EVGA GeForce GTX 1060 GAMING, ACX 2.0 (Single Fan), 6GB
319°Abgelaufen

EVGA GeForce GTX 1060 GAMING, ACX 2.0 (Single Fan), 6GB

291,96€322,84€-10%Amazon FR Angebote
14
eingestellt am 11. Apr
WICHTIG: Auch in diesem Deal wieder unter "9 neufs à partir de EUR 285,90" Amazon als Händler auswählen.

  • Realer Basistakt:1506 MHz / Realer Boost-Takt: 1708 MHz; Speicher Details: 6144MB GDDR5
  • EVGA GeForce GTX 1060 - Kleine Bauform, Riesige Leistung.
  • Was du siehst ist was du kriegst! - Keine zusätzliche Software erforderlich, um die angegebenen Taktraten zu erreichen
  • DX12 OSD Unterstützung mit EVGA Precision XOC.
  • 3 Jahre Garantie & EVGA's 24/7 Technischer Support
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare
Wann hört der Wahnsinn auf?
Niko_Schlglvor 3 m

Wann hört der Wahnsinn auf?



Welcher Wahnsinn? Die unter 10 % der Grafikkarten die letztes Jahr an Miner verkauft wurden?
The_Ping_In_The_North11. April

Welcher Wahnsinn? Die unter 10 % der Grafikkarten die letztes Jahr an …Welcher Wahnsinn? Die unter 10 % der Grafikkarten die letztes Jahr an Miner verkauft wurden?


Die leute glauben ja noch immer das die miner die hauptschuld an den grafikkartenpreisen haben
KoltesPuntivor 5 m

Die leute glauben ja noch immer das die miner die hauptschuld an den …Die leute glauben ja noch immer das die miner die hauptschuld an den grafikkartenpreisen haben


Nvidia arbeitet derzeit hart an einer Monopolstellung, wenn die Preise wie erwartet steigen sind auch wieder die Miner schuld
Hot
The_Ping_In_The_North11. April

Welcher Wahnsinn? Die unter 10 % der Grafikkarten die letztes Jahr an …Welcher Wahnsinn? Die unter 10 % der Grafikkarten die letztes Jahr an Miner verkauft wurden?


Fantasiezahl.

KoltesPunti11. April

Die leute glauben ja noch immer das die miner die hauptschuld an den …Die leute glauben ja noch immer das die miner die hauptschuld an den grafikkartenpreisen haben


Ja ja, die Miner haben mal wieder nichts zu tun damit. Nein, die Gamer sind im Kaufrausch und kaufen alles weg!
tony164vor 52 m

Fantasiezahl.Ja ja, die Miner haben mal wieder nichts zu tun damit. …Fantasiezahl.Ja ja, die Miner haben mal wieder nichts zu tun damit. Nein, die Gamer sind im Kaufrausch und kaufen alles weg!


Deswegen kosten Ram Riegel ja auch mehr als das doppelte wie im vorjahr, weil ja die miner die ganzen ram riegel auch wegschnappen

Zitat:

Die »Rache« der Speicher-Hersteller

Allerdings seien die Grafikkarten-Hersteller selbst auch verantwortlich für diese Lage. Als vor einem Jahr eine Speicher-Überproduktion bestand, hätten sie die Lage extrem ausgenutzt und Speicher-Hersteller zu Deals gezwungen, die diesen sogar Verluste einbrachten.

Nun sei die Lage umgedreht und die Speicher-Hersteller würden den höchsten Preis fordern, den der Markt irgendwie noch akzeptiere – auch wenn das die Kosten für Elektronik nach oben treibe und für deren Hersteller Verluste bedeute. Die Leidtragenden sind aber wohl vor allem die Kunden.
Dann wären die UVPs gestiegen. Die Preise wurden aber von Großhändlern und Shops angehoben, nicht von AMD.
JDKvor 1 h, 0 m

Dann wären die UVPs gestiegen. Die Preise wurden aber von Großhändlern und …Dann wären die UVPs gestiegen. Die Preise wurden aber von Großhändlern und Shops angehoben, nicht von AMD.


Wie konnte man dann bei AMD und Nvidia jeweils den Gewinn im letzten Quartal so enorm steigern obwohl man doch laut eigener Aussage die ganze Zeit am Limit produziert?

