Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
CYCL "WingLights" (Fixed) – Blinker für Das Fahrrad (3.Version)
293° Abgelaufen

CYCL "WingLights" (Fixed) – Blinker für Das Fahrrad (3.Version)

20,59€29,99€-31%Amazon Angebote
17
eingestellt am 18. Mai
Preisvergleich: regulär 29,99 €

Bewertungen: sehr gute 4,3 aus 5 Sterne

  • 4 extrem hell leuchtende LEDs pro Blinker
  • NEUE VERSION! EFFIZIENTER, HELLERES LICHT, DOPPELTE BATTERIELEBENHEIT vs. VORHERIGE VERSION
  • Universelle Passform und leicht zu installieren
  • Hochwertiges Aluminium, Resistent, wasser- und stoßfestes Design, einfach zu installierende Halterungen
  • Kompatibel mit geraden oder gebogenen (bis zu 60 Grad) Lenkstangen (innerer Durchmesser 14.9-22mm)


WingLights wurden mit den Bedürfnissen des täglichen Fahrrad-Pendlers im Hinterkopf entwickelt und zeichnen sich durch ein modernes, subtiles Design aus. Sie werden permanent an den Enden der Fahrradlenkstange angebracht und sind so resistent, dass sie allen Wetterkonditionen trotzen können.Über WingLights wurde bereits im The London Evening Standard, Road Safety GB, Road.CC und vielen weiteren, internationalen Medien berichtet. WingLights sind hell leuchtende Blinklichter für das Fahrrad, die aus allen Winkeln und sowohl bei Nacht als auch bei Tag gesehen werden können.Um hohen Batterieverbrauch zu vermeiden, schalten sich WingLights nach 45 Sekunden automatisch ab.

  • WingLights können bei jedem Wetter eingesetzt werden, da sie 100% wasserdicht und stoßfest sind
  • Unbeabsichtigte Schäden werden durch den Aluminiumkäfig, der die LED-Leuchten unter der transparenten Abschirmung schützt, leicht vermieden
  • Das Gewicht einer Wolke kombiniert mit der Stärke eines Riesen in einem so winzigen Objekt, das nennen wir brillant
  • Kompatibel mit geraden oder gebogenen (bis zu 60 Grad) Lenkstangen (innerer Durchmesser 14.9-22mm)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

17 Kommentare
🙈
Falls jemand den Link sucht KLICK MICH 50min lange niemandem aufgefallen
Bearbeitet von: "Markus" 18. Mai
Markus18/05/2019 10:40

Falls jemand den Link sucht KLICK MICH 50min lange niemandem …Falls jemand den Link sucht KLICK MICH 50min lange niemandem aufgefallen


haha ^^ Danke
Markus18/05/2019 10:40

Falls jemand den Link sucht KLICK MICH 50min lange niemandem …Falls jemand den Link sucht KLICK MICH 50min lange niemandem aufgefallen


doch mir, aber habs trotzdem gefunden ^^
Hab mir die übrigens für meinen M365 geholt, einhändig fahren ist schon arg unsicher ^^
Ist sowas StVO konform eigentlich?
Würde mir bei Radfahrern eher die Benützung einer Klingel wünschen.

Aktuell wird maximal 0,5 Sekunden bevor sie an die vorbeizischen geklingelt, was eher kontraproduktiv ist.

Die meisten haben nicht Mal eine Klingel
The_Ping_In_The_North18/05/2019 13:07

Würde mir bei Radfahrern eher die Benützung einer Klingel wünschen.Aktuell …Würde mir bei Radfahrern eher die Benützung einer Klingel wünschen.Aktuell wird maximal 0,5 Sekunden bevor sie an die vorbeizischen geklingelt, was eher kontraproduktiv ist.Die meisten haben nicht Mal eine Klingel


wenn fußgänger ohne zu schauen auf den radweg springen (gleichbedeutend, wie auf die autofahrbahn), dann haben die auch kein klingeln zu erwarten
Sag
Marcus1234518/05/2019 14:04

wenn fußgänger ohne zu schauen auf den radweg springen (gleichbedeutend, w …wenn fußgänger ohne zu schauen auf den radweg springen (gleichbedeutend, wie auf die autofahrbahn), dann haben die auch kein klingeln zu erwarten


Sag, bist Du im Krieg oder bist Du VerkehrsTEILnehmer? Das soll nämlich bedeuten, dass dir Fahrbahnen und Verkehrswege nicht alleine gehören, sondern wir die gefälligst TEILen sollen. - Sorry, aber solch aggressive Aussagen kann ich nicht unreflektiert stehen lassen. LG
Mumbai3418/05/2019 12:42

Ist sowas StVO konform eigentlich?



Ja, Blinker sind erlaubt. Die Frage ist, ob auch dieses Modell in Ö zugelassen ist.

