Educom: unlimitiertes Internet + 150 TV Sender + 50 € Netflix Gutschein
390°Abgelaufen

Educom: unlimitiertes Internet + 150 TV Sender + 50 € Netflix Gutschein

35,63€
18
eingestellt am 20. Jun
Ein nicht so schlechtes Angebot gibt’s aktuell beim studentischen Betreiber „Educom“. Der Preis ist super für die Kombi... ABER leider muss auch erwähnt werden, dass er „versteckte Kosten beherbergt“: Servicepauschale (21,90 €, also immerhin 1,83 €/Monat) sowie eine monatliche Miete für die TV-Box (nicht unnenneswerte 3,90 €). Typisch A1 und irgendwie frech, diese Posten nicht gleich mit in den Gesamtpreis miteinzukalkulieren... dieser beläuft sich dann rechnerisch nämlich auf 35,63 € - was sagt ihr? Was haltet ihr vom Tarif?

185750.jpg
  • unlimitiertes Internet (bis zu 40 MBit/s)
  • 150 TV-Sender (davon 40 in HD)
  • 50 € Netflix Guthaben geschenkt
  • nur 6 Monate Bindung
  • keine Herstellungskosten
  • ABER: jährliche Servicepauschale: 21,90 €
  • ABER: zzgl 3,90 €/Monat für A1 Media Box

===> effektiv 35,63 €

185750.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
Auf gut Deutsch monatliche Kosten in Höhe von 35,60€. Dafür nur 40Mbit. Joa echt kein schlechtes Angebot mit den Tv-Sendern. Aber wenn man sich beides einzeln halt kann man güstiger wegkommen.
Fridoovor 14 m

Auf gut Deutsch monatliche Kosten in Höhe von 35,60€. Dafür nur 40Mbit. Joa …Auf gut Deutsch monatliche Kosten in Höhe von 35,60€. Dafür nur 40Mbit. Joa echt kein schlechtes Angebot mit den Tv-Sendern. Aber wenn man sich beides einzeln halt kann man güstiger wegkommen.


Genau, so steht’s aber auch fairerweise im Text - finde diese „Angebote“ unmöglich... 29,90... wie man überhaupt auf so einen Betrag kommt, wenn dann eh noch mehr als 5 € drauf kommen... ärgert mich maßlos sowas.

Edit:Echt? Einzeln billiger??? Wie und wo?
Bearbeitet von: "Peter" 20. Juni
Das angebot gibts direkt bei A1 auch schon. Da allerdings mit 2 Jahren Bindung. Daher 6 statt 24 Monaten Bindung und der 50€ Netflix Gutschein ist die ganze Ersparnis. Bei A1 gibts das Angebot allerdings auch für Studenten, mit auch nur 6 Monaten Bindung. a1.net/int…ten

Beim Educom Angebot fehlt der Hinweis auf die View Control. Ich nehme an die ist auch dabei, A1 wird da wohl keinen Unterschied machen.


Wir haben das A1 Kombi Angebot nun seit einigen Wochen, haben allerdings auch SAT Empfang an allen Fernsehern und A1 TV nur für Fernsehen am Handy/Tablet im eigenen WLAN und der View Control.
Bearbeitet von: "C4ptainC4mp" 20. Juni
Ein angebot so sinnvoll wie ein kropf - klassisch a1
C4ptainC4mpvor 3 m

Das angebot gibts direkt bei A1 auch schon. Da allerdings mit 2 Jahren …Das angebot gibts direkt bei A1 auch schon. Da allerdings mit 2 Jahren Bindung. Daher 6 statt 24 Monaten Bindung und der 50€ Netflix Gutschein ist die ganze Ersparnis. Bei A1 gibts das Angebot allerdings auch für Studenten, mit auch nur 6 Monaten Bindung. https://www.a1.net/internet-tv-studentenBeim Educom Angebot fehlt der Hinweis auf die View Control. Ich nehme an die ist auch dabei, A1 wird da wohl keinen Unterschied machen.


