Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Ein Satz heiße Ohren - Electronic Music / Hip Hop / Dance Edition: Avicii, Eko Fresh, Trettmann, DJ Stingray, Wizkid, Elekto Guzzi, Yello,..
241° Abgelaufen

Ein Satz heiße Ohren - Electronic Music / Hip Hop / Dance Edition: Avicii, Eko Fresh, Trettmann, DJ Stingray, Wizkid, Elekto Guzzi, Yello,..

3Sat Mediathek Angebote
241° Abgelaufen
Ein Satz heiße Ohren - Electronic Music / Hip Hop / Dance Edition: Avicii, Eko Fresh, Trettmann, DJ Stingray, Wizkid, Elekto Guzzi, Yello,..
eingestellt am 25. Jul 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

256542.jpg
Avicii: Tribute Concert - In Loving Memory of Tim Bergling

Am 20. April 2018 schockt die Nachricht vom Tod des Musikers Avicii alias Tim Bergling die Musikwelt. Im Rahmen eines Gedenkkonzert am 5. Dezember 2019 in Stockholm nehmen Fans und Stars Abschied.

Sandro Cavazza, Aloe Blacc, Zak Abel, Johanna Söderberg, Audra Mae, Vargas & Lagola, MishCatt, Rita Ora und Adam Lambert sind nur einige der Mitwirkenden des Konzerts der Tim Bergling Foundation, die alle Erlöse an Stiftungen für mentale Gesundheit und Suizidprävention spendet.

Seine Familie hat sich zum Ziel gesetzt im Rahmen ihrer Stiftung über die Behandlung psychischer Erkrankungen und über Suizidprävention aufzuklären. Im Juni 2019 erscheint das posthume Studioalbum "Tim" und gleichzeitig beginnen die Vorbereitungen zum Gedenkkonzert. Eine 30-köpfige Band und viele Weggefährten und Weggefährtinnen machen den Traum von Tim Bergling wahr: Schon immer wollte Avicii seine im Studio produzierte Musik live mit einer großen Band aufführen. Die 50.000 Eintrittskarten sind innerhalb von 30 Minuten ausverkauft. Im Publikum mit dabei sind Prinzessin Sofia und Carl Philip von Schweden und feiern die Musik und das Andenken des schwedischen DJ's, Remixer und Musikproduzenten, der als "Gott in Sachen Produktion von elektronischer Tanzmusik" galt.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

bis 7.9.21


256542.jpg
Anna Reusch auf Fridas Pier (Stuttgart)


Anna Reusch ist wild entschlossen, liebt das Leben und ist unfassbar eigenständig. Sie befindet sich auf einem Weg des kreativen Erfolgs und entgegnet der Welt liebevoll.

An einem typischen Tag arbeitet Anna tagsüber im Pferdestall auf ihrem Hof außerhalb von Dresden und steigt dann in ein Flugzeug, um nachts die Tanzflächen zu rocken. Das ist das Leben, das sie liebt und wir können sie auf dieser erstaunlichen Reise begleiten.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

ebenfalls:

Konstantin Sibold auf Fridas Pier

DJ Karotte auf Fridas Pier


256542.jpg
Kampnagel Sessions


Eko Fresh

Wenn es um deutschen Hiphop geht, kommt man an seinem Namen nicht vorbei. Der gebürtige Kölner veröffentlichte 2003 sein Debütalbum „Ich bin jung und brauche das Geld“ und ist seit nunmehr 20 Jahren im Geschäft. Mit Humor, einem Gespür besonders für ernstere Themen und seinen Rap Skills schafft er den Spagat zwischen Underground Credibility und Chart-Erfolgen. Seine Musik hat vor allem eins: Haltung! In seinem Song „Aber“ rappt er 2018 über Diskriminierung und Rassismus in Deutschland. Inzwischen rappt er nur noch dann, wenn ihm das Thema unter den Nägeln brennt. Sein Erfolg spricht für sich. Freezy, wie seine Fans ihn nennen, ist zudem immer öfter auch als Schauspieler im deutschen Kino und Fernsehen zu sehen. Eko Fresh ist wandlungsfähig und auch heute noch ganz genau da, wo er hingehört: Ganz oben!

