[Dell] Dell XPS 13 mit i5-7200u, 256GB SSD, 1.2kg für 1149 €
341°Abgelaufen

[Dell] Dell XPS 13 mit i5-7200u, 256GB SSD, 1.2kg für 1149 €

1.149€
Redaktion 9
Redaktion
eingestellt am 14. Jän
Direkt bei Dell könnt ihr euch derzeit mit dem Gutscheincode PREMIUM100 das Ultrabook DELL XPS 13 für nur 1149 € inkl. Versandkosten holen Dabei spart ihr rund 150 € zum nächsten Geizhalspreis

  • DELL XPS 13 bei Dell
  • Gutscheincode: PREMIUM100
  • versandkostenfrei
  • Preisvergleich: 1313,84 €

Bei einem ausführlichen Testbericht von notebookcheck.com werden folgende Pros und Cons ermittelt:

Vorteile
  • beeindruckende Stabilität und Verarbeitung
  • extrem dünner Bildschirmrahmen und damit kompaktes Gehäuse
  • sehr gute Systemleistung
  • hervorragende Akkulaufzeiten
  • beeindruckende WLAN-Leistung (Killer WLAN)
  • bleibt in den meisten Situationen leise
  • erstklassige Eingabegeräte

Nachteile
  • Display könnte heller sein
  • nur durchschnittliche Farbraumabdeckung
  • kann sehr heiß werden
  • gelegentliches (leichtes) Spulenfiepen
  • nicht so dünn wie einige Konkurrenten
  • Leertaste mit ungleichmäßigem Anschlag

Technische Details
CPU Intel Core i5-7200U, 2x 2.50GHz, RAM 8GB DDR3L, SSD 256GB M.2 PCIe/NVMe (2280/M-Key Slot), Grafik Intel HD Graphics 620 (IGP), Display 13.3", 1920x1080, non-glare, IPS, Anschlüsse 2x USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3, Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, Cardreader SD/SDHC/SDXC, Webcam 0.9 Megapixel, Betriebssystem Windows 10 Home 64bit, Akku Li-Ionen, 4 Zellen, 13h Laufzeit, Gewicht 1.20kg, Besonderheiten beleuchtete Tastatur, Slim Bezel, USB-C Ladeanschluss, Herstellergarantie zwei Jahre

  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik
9 Kommentare

Top Preis

Hab das 2015 Modell! Bin echt begeistert. Was bei den Vorteilen nicht direkt herauszulesen ist - das Touchpad ist konkurrenzfähig mit denen der Macbooks. Ich war echt verblüfft wie gut man damit ohne Maus navigieren kann. Kein Vergleich zu Touchpads von aktuellen Acer, Asus und HP Notebooks. (Diese könnte ich direkt vergleichen) Ansonsten kann ich den Vor- und Nachteilen voll und ganz zustimmen. Dass die Leertaste einen ungleichmäßigen Anschlag hat, kann ich nicht bestätigen. Spulenfiepen tritt bei meinem Modell auch nicht auf. Was noch zu erwähnen wäre ist, dass das Netzteil echt kompakt ist.

The-Markvor 7 h, 2 m

Hab das 2015 Modell! Bin echt begeistert. Was bei den Vorteilen nicht direkt herauszulesen ist - das Touchpad ist konkurrenzfähig mit denen der Macbooks. Ich war echt verblüfft wie gut man damit ohne Maus navigieren kann. Kein Vergleich zu Touchpads von aktuellen Acer, Asus und HP Notebooks. (Diese könnte ich direkt vergleichen) Ansonsten kann ich den Vor- und Nachteilen voll und ganz zustimmen. Dass die Leertaste einen ungleichmäßigen Anschlag hat, kann ich nicht bestätigen. Spulenfiepen tritt bei meinem Modell auch nicht auf. Was noch zu erwähnen wäre ist, dass das Netzteil echt kompakt ist.


Same here, ich hab's auch und hab lange recherchiert, bevor ich es als Macbook-Ersatz gekauft habe

hackenbushvor 39 m

Same here, ich hab's auch und hab lange recherchiert, bevor ich es als Macbook-Ersatz gekauft habe


Hab auch lange recheriert und aufgrund des damals teurerer gewordenen XPS letzendlich zum Macbook gegriffen.

Maexvor 1 m

Hab auch lange recheriert und aufgrund des damals teurerer gewordenen XPS letzendlich zum Macbook gegriffen.


Mir war halt das MBA zu schwach, speziell in Sachen Auflösung, und das MBP zu teuer - ich hab das XPS13 mit i5/8/256 um 999 gekauft, da kann man nicht meckern

hackenbushvor 31 m

Mir war halt das MBA zu schwach, speziell in Sachen Auflösung, und das MBP zu teuer - ich hab das XPS13 mit i5/8/256 um 999 gekauft, da kann man nicht meckern


Ich hab das Pro 13 bei ubook gekauft, da dass XPS in einem halben Jahr von 900€ bei einer Dell-Aktion auf fast 1300€ gestiegen ist und preislich nur mehr wenig Unterschied war.

"nicht so dünn wie einige Konkurrenten"

Wenn man sonst keine Nachteile findet ..

Maexvor 3 h, 18 m

Ich hab das Pro 13 bei ubook gekauft, da dass XPS in einem halben Jahr von 900€ bei einer Dell-Aktion auf fast 1300€ gestiegen ist und preislich nur mehr wenig Unterschied war.

Okay bei 1300 sieht es schon wieder anders aus...

wheyproteinvor 2 h, 12 m

"nicht so dünn wie einige Konkurrenten"Wenn man sonst keine Nachteile findet ..

Hahaha stimmt, da fallen mir noch Nachteile ein:

- Nicht so grau wie einige Konkurrenten
- Nicht so billig wie einige Konkurrenten
- Nicht so schöner Markenname wie einige Konkurrenten
- Nicht so viele Tasten wie einige Konkurrenten
- Nicht so Zubehör wie einige Konkurrenten
- Nicht so schöne Verpackung wie einige Konkurrenten!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top-Händler