[Dell] Dell XPS 13 2017 silber, Core i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD für 1039,19 € statt 1279,99 €
258°Abgelaufen

[Dell] Dell XPS 13 2017 silber, Core i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD für 1039,19 € statt 1279,99 €

1.039,19€1.279,99€-19%
Redaktion 10
Redaktion
eingestellt am 29. Nov 2017
Direkt bei Dell könnt ihr euch derzeit einen wirklich potenten Laptop holen Dabei handelt es sich um den Dell XPS 132017 mit Intel i5-8, 8GB RAM und einer 256GB SSD

  • Dell XPS 13 2017 silber, Core i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD bei Dell
  • Gutscheincode: SAVE20
  • versandkostenfrei
  • Preisvergleich: 1279,99 €

EIn ähnliches Modell (Unterschiede: i7 & QHD Display) wurde bei Notebookcheck getestet, wobei folgende Pros und Cons herausgestrichen wurden:

Vorteile
  • hoher Kontrast; >90 % sRGB
  • ordentliche Akkulaufzeit; großer Akku
  • stabiles Alu-Gehäuse; gutes Design
  • etwas höhere Grafikleistung
  • leiser Lüfter
  • gute CPU-Leistung
  • guter Bass
  • helles Display
  • standardmäßig mit Killer 1535
  • einfache Wartung

Nachteile
  • höhere Kern- und Oberflächentemperaturen als bei vorherigen XPS-13-Modellen
  • CPU-Turbo wird nicht lange gehalten
  • Gehäuse kann bei hohen Pegeln und Bass-Einstellung klappern
  • PWM bei allen Helligkeitsstufen (auch Maximum)
  • niedrige Transferraten der Toshiba NVMe-SSD
  • reduzierte TB-3-Leistung
  • kleine und schwammige Pfeiltasten

Technische Details
CPU: Intel Core i5-8250U, 4x 1.60GHz • RAM: 8GB DDR3L (1x 8GB, 1 Slot) • HDD: N/A • SSD: 256GB M.2 PCIe (2280/M-Key Slot) • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel UHD Graphics 620 (IGP) • Display: 13.3", 1920x1080, non-glare, IGZO • Anschlüsse: 2x USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1 • Cardreader: SD/SDHC/SDXC • Webcam: 0.9 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 13h Laufzeit • Gewicht: 1.20kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Slim Bezel, USB-C Ladeanschluss • Herstellergarantie: zwei Jahre
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Als Nachteil würde ich noch das Spulenfiepen( Einfach nach Coil whine googeln) erwähnen das leider Immer noch vorhanden ist.
Avatar
GelöschterUser35037
Hab meinen seit 2 Jahren, vorher ein Macbook - seit Windows 10 ist die Laufzeit deutlich kürzer beim Dell, und das Touchpad hat beim Dell kurz nach Garantieende zu spinnen begonnen, was ironisch ist, da ich gerade das für die Stärke des Macbooks gelobt hatte....
@Osterhase2000 das ist eine Dealbeschreibung
Leider nur integrierte Grafik
howdid29. Nov 2017

Als Nachteil würde ich noch das Spulenfiepen( Einfach nach Coil whine …Als Nachteil würde ich noch das Spulenfiepen( Einfach nach Coil whine googeln) erwähnen das leider Immer noch vorhanden ist.



Wusste gar nicht, das es Spulenfiepen bei Notebooks gibt
Bearbeitet von: "Ren.Hofmann" 29. Nov 2017
Verfasser Redaktion
Ren.Hofmann29. Nov 2017

Wusste gar nicht, das es Spulenfiepen bei Notebooks gibt


Spulenfiepen kann idR überall dort auftreten wo hohe Ströme über ne Spule fließen. Kenny aber auch eher von Netzteilen
ninurta29. Nov 2017

Spulenfiepen kann idR überall dort auftreten wo hohe Ströme über ne Spule f …Spulenfiepen kann idR überall dort auftreten wo hohe Ströme über ne Spule fließen. Kenny aber auch eher von Netzteilen


Ich kenns nur von meinem Desktop PC von der 1080er, kommt aber selten vor. Bei einem Notebook würde mich das extrem stören. Außerdem hat der auch noch eine SoC CPU, habe ich gerade gesehen. bäh
Verfasser Redaktion
Ren.Hofmann29. Nov 2017

Ich kenns nur von meinem Desktop PC von der 1080er, kommt aber selten … Ich kenns nur von meinem Desktop PC von der 1080er, kommt aber selten vor. Bei einem Notebook würde mich das extrem stören. Außerdem hat der auch noch eine SoC CPU, habe ich gerade gesehen. bäh


Ja voll kenn ich auch noch von meiner 970er wenn sie ordentlich beansprucht wird
einmal XPS und nie wieder!
Brofessor30. Nov 2017

einmal XPS und nie wieder!


Wieso denn? Welchen hattest du?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text