40°
Endgültiges Aus für Praktiker - Ausverkauf beginnt in der kommenden Woche *Update*

Endgültiges Aus für Praktiker - Ausverkauf beginnt in der kommenden Woche *Update*

Dies & Das

Endgültiges Aus für Praktiker - Ausverkauf beginnt in der kommenden Woche *Update*

Update 1

Wie Spiegel Online nun berichtet, hat am gestrigen Freitag der Ausverkauf in 130 Märkte von Praktiker begonnen. Einheitliche Rabatte gibt es nicht, da jede Filiale selbst bestimmt, wie hoch diese ausfallen. Dem Bericht zufolge, läuft der Ausverkauf bis zu zehn Wochen. Immerhin: für ein paar Filialen besteht Hoffnung, dass sie durch einen Konkurrenten übernommen werden.

Ursprünglicher Artikel vom 04. September 2013: Nach HMV und Niedermeyer, gliedert sich in diesem Jahr auch die Baumarktkette Praktiker in die Reihe der insolventen Unternehmen ein. Wie der Focus heute berichtet, ist nun sicher, dass es für die Baumarktkette keine Rettung gibt und sie damit endgültig vor dem Aus steht. In insgesamt 130 Filialen beginnt kommende Woche der Ausverkauf.

Schon Ende August hatte Praktiker mit einem Ausverkauf in insgesamt 51 Filialen begonnen. Wie der Focus nun meldet, werden bis Ende Oktober weitere 130 Märkte abgewickelt. Der vorläufige Insolvenzverwalters Christopher Seagon begründet diesen Schritt damit, dass es keine Übernahmeangebote für die Baumarktkette gegeben hatte. Schlimm ist die Entwicklung natürlich für die Mitarbeiter des Unternehmens. Vom Praktiker-Aus sind dem Bericht zufolge rund 5300 Mitarbeiter betroffen. Für Mitarbeiter der Praktiker-Tochter Max Bahr besteht allerdings noch Hoffnung. Für die insgesamt 123 Filialen gebe es demnach "eine Handvoll Interessenten".

In den unten aufgeführten Märkten beginnt nach Focus-Informationen Ende nächster Woche der Ausverkauf. Dabei seien auf bestimmte Sortimente Rabatte von bis zu 40 Prozent möglich.

A - F: Albstadt, Albstadt-Ebingen, Alzey, Andernach, Ansbach, Bergheim, Bochum (Josef-Baumann-Straße), Borken, Brandenburg, Braunschweig (Celler Straße), Braunschweig (Kampstraße), Coburg, Coswig, Cottbus, Dachau, Daun, Deggendorf, Delmenhorst, Dessau, Donaueschingen, Dortmund (Arminiusstraße), Duisburg-Homberg, Düsseldorf (Kappeler Straße), Düsseldorf-Oberbilk, Ehrenkirchen, Emsdetten, Erkelenz, Essen (Strickerstraße), Essen-Werden, Finowfurt, Freiburg, Fulda G - L: Gera, Gerlingen, Gevelsberg, Gießen, Grevenbroich, Groß Machnow, Guben, Halberstadt, Halle-Angersdorf, Hamburg (Rugenbarg), Hamburg-Rahlstedt (Hellmesberger Weg), Hameln, Hamm, Hannover-Altwarmbüchen, Heidenheim, Helmstedt, Heppenheim, Herne, Herzogenaurach, Hildesheim, Hillesheim, Hof, Holzminden, Jena, Jülich, Kaiserslautern, Kassel, Kempen, Kolbermoor, Köln-Nippes, Köln-Pesch, Köln-Poll, Königsbrunn, Konstanz, Krefeld-Oppum, Kriftel, Landshut, Leer, Leipzig, Leipzig-Grünau, Limburg, Lübeck (Geniner Str.), Lünen M- Q: Magdeburg (Werner-von-Siemens-Ring), Magdeburg-Süd (Salbker Chaussee), Marburg, Meiningen, Minden, Mönchengladbach-Rheydt, München (Wasserburger Landstraße), München (Balanstraße), Murnau, Mutterstadt, Neubrandenburg, Neu-Ulm, Nienburg, Nördlingen, Nürnberg (Regensburger Str.), Nürnberg (Geisseestraße), Oberhausen (Duisburger Straße),Offenbach, Oldenburg/Holstein, Oldenburg/Niedersachsen, Osnabrück, Paderborn-Elsen (Fohling), Peine, Quedlinburg R - Z: Rastatt (Karlsruher Straße), Rendsburg, Rheinberg, Riesa, Rostock-Bentwisch, Rostock-Sievershagen, Roth, Saarbrücken, Salzgitter, Scharnhausen, Schiffdorf-Spaden, Schleiden, Schönebeck, Senftenberg-Brieske, Siegburg, Stade, Stolberg, Stockstadt, Stralsund, Tuttlingen, Ulm, Viersen, Weil der Stadt, Weingarten, Wiesbaden, Wittgensdorf, Wülfrath, Würselen, Zirndorf, Zwickau (Reichenbacher Straße), Zwickau (Schubertstraße)

4 Kommentare
Avatar

Anonym9374

Schon bedauernswert dass die Praktiker-Hiobsbotschaften erst seit der Umstrukturierung mit Max Bahr kommen. Sicherlich hat Praktiker nie alles richtig gemacht und zu viele 20% Aktionen killen das Business%2C aber die letzten 2 Jahre waren echt ein Trauerspiel der Führungsetage! Hört sich an als ob es sogar evtl für Max Bahr aus sein könnte. Zum Glück wurde erst kürzlich jede Menge Geld in die Hand genommen um etliche Praktikers in Max Bahrs umzuwandeln *Kopfschüttel*

Ja, was da gelaufen ist, ist schon echt traurig. Bleibt abzuwarten, was da mit Max Bahr noch passieren wird.

Avatar

Anonym21388

Endlich! Das wird schnäppchen geben!!!!!!!!

Avatar

Anonym20892

Schnäppchen bin ich mir noch nicht so sicher, die guten Sachen gehen nicht viel unter Wert weg! die Ladenhüter gibt's dann am Ende mit riesigen Rabatt. habe eine Auflösung der BayWa um die Ecke Grad gesehen, 10% das war's erstmal, dann den Rest den keiner wollte, alles 70% reduziert, Hauptsache der Laden ist leer...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text