19°
ABGELAUFEN
Etihad Airways: Super Sale & Error Fares - z.B. Genf - Bangkok - Frankfurt für 288 Euro

Etihad Airways: Super Sale & Error Fares - z.B. Genf - Bangkok - Frankfurt für 288 Euro

Reisen

Etihad Airways: Super Sale & Error Fares - z.B. Genf - Bangkok - Frankfurt für 288 Euro

Fast genau einen Monat nach dem letzten Super Sale, legt die arabische Fluglinie Etihad Airways die Aktion, in deren Rahmen Flüge zu günstigen Preisen verkauft werden, nun neu auf. Besonders interessant ist der Super Sale vor allem deshalb, weil sich daraus auch sehr günstige Gabelflüge über Genf ergeben. Dabei handelt es sich um sogenannte Error Fares.

Der Buchungsprozess bei Etihad Airways ist recht unkompliziert. Habt ihr einen Abflugort ausgewählt, seht ihr dort zunächst alle ab diesem Flughafen verfügbaren Reiseziele und die jeweiligen Preise. Zudem wird dort auch gleich auf die möglichen Reisetermine zum günstigen Preis hingewiesen. Auch beim Buchungsvorgang selbst werden die Termine für die günstigen Flugreisen nochmal angezeigt.

Wesentlich interessanter wird die Aktion wie zu Beginn des Artikels erwähnt jedoch durch den sogenannten Error Fare, also einen Preisfehler im Buchungssystem der Fluggesellschaft. Um auf den günstigen Preis zu kommen, könnt ihr direkt über die Internetseite von Etihad oder über eBookers.de buchen. Bei den günstigen Flügen handelt es sich um Gabelflüge. Dabei sind Startflughafen und der Flughafen bei der Rückkehr unterschiedlich.

Startflughafen für die günstigen Error Fare Flüge ist jeweils Genf. Natürlich müsst ihr dort zunächst hinkommen. Hierfür bieten sich je nach Wohnohrt beispielsweise Easyjet oder Airberlin an. Natürlich könnt ihr aber auch per Zug oder PKW anreisen. Als Reiseziele bei den Gabelflügen stehen beispielsweise Bangkok (ab 288 €), Peking (ab 322,22 €), Johannesburg (ab 365 €), Phuket (ab 374 €), Tokio (ab 435 €) oder Mahe (ab 467 €) zur Auswahl. Schritt für Schritt-Anleitung Da das Ganze unter Umständen etwas komplizierter ist, hier eine Schritt für Schritt-Anleitung am Beispiel von eBookers für euch: Geht zunächst auf die Internetseite von eBookers und wählt dort bei der Flugsuche "Gabelflüge / Mehrere Stopps" sowie "Hin- und Rückflug" aus. Gebt nun für Flug 1 als Startflughafen Genf und als Reiseziel den gewünschten Ort an. Ein paar Beispiele, welche Orte günstig angeflogen werden, seht ihr oben. Wählt beim Ab- und Rückreisedatum einen Termin zwischen dem 09. Mai und dem 14. Juni. Bei Flug 2 tragt ihr nun den Abflughafen, also euer Reiseziel, und den Flughafen für eure Rückreise ein. Hier sind Frankfurt, München oder Düsseldorf möglich. Jetzt könnt ihr die Flüge suchen und buchen. Welches Risiko besteht bei Error Fare Flügen? Da es sich bei einem Error Fare wie schon gesagt um einen Fehler im System handelt, könnte im schlimmsten Fall ein Storno durch die Fluggesellschaft kommen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dies zwar nicht allzu häufig der Fall ist, es wäre jedoch durchaus möglich. Zur Sicherheit solltet ihr allerdings mit eurer Hotelbuchung und der Reiseplanung nach Genf noch etwas warten.

2 Kommentare
Avatar

Anonym13115

Geht noch immer, Rückflug ist auch nach Wien möglich. Von Wien nach Genf gehts mit dem Zug um 60 Euro mit der Sparschiene.

Avatar

Anonym4372

[...] dem guten Super Sale von Etihad Airways, über den wir gestern berichtet haben, gibt es aktuell noch weitere Möglichkeiten, Flüge zu [...]

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text