860°
Drei "3": erneut Erhöhung bestehender Grundgebühren, Vertragsanpassung und Sonderkündigungsrecht

Drei "3": erneut Erhöhung bestehender Grundgebühren, Vertragsanpassung und Sonderkündigungsrecht

Dies & DasDrei Angebote

Drei "3": erneut Erhöhung bestehender Grundgebühren, Vertragsanpassung und Sonderkündigungsrecht

Redaktion

Update 1

Sonderkündigungsrecht bei Drei "3": Seid Ihr von der Tariferhöhung und Vertragsanpassung betroffen? Noch exakt zwei Wochen, konkret bis zum habt ihr dann noch die Möglichkeit, von eurem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen! Alle wichtigen Infos dazu gibt's bei uns!

Ursprünglicher Artikel vom 25.08.2014: Kurz nach kurz nach A1 im Mai hat der Mobilfunker Drei "3" erst im Juni seine Tarife kräftig erhöht. Mitte Oktober bereits ist es bedauerlicherweise erneut soweit: Drei "3" plant Erhöhungen der Grundgebühr sowie Vertragsanpassungen bei mehr als 20 Tarifen seiner Bestandskunden. Alle relevanten Infos dazu gibts zuerst bei uns auf Preisjäger!

Bei Drei "3" werden am 20.Oktober einige bestehende Grundgebühren um bis zu 20% angehoben und zudem eine Servicepauschale eingeführt. Außerdem behält sich der Mobilfunker durch einen neuen AGB-Wertscherungseintrag das Recht vor, die Grundgebühr künftig jährlich an den Verbraucherpreisindex anzupassen. Folgende Tarife sind betroffen: 26725-1ad8e5bb6fc8b655ca6b1c2c638407a0.j Die aktuelle Preisanpassungswelle betrifft immerhin rund 18% aller Drei "3"-Kunden österreichweit. Neben der Anhebung der Grundgebühren um bis zu 4 €, zahlen betroffene Kunden ab Oktober jährlich zusätzlich noch 20 € Servicepauschale.

Außerdem sichert sich Drei "3" durch eine neue AGB-Klausel die jährliche Wertsicherung, wodurch nicht nur eine jährliche Tarif-Erhöhung möglich wird, sondern damit auch das außerordentliche Kündigungsrecht des Kunden eliminiert werden soll.

Bestehende Kunden, deren Tarife angepasst werden, erhalten laut Auskunft des Mobilfunkers bis zum 20.9.2014 ein persönliches Schreiben mit allen Informationen per Post. Bis zum In-Kraft-Treten am 20.Oktober 2014 wird allen betroffenen Kunden ihr gesetzliches Sonderkündigungsrecht eingeräumt:

Das bedeutet, ihr könnt von eurem Vertrag zur Gänze und kostenlos zurücktreten - unabhängig von eurer eigentlich bestehenden Bindung, unabhängig von erst kürzlich erworbenen Handys etc. Wir empfehlen, bei Bedarf euer Kündigungsschreiben möglichst rechtzeitig per Einschreiben oder Fax bis spätestens zum 19.10.2014 abzusenden.

Anbei findet ihr noch das ausführliche PDF-Dokument mit allen Ändeurngen zu allen Tarifen bis ins kleinste Detail. Braucht ihr Hilfe oder habt noch offene Fragen? Wir stehen euch wie immer mit Rat und Tat in den Kommentaren zur Seite!

79 Kommentare
Avatar

Anonym23483

Kann man jetzt noch zu den alten Bedingungen abschließen oder betrifft es nur tätige die es nicht mehr gibt?

Avatar

Anonym23483

Tarife mein ich

Redaktion

Hi, Pirator! Nein, zu den "alten Bedingungen" kann man leider nicht mehr abschließen. Es gelten ausschließlich die aktuell angebotenen Tarife zu den jeweils aktuellen AGB. Diese enthalten bereits alle Bestimmungen, die nach der geplanten Vertragsanpassung nunmehr auch für die alten Bestandskunden entsprechend in Geltung treten sollen. LG, Peter

Avatar

Anonym23483

Danke peter

Avatar

Anonym23779

Sehr gut danke für die info

Avatar

Anonym23784

Tja bitter! Die Zusammenlegung von Orange u Drei führt in Ösi zu weniger Wettbewerb und höheren Preisen. Leider gibt es keine Alternativen da alle 3 Anbieter die Tarif Preise deutlich nach oben angepasst haben

Avatar

Anonym16863

Was passiert mit 3 Data SuperFlat um 15€ wird ja erhöht aber im Webportal ist immer noch 15€ (allerdings mit Servicepauschale aber jetzt ist es nebensächlich) sollte ich noch ein 15€ Tarif anmelden und die kündigen? LG

Avatar

Anonym23787

Berichtigung: Die Grundgebühren werden nicht nur um bis zu 20 % sondern um bis zu 50 % angehoben! Ist bei den 4 Immer Tarifen der Fall. Wenn man die Servicepauschale dazu rechnet sind es dort monatlich nun 7,67 € statt ursprünglich 4 €, ist also im Endeffekt praktisch eine Verdopplung des Preises. Wirklich toll.

