Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
"Ein Wunder" Komplette Mystery-Serie als Stream oder zum Herunterladen von ARTE.TV
195° Abgelaufen

"Ein Wunder" Komplette Mystery-Serie als Stream oder zum Herunterladen von ARTE.TV

KOSTENLOS2,99€
2
195° Abgelaufen
"Ein Wunder" Komplette Mystery-Serie als Stream oder zum Herunterladen von ARTE.TV
eingestellt am 21. Jän 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

245716.jpg
Die Miniserie "Ein Wunder" (2018) erzählt von einer Marienstatue, die unaufhörlich Blut weint und bei einem Mafiaboss gefunden wurde. Unter größter Geheimhaltung wird das Phänomen untersucht, entzieht sich aber allen Gesetzen der Physik. Nach und nach geraten immer mehr Menschen in den Bann der Statue. Alle sind getrieben von der Suche nach Antworten, doch diese scheinen unerreichbar ...


Abgeschlossene Handlung, PVG je Folge sonst 2,99€ bei Amazon oder zum Kaufen bei Amazon oder Itunes je 19,99€

Stream: Serientitel oder Downloadlinks links anklicken

Herunterladen: Downloadlinks rechts anklicken und je nach Browser entweder Ziel speichern unter oder Link speichern unter wählen.

245716.jpg 7.4

FSK 12


1. Die Erhaltung der Masse
Bei dem italienischen Mafiaboss Molocco wird eine Razzia durchgeführt, dabei entdecken die Polizisten eine Marienstatue, die unaufhörlich Blut weint und sich allen Regeln der Physik zu widersetzen scheint. Nach und nach werden immer mehr Personen in den mysteriösen Fall verstrickt: Für Ministerpräsident Pietromarchi kommt die Madonna zu einem schlechten Zeitpunkt.

47 Minuten

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)
Downloadlink für Hörbeeinträchtigte
Donwloadlink für Sehbeeinträchtigte


2. Ausgenomen Lazarus
Auch die Familie des kalabrischen Mafiabosses Molocco bleibt von rätselhaften Ereignissen nicht verschont. Ein tragischer und unerklärlicher Todesfall überschattet die Erstkommunion seiner Tochter. In Rom verliert die schöne First Lady Sole den Zugang zu ihren Kindern, die unter dem Einfluss des konservativ-katholischen Kindermädchens Olga stehen.

47 Minuten

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)
Downloadlink für Hörbeeinträchtigte
Downloadlink für Sehbeeinträchtigte


3. Die Pflicht der Lebenden
Die Hoffnung von Geheimdienstchef Votta, seine Ermittlungen in diesem mysteriösen Fall durch eine Aussage des Mafiabosses Molocco voranzubringen, scheitern endgültig an dessen Selbstmord. Die schlechten Umfragewerte erhöhen den politischen Druck auf Ministerpräsident Fabrizio Pietromarchi weiter, während die Frustration seiner schönen Frau Sole immer deutlicher wird.

47 Minuten

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

Downloadlink für Hörbeeinträchtigte
Downloadlink für Sehbeeinträchtigte


4. Die schwarze Substanz
First Lady Sole findet bei ihrem Mann Fabrizio kein Verständnis für ihre Abneigung gegen das konservativ-katholische Au-pair-Mädchen Olga. Im Gegenteil, der sonst so rationale Ministerpräsident scheint plötzlich die spirituelle Anwandlung der Kinder sogar zu begrüßen. Seine Prioritäten liegen ohnehin eher bei seinen politischen Umfragewerten.

48 Minuten

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)

Downloadlink für Hörbeeinträchtigte
Downloadlink für Sehbeeinträchtigte


5. Kleine Flamme
Um sie herum eskalieren die Konflikte: In der desolaten Ehe zwischen Sole und Fabrizio Pietromarchi kommt es zum großen Eklat, als das Video, in dem Sole ihre Tochter im Baumarkt ohrfeigt, viral geht und zum großen Web-Hit wird.

46 Minuten

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)
Downloadlink für Hörbeeinträchtigte
Downloadlink für Sehbeeinträchtigte


6. Die Prinzessin der Schwimmbecken
Marcellos Suspendierung ist jetzt offiziell, er akzeptiert sie als gerechte Strafe für seine Sünden. In der Hoffnung, der Kardinal setze sich für eine Veröffentlichung der Geschichte um die Marienfigur ein, berichtet Marcello ihm von dem Wunder, dessen Zeuge er werden durfte. Aber wird man ihm überhaupt noch glauben? Der Kardinal jedenfalls scheint ihn lieber loswerden zu wollen.

50 Minuten

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)
Downloadlink für Hörbeeinträchtigte
Downloadlink für Sehbeeinträchtigte


7. Mea culpa
Carlo, der kleine Sohn von Premierminister Pietromarchi und seiner Frau, erleidet durch einen Unfall starke Hirnblutungen und muss sofort notoperiert werden. Bange Stunden des Wartens beginnen für seine Familie. Die Ungewissheit lässt First Lady Sole in Selbstvorwürfe versinken.

50 Minuten

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)
Downloadlink für Hörbeeinträchtigte
Downloadlink für Sehbeeinträchtigte


8. Der Plichtteil
Die Familie des Premierministers Fabrizio Pietromarchi wird durch den Unfall des kleinen Carlo schwer getroffen. Besonders dessen Schwester Alma, selbst erst im Grundschulalter, leidet darunter. First Lady Sole versucht, Alma - und sich selbst - zu trösten, doch bisher steht sie sich dabei selbst im Weg. Die ständige mediale Aufmerksamkeit belastet die beiden zusätzlich.

55 Minuten

Downloadlink (rechts anklicken - Ziel speichern unter)
Downloadlink für Hörbeeinträchtigte
Downloadlink für Sehbeeinträchtigte


245716.jpg
  • Regie :
    • Niccolò Ammaniti
    • Francesco Munzi
    • Lucio Pellegrini
  • Drehbuch :
    • Niccolò Ammaniti
    • Stefano Bises
    • Francesca Manieri
    • Francesca Marciano
  • Produktion :
    • Sky Italia
    • Wildside
    • ARTE F
    • Kwaï
  • Produzent/-in :
    • Mario Gianani
    • Lorenzo Mieli
    • Lorenzo Gangarossa
    • Thomas Bourguignon
  • Kamera :
    • Daria D’Antonio
  • Schnitt :
    • Clelio Benevento
  • Musik :
    • Murcof
  • Mit :
    • Guido Caprino (Fabrizio Pietromarchi)
    • Elena Lietti (Sole Pietromarchi)
    • Sergio Albelli (Votta)
    • Pia Lanciotti (Marisa)
    • Lorenza Indovina (Clelia)
    • Tommaso Ragno (Marcello)
    • Alessio Praticò (Salvo)
    • Irena Goloubeva (Olga)
    • Alba Rohrwacher (Sandra Roversi)
    • Edoardo Natoli (Enzo)
    • Stefano Scandaletti (Guido)
    • Carmelo Macrì (Nicolino)
    • Sergio Valastro (Molocco)
    • Sara Ciocca (Alma)
  • Kostüme :
    • Cristiana Ricceri
  • Szenenbild / Bauten :
    • Giada Calabria
  • Redaktion :
    • Alexandre Piel
  • Ton :
    • Gilberto Martinelli
  • Land :
    • Italien
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018
Zusätzliche Info
2 Kommentare
Dein Kommentar