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)


Haiyti

Die Hamburger Wahlberlinerin hatte schon früh Berührung mit der Hiphop-Szene und versuchte sich bereits in jungen Jahren als Rapperin. Besonders über ihre Social-Media-Kanäle machte sie ihre Musik bekannt. Ihre Lieder schreibt Haiyti manchmal in nur wenigen Minuten. Mit gefühlt wöchentlich erscheinenden Musikvideos zählt sie nicht nur zu den fleißigsten, sondern auch zu den interessantesten Hiphop-Künstler*innen unserer Zeit.
Trap oder Pop, Gangster oder Girlie - Haiyti lässt sich nicht festlegen und ist vielfältig. 2018 erhielt sie den ECHO in der Kategorie "Kritikerpreis national". Ihr Album "Sui Sui" bezeichnete DER SPIEGEL als "eines der größten deutschen Rap-Pop-Alben der vergangenen Jahre".

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)


MoTrip


Der deutsche Musiker libanesischer Herkunft ist schon seit Jahren im Business. Lange Zeit eher im Hintergrund arbeitend, wurde MoTrip vor allem 2020 durch seine Teilnahme an der siebten Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" einem breiten Publikum vorgestellt und avancierte als Underdog in kürzester Zeit zum heimlichen Star der Sendung. Mit seiner Musik und seinen Texten bringt MoTrip Dinge auf den Punkt. Er schreibt mit Verstand und versteht es die deutsche Sprache wirkungsvoll einzusetzen. Seine Texte beweisen, dass er ein aufmerksamer Beobachter unserer Zeit ist. MoTrip muss nicht wie viele andere mit einem übertriebenen Gangsta-Image um die Aufmerksamkeit der Fans buhlen, sondern zeigt, dass es auch anders geht. Ein absoluter Gewinn für die Musikbranche und heute nicht mehr wegzudenken. Seit Oktober 2020 moderiert er zudem gemeinsam mit Aminata Belli die NDR-Talkshow "deep und deutlich".

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)


Ebow


Ebows Message ist und bleibt provokant und politisch. Solo, aber auch als Mitglied der Gaddafi Gals, rappt sie unter anderem gegen Sexismus, Rassismus und Homophobie, für eine offenere, solidarische und gleichgestellte Gesellschaft. Ebow verknüpft Old School und New School, Battle-Rap und R’n’B. Ihre Texte sind breit gefächert zwischen Tagebuch und politischem Pamphlet. Mit Songs wie "Schmeck mein Blut" provoziert sie bewusst, um zum Nachdenken, bestenfalls sogar zum Umdenken, zu animieren. Besonders für die queere Community macht sie sich stark und gibt denen eine Stimme, die keine haben oder nur selten gehört werden. Am Valentinstag 2021 veröffentlichte sie die EP "Queer AF II". Die Botschaft ist unmissverständlich klar: "Love is the message"!

Downloadlink oder Streamlink 0-24 Uhr (rechts anklicken - Ziel speichern unter für Download / links anklicken für Stream 0-24Uhr)


256542.jpg
I Hate Models beim Nuits sonores (2019)

Techno ist wie Schokolade: Je dunkler desto besser. Das scheint zumindest die Formel zu sein, die sich I Hate Models auf die Fahnen geschrieben hat. Hinter dem Namen verbirgt sich eine der mysteriösesten Persönlichkeiten des französischen Elektro. Nur wenig ist über den Künstler bekannt. Er tritt ausschließlich mit Maske auf und scheut die Presse.

Im Jahr 2016 ist I hate Models über den Youtube-Kanal HATE bekannt geworden. Sein Stück „Daydream“ wurde von Liebhabern des Genres begeistert angenommen. Das bahnte ihm den Weg zu weiteren Erfolgen wie etwa „Warehouse Memories“, „Requiem of Desolation“ oder „Sorrow of the Moon“. Ein Glücksgriff für das Berliner Plattenlabel ARTS.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)


bis 28.5.22


DJ Stingray - Krake Festival 2020

Sherard Ingram fungiert als Kopf und Strippenzieher in der wechselhaften Geschichte der elektronischen Musik. Als DJ Stingray ist er ein kompromissloser Vordenker, der Menschen mit futuristischen Soundkonzepten in Bewegung bringt.
Ingram stammt aus Detroit und ist längst eine feste Größe in der Elektro- und Techno-Szene.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

bis 7.12.21


256542-EJ3Mj.jpg
Yello: Live in Berlin

Im Oktober 2016, nach über 35 Jahren Bandgeschichte, geben die Elektropop-Pioniere Yello im ausverkauften Kraftwerk Berlin ein für die Band seltenes Livekonzert in einer multimedialen Inszenierung.