Ich fahre sehr viel mit dem Rad und würde selbst mit Blinker niemals ohne Handzeichen abbiegen!
Bei Fahrradfahrern erwartet man keine Blinker, sondern Handzeichen.
euler_relue18/05/2019 16:30

Bei Fahrradfahrern erwartet man keine Blinker, sondern Handzeichen.


genau das hab ich mir auch gedacht. Der Blinker ist mehr Deko.
mardi18/05/2019 15:42

Sag Sag, bist Du im Krieg oder bist Du VerkehrsTEILnehmer? Das soll …Sag Sag, bist Du im Krieg oder bist Du VerkehrsTEILnehmer? Das soll nämlich bedeuten, dass dir Fahrbahnen und Verkehrswege nicht alleine gehören, sondern wir die gefälligst TEILen sollen. - Sorry, aber solch aggressive Aussagen kann ich nicht unreflektiert stehen lassen. LG


was ich damit u.a. sagen wollte war, dass man als Radfahrer oft nichtmal die Zeit hat mit einem Klingeln zu reagieren, weil man dem Deppen ausweichen muss.
The_Ping_In_The_North18/05/2019 13:07

Würde mir bei Radfahrern eher die Benützung einer Klingel wünschen.Aktuell …Würde mir bei Radfahrern eher die Benützung einer Klingel wünschen.Aktuell wird maximal 0,5 Sekunden bevor sie an die vorbeizischen geklingelt, was eher kontraproduktiv ist.Die meisten haben nicht Mal eine Klingel



Aus Erfahrung kann ich sagen... klingeln ist oft gefährlicher als nicht zu klingeln.

Wenn dich ein Fußgänger nicht wahrnimmt und ohne zu schauen den Radweg betritt und das schon zuvor absehbar ist, dann ist ein Ausweichen hinter den Fußgänger meist die beste Option.

Klingelt man kurz vorher, dann ist überhaupt nicht mehr absehbar, wie die Fußgänger dann reagieren. Oft bleiben sie dann plötzlich auf der schon geplanten Ausweich-Route stehen und dann bleibt nur noch die Vollbremsung.

Viele reagieren auch nur sehr langsam auf das Klingeln. Erst mal 1-2 Sekunden einfach weitergehen, dann mal langsam umdrehen um zu sehen, wer überhaupt klingelt und erst dann eine Richtungsanpassung zum schlechtesten Zeitpunkt (kurz vor dem Passieren).

Ich klingle daher eigentlich nur, wenn die mangelnde Aufmerksamkeit früh erkennbar und noch ausreichend Zeit für den Fußgänger zum Reagieren auf das Klingeln ist. Keine Sorge, passiert immer noch viel zu oft.
Marcus1234518/05/2019 14:04

wenn fußgänger ohne zu schauen auf den radweg springen (gleichbedeutend, w …wenn fußgänger ohne zu schauen auf den radweg springen (gleichbedeutend, wie auf die autofahrbahn), dann haben die auch kein klingeln zu erwarten


Ich gehe nie auf dem Radweg, das Problem besteht trotzdem, da viele Radfahrer einfach rücksichtslose Arschlöcher sind

Wenn ich mit meinem Hund an der Donau spazieren gehe gibt es unten eine Begegnungszone für Radfahrer und Fußgänger und oben ein reiner Gehweg.

Die meisten Radfahrer fahren trotzdem oben, wo sie absolut nichts zu suchen haben.

Ich schaffs ja auch am Radweg zu fahren wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin.
Bearbeitet von: "The_Ping_In_The_North" 19. Mai
Brosef19/05/2019 02:09

Aus Erfahrung kann ich sagen... klingeln ist oft gefährlicher als nicht zu …Aus Erfahrung kann ich sagen... klingeln ist oft gefährlicher als nicht zu klingeln.Wenn dich ein Fußgänger nicht wahrnimmt und ohne zu schauen den Radweg betritt und das schon zuvor absehbar ist, dann ist ein Ausweichen hinter den Fußgänger meist die beste Option.Klingelt man kurz vorher, dann ist überhaupt nicht mehr absehbar, wie die Fußgänger dann reagieren. Oft bleiben sie dann plötzlich auf der schon geplanten Ausweich-Route stehen und dann bleibt nur noch die Vollbremsung.Viele reagieren auch nur sehr langsam auf das Klingeln. Erst mal 1-2 Sekunden einfach weitergehen, dann mal langsam umdrehen um zu sehen, wer überhaupt klingelt und erst dann eine Richtungsanpassung zum schlechtesten Zeitpunkt (kurz vor dem Passieren).Ich klingle daher eigentlich nur, wenn die mangelnde Aufmerksamkeit früh erkennbar und noch ausreichend Zeit für den Fußgänger zum Reagieren auf das Klingeln ist. Keine Sorge, passiert immer noch viel zu oft.


Darum keine Klingel, sowas ist mordsgefährlich.

Lieber ein Hupi.

Klingeln - Fußgänger (Ringradwegtouristen et al.) drehen sich dem Klingeln zu.
Hupen - selbige gehen/drehen sich weg.

Einfach mal ausprobieren.
Dann klappt es es auch mit 40 um den Ring.

Hupen gibt's so ab Euro 3 bei aliexpress, forstinger (früher recht günstig) etc

Hupi von Amazon (nicht günstig aber zur demo)
The_Ping_In_The_North19/05/2019 09:40

Ich gehe nie auf dem Radweg, das Problem besteht trotzdem, da viele …Ich gehe nie auf dem Radweg, das Problem besteht trotzdem, da viele Radfahrer einfach rücksichtslose Arschlöcher sind (highfive)Wenn ich mit meinem Hund an der Donau spazieren gehe gibt es unten eine Begegnungszone für Radfahrer und Fußgänger und oben ein reiner Gehweg.Die meisten Radfahrer fahren trotzdem oben, wo sie absolut nichts zu suchen haben.Ich schaffs ja auch am Radweg zu fahren wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin.


die Menschen sind generell zu 95% rücksichtslose Arschlöcher

Ich fahr Rad, wo man darf, ich geh zu Fuß, wo man darf und ich fahr Auto, wo man darf und schau auf Radler die kommen könnten.
Das Problem sind die, die nur eines dieser Dinge tun und dann glauben um sie dreht sich die Welt
Funktioniert nicht mehr ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text