Und wieso sind Grafikkarten im eigenen Nvidia-Shop teurer als die UVP?
The_Ping_In_The_North11. April

Welcher Wahnsinn? Die unter 10 % der Grafikkarten die letztes Jahr an …Welcher Wahnsinn? Die unter 10 % der Grafikkarten die letztes Jahr an Miner verkauft wurden?


Quelle bitte
The_Ping_In_The_North11. April

Wie konnte man dann bei AMD und Nvidia jeweils den Gewinn im letzten …Wie konnte man dann bei AMD und Nvidia jeweils den Gewinn im letzten Quartal so enorm steigern obwohl man doch laut eigener Aussage die ganze Zeit am Limit produziert?Und wieso sind Grafikkarten im eigenen Nvidia-Shop teurer als die UVP?


Hohe Absatzzahlen schließen eine Gewinnsteigerung aus? Wait what?

z.B.: GTX 1070 Ti für €469,00, gleich wie UVP. War halt so gut wie nie lagernd.
nvidia.at/gra…70/

Abgesehen davon, habe ich persönlich keinen Einblick, in die Preisgestaltung von nVidia oder ob sie exklusive Konditionen (z.B. Garantie) im eigenen Shop anbieten. Weiters habe ich "AMD" und nicht "nVidia" geschrieben.
Bearbeitet von: "JDK" 11. April
Niko_Schlglvor 1 h, 14 m

Quelle bitte


Umsatz Nvidia 2017 9,5 Mrd -> Umsatz Nvidia 2017 googeln.

Anteil Unsatz durch Mining am Gesamtmarkt (AMD + Nvidia zusammen) 776 Mille

Quelle: google.at/amp…17/

= 8,17 %. Und da ist der Umsatz von AMD noch gar nicht dabei...

Noch Fragen?
The_Ping_In_The_North11. April

Noch Fragen?


Ja, nämlich wie sich der Anteil ermitteln lässt. Gibst du beim Kauf den Verwendungszweck an? Die Zahlen basieren so wie ich das sehe auf Schätzungen die sich am Umsatz orientieren. Daraus ist aber nicht ersichtlich, wer die Karten gekauft hat, nur wie viel mehr verkauft wurden als im Vergleichszeitraum.
Aber die genaue Zahl ist eigentlich nebensächlich, denn auch "nur" ~8% reichen völlig um den Markt aufzumischen.

Denn der Preis wird aktuell in erster Linie durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Und wenn man sich die Verfügbarkeit anschaut wird klar, dass für die gestiegene Nachfrage nicht genug Angebot vorhanden ist. Natürlich steigen da die Preise.
Den Grund dafür kann sich jeder selbst überlegen.
Warum haben die Hersteller nicht einfach mehr produziert, wo doch die Nachfrage nicht erst seit gestern so hoch ist? Vielleicht weil der Miningmarkt zu unberechenbar ist und sie am Ende vielleicht auf den Karten sitzen geblieben wären - zu einem ungünstigen Zeitpunkt, da die nächste Generation schon vor der Tür steht. Und dann wären wir wieder bei Mining als Hauptverursacher...

Die Speicher-Preise alleine können die wahnwitzigen Grafikkartenpreise nicht erklären.
The_Ping_In_The_North11. April

Umsatz Nvidia 2017 9,5 Mrd -> Umsatz Nvidia 2017 googeln.Anteil Unsatz …Umsatz Nvidia 2017 9,5 Mrd -> Umsatz Nvidia 2017 googeln.Anteil Unsatz durch Mining am Gesamtmarkt (AMD + Nvidia zusammen) 776 MilleQuelle: https://www.google.at/amp/s/www.pcgamer.com/amp/cryptocurrency-miners-bought-3-million-graphics-cards-worth-776-million-in-2017/= 8,17 %. Und da ist der Umsatz von AMD noch gar nicht dabei...Noch Fragen?


Ich bitte dich, den Gesamtumsatz von NVIDIA nicht mit dem Umsatz durch diskrete Videokarten gleichzusetzen. NVIDIA hat ein paar mehr Geschäftsfelder (z.B. Datacenter und Automotive).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text