Das schweizerische Musik-Duo hat sich mit fünf Bläsern, Schlagzeug, Percussion, Elektrogitarre und drei Backgroundsängerinnen verstärkt. Der Frontmann Dieter Meier steht konzentriert im Rampenlicht, während sein kongenialer Partner Boris Blank die Computer bedient.

Als Überraschung begrüßt Dieter Meier auch die beiden Sängerinnen Malia und Fifi Rong, die der Show eine weitere Facette verleihen und eine willkommene Abwechslung zu Meiers markant-tiefem Sprechgesang liefern.

1978/1979 in Zürich gegründet, komponiert und entwickelt Boris Blank Geräusche und Klänge, bearbeitet die Tracks mit elektronischen und akustischen Instrumenten und krönt das Ganze mit Dieter Meiers markantem Sprechgesang. 1985 werden Yello für ihr Album "Stella" mit einer goldenen Schallplatte in der Schweiz ausgezeichnet und schaffen 1988 in Deutschland mit "The Race" den endgültigen Durchbruch.


The Race wird die Titelmusik der Musikvideosendung "Formel Eins", das Lied "Oh Yeah" untermalt unter anderem bei den Simpsons den Auftritt des "Duff Man". Das Stück "Jungle Bill" liefert den Sound zum finalen Rennen im Film "Manta Manta". 2014 erhalten die beiden Musiker den Echo Pop für ihr Lebenswerk.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)


bis 9.9.21


256542.jpg
Berlin Live: Trettmann

Trettmann hat es mal wieder geschafft! Der gebürtige Karl-Marx-Städter klettert nach seinem Überflieger-Album aus 2017 mit seinem neuen Werk „TRETTMANN“ an die Spitze der Charts.
Dabei versteht er es wie kein anderer sich immer wieder neu zu erfinden und seinen ganz eigenen musikalischen Stilmix aus Rap, Dance, Rave, R&B, Soul, Trap zu performen. Das neue Album gibt Einblick in die Kindheit und Jugend des ostdeutschen Hiphop-Musikers und prägt seine Texte und Botschaften. Für Berlin Live gibt sich Trettmann in seinem musikalischen Wohnzimmer, dem LIDO Berlin, die Ehre. Freut euch auf ein einzigartiges Fankonzert bei Berlin Live.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)


bis 31.12.25


256542.jpg
Dua Lipa: Studio 2054

Am 27. November 2020 erlebt die Netzgemeinde die Premiere des Dua Lipa-Konzertfilms "Studio 2054" mit Gastauftritten von FKA Twigs, The Blessed Madonna, Miley Cyrus, Kylie Minogue, Elton John u.a..

Im Mittelpunkt des Konzertfilms stehen die Songs des neuen Dua Lipa Albums "Future Nostalgia" und ihrem selbstbetitelten Debüt aus dem Jahr 2017. Die Liveübertragung findet im Londoner Nachtclub "Printworks" nach 5 Monaten intensiver Vorbereitungen und Proben statt.

Dua Lipa und ihr Team wollen etwas Neues schaffen und entwickeln die Idee des "Live Music Videos", einer neuen Gattung zwischen Musikvideo und Livekonzert in Zeiten von Corona. Das große Vorbild ist der legendäre New Yorker Nachtclub Studio 54, der auf Dua Lipa schon lange eine große Faszination ausübt. Der Konzertfilm ist in mehrere Akte gegliedert und spielt in verschiedenen Innenräumen. Über Wochen bleibt das Team vor und hinter der Kamera unter Coronabedingungen zusammen. Für Dua Lipa ist das der ersehnte Ersatz für ihre abgesagte "Future Nostalgia Tour".

