119°

Bild zum Deal

Home & Living

Exklusiv! Rezeptfreie Medikamente versandkostenfrei bei VfG bestellen *Update*

11
DealZum Deal
Home & LivingGutscheinsammler Deals

Exklusiv! Rezeptfreie Medikamente versandkostenfrei bei VfG bestellen *Update*

Avatarmarkus

Update 1

Der Code ist weiterhin gültig. Nun habe auch ich zugeschlagen und mir Mexalen und Aspirin Complex gekauft.

Auf Gutscheinsammler gibt es aktuell einen exklusiven Rabattcode für die VfG Versandapotheke, mit dem ihr bei eurer nächsten Bestellung die Versandkosten in Höhe von 5,90 € (für Bestellungen unter 30€) spart. Wenn ihr also eure Hausapotheke auf Vordermann bringen wollt, könnt ihr hier nun günstig zuschlagen.

Der aktuelle Gutscheincode gilt ausschließlich für den österreichischen Ableger der VfG Versandapotheke und ist nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Da die Versandkosten mit 5,90 € normalerweise recht hoch sind, könnt ihr hier einiges sparen. Besonders interessant ist die Aktion natürlich, weil es keinen Mindestbestellwert gibt!

Da der deutsche Online-Shop der VfG Versandapotheke im DIMDI eingetragen ist, kann man auch sicher sein, dass man hier keine gefälschten Medikamente erhält. Einen Preisvergleich für Onlineapotheken gibt es auch, bei Medipreis könnt ihr nachsehen, wie sich die Apotheke im Vergleich zu den anderen Versandapotheken schlägt.

Wir haben uns umgesehen und durch den Gutschein ein paar gute Schnäppchen entdeckt:

Sag was dazu

11 Kommentare
Avatar

Anonym13722 16. April 2012

wie geil mein allergiemedikament kostet dort gleich mal um 30% weniger als in anderen onlineapotheken.... offline hab ich mich garnicht schauen getraut....

Avatar

Anonym17303 16. April 2012

Immer aufpassen, denn offiziell sind Onlineapotheken in Österreich nicht zugelassen. Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Apotheke#Versandapotheken_.C3.96sterreich

Avatar

Anonym17309 16. April 2012

Danke für den Deal. Keine Macht den Hausapotheken;).

Avatar

Anonym17310 16. April 2012

Bitte genauer lesen, speziell TuxThePenguin!!! Dieser Online-Shop ist völlig legal und der Erwerb ebenso, jedoch sollte man bei dieser Seite mal ins Impressum schauen, wo mein sein wunder erlebt! Der Sitz dieser Firma ist in TSCHECHIEN, wo ich persönlich meine Medikamente niemals bestellen würde, da gerade in Tschechien die Rate an gefälschten Medikamenten im Online (und teilweise sogar im Offline) Erwerb sehr, sehr hoch ist! Das heißt nicht dass TuxThePenguin falsch liegt mit seiner Aussage, ich möchte nur nebenbei anmerken, dass Wikipedia keine offiziell anerkannte Quelle ist! Also ist dieses "Angebot mit äußerster Vorsicht zu genießen!

Avatar

Anonym6867 17. April 2012

Ich hab grad gestern meine Jahresration Aspirin (Effect, Coffein, Protect, die machen ja aus einem Wirkstoff derart viele Medis, daß einem fast schwindlig wird) bei medikamente-per-klick.de gekauft. Dort zahlt man als Österreicher ab 35€ auch keine Versandkosten! Gefunden hab ich die über medipreis.de, die ich sowieso absolut genial finde. So etwas wie eine Suchmaschine für Medikamente, ABER mit der der zusätzlichen Funktion, daß man dort alle Medis in den virtuellen Warenkorb legt, und medipreis dann den Warenkorb bei allen Onlineapotheken (inkl. Versand) abgleicht und dann die für Dich billigste Variante empfiehlt.

Avatar

Anonym6867 17. April 2012

Allerdings muß ich schon sagen, daß die hier angeführten Schnäppchen noch einen ganzen Schippel unter den regulären Bestpreisen liegen. Naja, ich sags mal so: wenns grad keine Aktion gibt, ist Medipreis super!

Avatar

Anonym16859 19. April 2012

Nur weil der Sitz in tschechien ist heißt nicht automatisch, dass tschechische ware verkauft wird. Hier geht es denk ich mal darum die Einschränkungen für den Versand (z.b. siehe österreichisches Gesetz) zu umgehen.

Avatar

Anonym17298 22. April 2012

medipreis.de ist ja wirklich interessant, aber kann man da einschränken, das nur Apotheken aufscheinen, die auch nach Österreich liefern? Oder zumindest als solche gekennzeichnet sind? Sonst nutzt das einem als Österreicher kaum was...

Avatar

Anonym14149 22. April 2012

Einfach per LogoIX abwickeln.

Avatar

Anonym7133 22. April 2012

LLChris: Aspirin Protect ist ein Blutverdünner. Wenn Du den nehmen musst, solltest Du nicht Aspirin als Schmerzmittel verwenden. Frag ruhig bei der Versandapotheke nach, warum nicht. Nur ein Tip für Deine Gesundheit.

Avatar

Anonym6867 24. April 2012

Das ist ja aufmerksam von Dir, danke! Aber ich habe die "Protect" nicht gegen Kopfweh gekauft, sondern zur Thromboseprophylaxe bei Langzeitflügen.

Dein Kommentar
Avatar
@

    Text