Krass, wirklich, bis auf den Gutschein alles gleich, so wirkt es jedenfalls auf den ersten Blick
patrickvor 53 s

Ein angebot so sinnvoll wie ein kropf - klassisch a1


hehe
Achja, und bei diesem Angebot gilt mehr oder weniger Routerzwang. Es ist eine Hybridlösung aus ADSL und LTE, nur der gelieferte Router kann beides kombinieren, nimmt man einen eigenen Router hat man entweder ADSL oder LTE aber nie zeitgleich und halbiert sich so die maximale Bandbreite. (bei uns ist 20/20 eingestellt)
Mit A1 TV muss man den sowieso nehmen, A1TV hat ein eigenes VLAN welches nur mit dem Router funktioniert, oder zumindest hab ich noch keinen gesehen der sich das selbst konfigurien konnte.
Petervor 10 m

Genau, so steht’s aber auch fairerweise im Text - finde diese „Angebote“ un …Genau, so steht’s aber auch fairerweise im Text - finde diese „Angebote“ unmöglich... 29,90... wie man überhaupt auf so einen Betrag kommt, wenn dann eh noch mehr als 5 € drauf kommen... ärgert mich maßlos sowas. Echt? Einzeln billiger??? Wie und wo?



Eventuell simpli TV mit unlimitierten Internet 30mbit (halt keine 40Mbit) um 31€ pro Monat. simplitv.at/lte…bi/

aber mit 40Mbit + TV ist nur mit Sat + Internet extra günstiger würde ich sagen g.
Petervor 26 m

Genau, so steht’s aber auch fairerweise im Text - finde diese „Angebote“ un …Genau, so steht’s aber auch fairerweise im Text - finde diese „Angebote“ unmöglich... 29,90... wie man überhaupt auf so einen Betrag kommt, wenn dann eh noch mehr als 5 € drauf kommen... ärgert mich maßlos sowas. Edit:Echt? Einzeln billiger??? Wie und wo?


Ja klar, war keine Kritik an dich sondern eher an die Schreibweise der Anbieter. Also ich hab Internet von UPC 75mbit kabel (bin kein fan von LTE fürs Modem) für ~28€ + 3tv 7,90€ pro Monat =35,90. Mit niedriger Datenrate sollte man günstiger aussteigen können denke ich.
Aber ja, je länger ich drüber nachdenke, desto attraktiver wird der Deal!
Bearbeitet von: "Fridoo" 20. Juni
GIS nicht vergessen
Fridoovor 4 m

Ja klar war keine Kritik an dich sondern eher an die Schreibweise der …Ja klar war keine Kritik an dich sondern eher an die Schreibweise der Anbieter. Also ich hab Internet von UPC 75mbit kabel (bin kein fan von LTE fürs Modem) für ~28€ + 3tv 7,90€ pro Monat =35,90. Mit niedriger Datenrate sollte man günstiger aussteigen können denke ich.Aber ja, je länger ich drüber nachdenke, desto attraktiver wird der Deal!


jaja, hab ich eh auch so verstanden - wollte nur den Eindruck für Leser vermeiden, ich hätte es erst später angepasst Danke fürs Feedback zu Deiner Alternative! Bin übrigen sind auch kein Fan von LTE Heim-Internet. Und lustig, je länger ich über den Deal nachdenke, umso unattraktiver wird er für mich

unseen_unsungvor 1 m

GIS nicht vergessen


Ja, gut, dann aber noch die monatlich aliquoten Anschaffungskosten für das TV-Gerät, den Strom etc miteinkalkulieren
Bearbeitet von: "Peter" 20. Juni
Petervor 24 m

Ja, gut, dann aber noch die monatlich aliquoten Anschaffungskosten für das …Ja, gut, dann aber noch die monatlich aliquoten Anschaffungskosten für das TV-Gerät, den Strom etc miteinkalkulieren


Nein, weil die Steuer wird auch ohne wirkliche Verwendung fällig. Das ist ja der Schmarrn mit der GIS.
unseen_unsungvor 5 m

Nein, weil die Steuer wird auch ohne wirkliche Verwendung fällig. Das ist …Nein, weil die Steuer wird auch ohne wirkliche Verwendung fällig. Das ist ja der Schmarrn mit der GIS.