Akt 1 spielt in einem TV-Studio aus den 70ern Jahren, stilgerecht gedreht im alten 4:3 TV-Bildformat. Eine Roller-Disco bildet den Hintergrund für den 2. Akt, während die Weiten einer riesigen unterirdischen Versorgungsetage den 3. Akt eröffnen, der in einer kuscheligen Künstlergarderobe weitergeht und in einer Disco endet. Im 4. Akt kehren die Künstler in das TV-Studio zum großen Finale zurück.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)


bis 1.2.22


256542.jpg
Wizkid - Summerjam Festival 2019


Der Name ist Programm: Für sein Debüt-Album "Superstar" wurde der nigerianische Sänger und Songwriter Ayodeji Ibrahim Balogun in ganz Afrika mit großem Kritik- und Publikumserfolg überhäuft - und in seiner Heimat zum Star. In seiner Musik vermischt er Afrobeat, HipHop, Dancehall und Pop.

Weltweite Bekanntheit folgte mit seinem Song One Dance, einer Kollaboration mit Drake und Kyla, mit welcher er unter anderem Platz Eins der deutschen Single Charts erreichte.

dzt. nur Stream


Acid Pauli @ Neues Museum

Acid Pauli lautet der Name des Projekts, unter dem Martin Gretschmann seine cluborientierten Livesets präsentiert. Im Laufe der Jahre hat es sich zur fortschrittlichen DJ-Performance gewandelt, die nicht nur auf Techno und House setzt, sondern eine musikalische Palette umfasst, die weit über herkömmliche Tanzrhythmen hinausgeht. Der vielseitige Musiker Martin Gretschmann ist nicht nur in den Techno-Clubs zwischen New York und Ibiza zuhause, sondern produziert auch Hörspiele und schreibt Filmmusik.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)


256542.jpg
John Collins im Underground Resistance (Detroit)

John Collins ist Mitglied des revolutionären Detroiter Musikkollektivs Underground Resistance (UR).

Er spannt einen Bogen über Detroit Techno, House und Electronica und verbindet sie mit Disco- und Soul inspirierten Sounds.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)



256542.jpg
Elektro Guzzi im Fluc (Wien)


ELEKTRO GUZZI wurden mit vielen Namen belegt: Mensch-Maschine, Uhrwerk, Techno-Organismus. Die drei Wiener bieten etwas, was nur sie so überzeugend umsetzen konnten. Und damit haben sie sich zu einer echten Techno-Band hochgespielt, die diesen Namen auch verdient.

Als Gitarre / Bass / Drums-Trio verbinden sie Beats mit der Wucht einer Maschine und dem Detailreichtum eines Instruments. Die völlige Übereinstimmung von Bühnenpräsenz und Klangerzeugung – man sieht jeden einzelnen Klang entstehen – in Verbindung mit ihren hinreißenden Tracks, hat sie zur ersten Wahl der Festivalbühnen der Welt gemacht: Sónar, Roskilde, Melt!, C/O Pop, Mutek, Extrema, Eurosonic, Spring Festival, Sziget, Airwaves, Dancity und eine lange Liste weiterer in Europa, Nord-, Mittelamerika und Japan. Zusätzlich eroberten sie die besten Clubs der Welt: vom Berghain über Trouw bis Fabric.

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

bis 8.8.21


Hier findet ihr noch dutzende weiter Sets von DJ´S als Stream: Volvox, Monika Kruse, Roman Flügel, DR Rubinstein, Dark Chambers,

United We Stream (klick Link)

Während der Coronakrise müssen die Berliner Clubs geschlossen bleiben. Ziel der Aktion «United We Stream» ist es, Musik und ein wenig Clubatmosphäre in die Wohnungen und Häuser zu bringen und dabei die Berliner Clubs, die Künstler und die Veranstalter trotz Clubsperre zu unterstützen. Jeden Tag wird es einen Livestream aus Berliner Clubs wie z.B. dem Watergate, Tresor, Kater Blau, Griessmuehle, Ipse, Sage Club, Salon zur Wilden Renate, Sisyphos, Anomalie, Zur Klappe uvm. geben. Weitere Städte und Regionen in Deutschland, Europa und der ganzen Welt haben sich angeschlossen. Bereit für eine Party im größten virtuellen Club der Welt!

Die Downloadlinks dazu findet ihr hier: Mediathekviewweb
Zusätzliche Info
1 Kommentar
Dein Kommentar