Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Crypt of the NecroDancer: Nintendo Switch Edition
139° Abgelaufen

Crypt of the NecroDancer: Nintendo Switch Edition

3,99€19,99€-80%Nintendo Angebote
10
eingestellt am 7. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Im Nintendo eShop bekommt man dzt Crypt of the NecroDancer für Nintendo Switch.
Normalpreis 19,99€

Download-Größe 1819,00 MB



Crypt of the NecroDancer“ ist ein preisgekröntes rhythmusbasiertes Hardcore-Dungeon-Crawling-Spiel. Kannst du diesen tödlichen Dungeon des Tanzes überleben, den NecroDancer töten und dein immer noch schlagendes Herz zurückerobern? Oder wirst du für alle Ewigkeit ein Sklave des Rhythmus sein?
Die Spieler müssen sich zu dem Beat bewegen, um zufällig generierte Dungeons zu navigieren, während sie gegen tanzende Skelette, Zombies, Drachen und mehr kämpfen – und dabei zu dem preisgekrönten Soundtrack von Danny Baranowsky grooven! Du kannst dich sogar mit einem Freund im lokalen Koop-Modus zusammenschließen
Zusätzliche Info
Nintendo Angebote

Gruppen

10 Kommentare
Cool, das Spiel ist lustig, wenn man Mal "drin" ist.
Spart euch das Geld und investiert es lieber in die Zelda Version Cadence of hyrule.. find ich um einiges besser
Crimsmaster07/04/2020 18:27

Spart euch das Geld und investiert es lieber in die Zelda Version Cadence …Spart euch das Geld und investiert es lieber in die Zelda Version Cadence of hyrule.. find ich um einiges besser


Gibts des a um den Preis?
Puki07/04/2020 18:42

Gibts des a um den Preis?


Vermutlich nicht aber is das 3-4 fache wert... Zumindest bin ich von crypt sehr enttäuscht 😬 und würd's nicht empfehlen da es ein besseres gibt.. und wenn's nicht im Sale is vlt kommts am Donnerstag bei den neuen dazu
Kostet 25,- im eShop.
Ohh wenn ich mich recht erinnere ein super chiptune Soundtrack
Crimsmaster07/04/2020 18:44

Vermutlich nicht aber is das 3-4 fache wert... Zumindest bin ich von crypt …Vermutlich nicht aber is das 3-4 fache wert... Zumindest bin ich von crypt sehr enttäuscht 😬 und würd's nicht empfehlen da es ein besseres gibt.. und wenn's nicht im Sale is vlt kommts am Donnerstag bei den neuen dazu


Ich würd die 2 nicht unbedingt vergleichen nur weil beide "rythm-based" sind, Crypt of the Necrodancer ist halt mehr ein klassischer rogue-like dungeon crawler, während Cadence of Hyrule zwar dasselbe Gameplay Element nutzt, aber durch die ansonsten fixen Elemente (Map, Gegner, ...) im Vergleich sehr linear ist.

Jemand der z.B. Isaac nicht leiden kann, wird vermutlich an Crypt of the Necrodancer auch keinen gefallen finden - das ist zumindest meine Einschätzung.
BlackJack08/04/2020 12:32

Ich würd die 2 nicht unbedingt vergleichen nur weil beide "rythm-based" …Ich würd die 2 nicht unbedingt vergleichen nur weil beide "rythm-based" sind, Crypt of the Necrodancer ist halt mehr ein klassischer rogue-like dungeon crawler, während Cadence of Hyrule zwar dasselbe Gameplay Element nutzt, aber durch die ansonsten fixen Elemente (Map, Gegner, ...) im Vergleich sehr linear ist.Jemand der z.B. Isaac nicht leiden kann, wird vermutlich an Crypt of the Necrodancer auch keinen gefallen finden - das ist zumindest meine Einschätzung.


Da es sich um den gleichen Entwickler handelt find ich lässt es sich schon vergleichen 😬 die fixen Elemente bei Cadence werden aber bei jedem Spielstand neu generiert also wirklich linear is es auch nicht aber ja es bleiben bestimmte Elemente vorhanden
Crimsmaster08/04/2020 12:40

Da es sich um den gleichen Entwickler handelt find ich lässt es sich schon …Da es sich um den gleichen Entwickler handelt find ich lässt es sich schon vergleichen 😬


Komisches Argument, derselbe Entwickler kann ja trotzdem unterschiedliche Games entwickeln mit unterschiedlichen Zielgruppen - CoH hat doch etwas mehr Hauch von "RPG" und einem definierten "Ende".

Crimsmaster08/04/2020 12:40

die fixen Elemente bei Cadence werden aber bei jedem Spielstand neu …die fixen Elemente bei Cadence werden aber bei jedem Spielstand neu generiert also wirklich linear is es auch nicht aber ja es bleiben bestimmte Elemente vorhanden


Ich habs nicht mehr genau im Kopf aber war die Story nicht immer gleich, und optional gibts Seeds die man runnen kann?
Map bleibt jedenfalls immer gleich, allein das ist ja schon mal ein gigantischer Unterschied zu Crypt of the Necrodancer - man will ja bewusst die Zufallsgenerierungen im dungeon crawler.
CoH hat imo einen geringeren Wiederspielwert gegenüber CotND.
BlackJack08/04/2020 12:54

Komisches Argument, derselbe Entwickler kann ja trotzdem unterschiedliche …Komisches Argument, derselbe Entwickler kann ja trotzdem unterschiedliche Games entwickeln mit unterschiedlichen Zielgruppen - CoH hat doch etwas mehr Hauch von "RPG" und einem definierten "Ende".Ich habs nicht mehr genau im Kopf aber war die Story nicht immer gleich, und optional gibts Seeds die man runnen kann?Map bleibt jedenfalls immer gleich, allein das ist ja schon mal ein gigantischer Unterschied zu Crypt of the Necrodancer - man will ja bewusst die Zufallsgenerierungen im dungeon crawler.CoH hat imo einen geringeren Wiederspielwert gegenüber CotND.


Naja es ist vom selben Entwickler und hat so ziemlich das gleiche Rhythmus-Gameplay... Find ich also als Argument gültig

Crypt ist halt der Vorgänger und war halt etwas "offener" mehr Rogue-like aber dafür weniger ausgereift. Finde mit Cadence haben sie's halt besser gemacht.. - is halt Geschmackssache
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text