Leider ist der Deal bereits abgelaufen seit 24 Dezember 2022.
112° Abgelaufen
34
Gepostet 24 November 2022

go-e Charger Gemini flex 22kW - um 628,66€

628,66€699€-10%
Gratis
Avatar
Geteilt von ZEROO
Dabei seit 2016
12
94

Deal-Beschreibung

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mit Newsletter Rabatt (10€) kommt ihr auf unschlagbare 628,66€

Der nächste Preis liegt bei 699€ (geizhals.at/go-…tml)

Alternativ gibt es die 11kw Gemini flex um 618,34€: nic-e.shop/pro…kw/

290439_1.jpg

Der go-e Charger Gemini flex 22 kW ist eine Wallbox zum Laden von Elektroautos, die sich in wenigen Sekunden auch in eine mobil verwendbare Ladestation* verwandeln lässt. Der Charger ist für die Installation im Innen- und Außenbereich geeignet und lässt sich direkt an eine vorhandene rote CEE 32 A Drehstromdose anschließen. Direkt nach dem Anschließen ist er bereit für den ersten Ladevorgang (Plug&Play).
Weitere Info zu Händler
Zusätzliche Info
Bearbeitet von ZEROO, 24 November 2022
Sag was dazu

34 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    22kw = elektrikerpflicht und muss man dem Versorger melden.

    Ich hab bei der Aktion daher die 11kw mobil gekauft...
    Avatar
    Das lässt sich nicht pauschal sagen, mein 22kW e-GoCharger war lt Energie Burgenland nicht meldepflichtig da nicht fix angeschlossen. 2 Wochen später war laut meiner Freundin jemand von Energie Burgenland am Grundstück und wollte nachschauen. Da mein Starkstromanschluss aber draussen an der Hausfassade ist räum ich den sowieso immer ins trockene rein. Da es also ein "mobiles Ladekabel" ist haben die da vermutlich keine Handhabe. Mein Cupra Born kann aber sowieso nur 11kW laden.
  2. Avatar
    Mit 22kW zuhause laden ist zwar nett (wenns das Auto kann) - kann aber tatsächlich zu Problemen mit dem Netzbetreiber führen. Beim einphasigen Laden kann bspw. eine Schieflast auftreten. Viele Haushalte haben aber auch seitens Netzbetreiber nur 4kW freigeschalten (Netzbeteitstellungsentgelt - Bei mir auf der Rechnung Leistungsspitze). Ich habe 10kW aufgrund der Wärmepumpe. Entweder man lässt es im Vorhinein gegen recht hohe Gebühr freischalten oder hat irgendwann eine saftige Nachzahlung. Auch wenn das Teil günstig erscheint ist es wohl eher ein Ladenhüter und eignet sich wohl nur für Leute mit PV+Speicher oder Industriekunden. Unbedingt vorher mit einem Elektriker abklären der auch Ahnung hat.
    Wiener Netze:
    wienernetze.at/str…gen (bearbeitet)
    Avatar
    ich finde schon dass die Flex eine Berechtigung haben. Alleine das einfache Umstecken von Schuko auf rot auf blau ohne großes Tamtam (35€ Kabel brauchst extra ggf) ist eine coole Sache. Das Originalkabel "Schuko - Auto" hätte bei mir alleine 800€ gekostet. Ohne grossartige App und zig weitere Möglichkeiten und Wallbox hätt ich trotzdem noch gebraucht.
  3. Avatar
    zuhause laden kostet jetzt 6-7€/Std. Bei Wien Energie 4.5€ am Tag und 1€ in der Nacht.
    Avatar
    Ich werde mal die Wien Energie fragen ob sie bei mir am Land einen Ladepunkt installieren wollen ;-)
  4. Avatar
    Die Aktion läuft immer noch
Avatar