Jain, nur bei TV Gerät, nicht bei diesem Tarif
gg die Aktion die sie jetzt laufen hatten um 29,90 beinhaltet das gleiche 🤪

Aktuell läuft diese gerade in Wien, zumindest hab ich letztes Wochenende dort ein Plakat davon entdeckt
Petervor 9 h, 2 m

Jain, nur bei TV Gerät, nicht bei diesem Tarif


Sieht die RTR halt anders: rtr.at/de/…pdf

Bei gegebener Möglichkeit zur Nutzung von ORF Programmen sowie Radiosendern entsteht dem Kunden nach dem Rundfunk
gebührengesetz die Pflicht zur Zahlung von Rundfunkgebühren an die Gebühreninkasso Service GmbH (GIS), sofern er nicht bereits Gebühren für eine Rundfunkempfangseinrichtung (Fernsehgerät) am selben Standort (Wohnung) entrichtet.


Ich sehe A1TV als IPTV Streaming, aber dazu gibt es leider noch kein Urteil.
unseen_unsungvor 1 h, 58 m

Sieht die RTR halt anders: https://www.rtr.at/de/m/KOA640017028/35588_EB …Sieht die RTR halt anders: https://www.rtr.at/de/m/KOA640017028/35588_EB A1 TV Plus 20170403.pdfBei gegebener Möglichkeit zur Nutzung von ORF Programmen sowie Radiosendern entsteht dem Kunden nach dem Rundfunkgebührengesetz die Pflicht zur Zahlung von Rundfunkgebühren an die Gebühreninkasso Service GmbH (GIS), sofern er nicht bereits Gebühren für eine Rundfunkempfangseinrichtung (Fernsehgerät) am selben Standort (Wohnung) entrichtet.Ich sehe A1TV als IPTV Streaming, aber dazu gibt es leider noch kein Urteil.


Bin gespannt, ob man damit durchkommt...
unseen_unsungvor 3 h, 18 m

Sieht die RTR halt anders: https://www.rtr.at/de/m/KOA640017028/35588_EB …Sieht die RTR halt anders: https://www.rtr.at/de/m/KOA640017028/35588_EB A1 TV Plus 20170403.pdfBei gegebener Möglichkeit zur Nutzung von ORF Programmen sowie Radiosendern entsteht dem Kunden nach dem Rundfunkgebührengesetz die Pflicht zur Zahlung von Rundfunkgebühren an die Gebühreninkasso Service GmbH (GIS), sofern er nicht bereits Gebühren für eine Rundfunkempfangseinrichtung (Fernsehgerät) am selben Standort (Wohnung) entrichtet.Ich sehe A1TV als IPTV Streaming, aber dazu gibt es leider noch kein Urteil.



Wie würde so ein Urteil wohl ausfallen? Du kannst damit die ORF-Programme empfangen und ansehen, ergo sind die Voraussetzungen erfüllt. Sehe da wenig Spielraum.

Sofern du ein Auto mit Radio besitzt, musst du sowieso zahlen.
Petervor 12 h, 54 m

Bin übrigen sind auch kein Fan von LTE Heim-Internet.


Das ist ja eh der Punkt bei diesem Angebot, da geht's um Kabel, also Festnetzinternet, bei dem Deine Leitung direkt bis ins Wählamt geht. Du teilst also Deine Bandbreite mit sonst niemandem in Deinem Haus, allenfalls mit Mitbewohnern bei Dir zu Hause
kompvor 8 h, 37 m

Wie würde so ein Urteil wohl ausfallen? Du kannst damit die ORF-Programme …Wie würde so ein Urteil wohl ausfallen? Du kannst damit die ORF-Programme empfangen und ansehen, ergo sind die Voraussetzungen erfüllt. Sehe da wenig Spielraum.Sofern du ein Auto mit Radio besitzt, musst du sowieso zahlen.


IPTV ist kein Rundfunk im Broadcast Sinn, daher ist man technisch gesehen kein Rundfunkteilnehmer.
Autoradios sind seit langer Zeit bereits befreit.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text