schweizerischen Luzern, begleitet vom 21st Century Symphony Orchestra und Chor. Gründungsmitglied Mick Jones hat mit dem Komponisten Dave Eggar die beliebtesten Foreigner-Songs neu arrangiert und zusammen mit Dirigent Ernst van Tiel für das 58-köpfige Orchester und den 60-köpfigen Chor eingerichtet. Die Fans sind begeistert.

Das 21st Century Symphony Orchestra ist eines der größten Orchester der Schweiz und spezialisiert auf Filmmusik. 2007 arbeiten die Musiker zusammen mit dem Komponisten Howard Shore und gehen 2008 mit der kompletten Live-Aufführung seiner "Der Herr der Ringe"-Filmmusik auf Welttournee. Daran anschließend folgen Tourneen mit der Musik der Blockbuster "Fluch der Karibik" und "Star Trek".


Simply Red: Symphonica in Rosso
239326.jpgDownloadlink (rechts anklicken und Ziel speichern unter)

Im Oktober 2017 ist Simply Red Gast bei "Symphonica in Rosso" in Amsterdam. Seit 2006 treten dort internationale Superstars wie Sting, Lionel Richie und Diana Ross mit einem Symphonieorchester auf.

Die Farbe Rot ist das Erkennungsmerkmal der aufwändigen Show, die mit Mick Hucknall alias Simply Red den Großmeister des Blue-Eyed-Soul-Pop präsentiert. Das begeisterte Publikum feiert den Sänger und seine Hits wie "Holding Back the Years" und "Something Got Me Started".

1984 gründet Sänger Mick Hucknall "Simply Red" und macht mit seinem Blue-Eyed-Soul-Pop Weltkarriere. Er wird mit zwei Brit Awards ausgezeichnet und hat bisher 50 Millionen Tonträger verkauft. 2010 soll damit Schluss sein, die Band geht auf große Abschiedstour und Mike Hucknall erhält die Goldene Kamera für sein Lebenswerk. 2014 kommt überraschend der Rücktritt vom Rücktritt, Simply Red gehen auf Welttournee und veröffentlichen 2015 das Album "Big Love".

Zum 10. Jubiläum der "Symphonica in Rosso"-Reihe ist der rothaarige Mick Hucknall natürlich ein äußerst passender Gast. Auf die Frage, was für ihn das Besondere bei der Zusammenarbeit mit einem Orchester sei, sagt Mick Hucknall 2016 in einem Interview im niederländischen Fernsehen: "It's the Magic of the Sound. So when you're standing in front you just hear this huge sound. It's just so beautiful."
Zusätzliche Info
ZDF Angebote
4 Kommentare
Danke für die Konzert-Deals!
Danke!
@topper_harley@team ich konnte für alle aber diesmal speziell für topper einen extem starken zugewinn zum Deal auftreiben Sarah B. singt für uns
WizardofSonic16/10/2020 18:46

@topper_harley @team ich konnte für alle aber diesmal speziell für topper e …@topper_harley @team ich konnte für alle aber diesmal speziell für topper einen extem starken zugewinn zum Deal auftreiben Sarah B. singt für uns


Sarah Brightman ftw
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text