Avatar

Anonym17238

Naja bei 7,67 EUR Grundgebühr ohne eine einzige Minute telefoniert bzw SMS versendet zu haben, da könnte man sich SBUDGET MOBILE überlegen: um 8 EUR gibt es 1000 Minuten und 100 SMS österreichweit mit 1000 MB Internet kostet es 9,90 EUR Allerdings ist das eine Wertkarte und die 10/20/35 EUR Ladebons gibt es exklusiv bei SPAR

Avatar

Anonym23788

würd ich nicht machen, da in bei den neuen verträgen die wertanpassungsklausel dabei ist und du dadurch kein sonderkündigungsrecht mehr haben wirst! lg

Redaktion

Ja und nein. Auch in Braveheart's altem Vertrag wird neben der Tariferhöhung ab 20.Oktober durch die Vertragsanpassung sowohl die Servicepauschale als auch die Wertsicherungsklausel verankert! Wenn Du kündigen möchtest, Braveheart, und nicht ohnehin bereits ohne Bindung bist, kannst Du jedenfalls von Deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Egal, wofür Du Dich schlussendlich bei Drei "3" entscheidest, spätestens ab 20.Oktober wirst Du um die beiden neuen Klauseln nicht herumkommen. LG, Peter

Avatar

Anonym23790

ich hab Hallo L tarif, das bedautet 3Smartphone L oder?20 eur beide..

Redaktion

Hi, uur! Nein, also wenn "Hallo L" nicht dezidiert genannt wird, bist Du vermutlich nicht betroffen. Im Zweifelsfall warte noch den 21.09. ab. Bis dahin wirst Du nämlich per persönlichem Schreiben informiert. Für Ungeduldige empfiehlt sich ein Anruf bei der Hotline. LG, Peter

Avatar

Anonym23613

Hey! Ich bin Drei Kunde und mein Vertrag läuft in 23 Monaten aus. Kann ich Theoretisch ein iPhone 5s nehmen mit der höchsten Grundgebühr um das Handy günstig zu bekommen und dann den vertrag Kündigen lassen wenn der Preis sich erhöht? (sonderkündigungsrecht?) Ich hab nämlich 2 Verträge (meine Frau und Ich). Mein Vertrag ist kürzlich abgeschlossen worden, der meinerm Frau schon 1-2 Jahre her. Danke für die Info! Alles liebe! DariBoss

Avatar

Anonym2642

Hi DariBoss, nein, das ist nicht möglich. Wenn du deinen Vertrag verlängerst oder einen neuen Vertrag abschließt musst du den neuen AGB zustimmen und damit hast du dann kein Sonderkündigungsrecht. LG Paul

Avatar

Anonym18942

Wird 3SuperSim Comfort 2000 auch angepasst?

Redaktion

Hi, Ipad, "3 Comfort 2000" findet sich in der Liste der betroffenen Tarife, "3 SuperSim Comfort 2000" hingegen nicht. Ob sich die Tarife nicht nur im Namen sondern auch in der Leistung unterscheiden, kann ich Dir mangels besseren Wissens nicht sagen. Im Zweifel empfehle ich Dir einen Anruf bei der Drei "3" Hotline oder alternativ den 20.September abzuwarten, bis zu dem Du jedenfalls schriftlich über eine etwaige Vertraganpassung informiert wirst. LG, Peter

Redaktion

Hi, DariBoss, Dein außerordentliches Kündigungsrecht besteht darüber hinaus nur dann, wenn Dein Tarif auch (namentlich) von der oben näher bezeichneten Vertraganpassung betroffen ist; die zeitliche Komponente, wie lange Dein Vertrag im Rahmen seiner Bindung noch läuft, ist für sein Bestehen nicht maßgeblich. Andernfalls besteht dieses Sonderkündigungsrecht freilich nicht. Im Zweifel empfehlen wir zur Abklärung, ob Du von der Anpassung betroffen bist, einen Anruf bei der Drei "3" Hotline. LG, Peter

Avatar

Anonym23803

wird der Internet Tarif auch erhöht.

Redaktion

Hi, Walter, die von der Erhöhung betroffenen Tarife findest Du alphabetisch geordnet im Bild direkt in unserem Deal oder alternativ hinter unserem Deal-Link auf der offiziellen Drei "3" Homepage. LG, Peter

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text