Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
GRATIS Kinderbuch + gratis Versand - "Qualles Corona-Tagebuch" von Lena Raubaum
573° Abgelaufen

GRATIS Kinderbuch + gratis Versand - "Qualles Corona-Tagebuch" von Lena Raubaum

KOSTENLOS5,50€ Kostenlos Kostenlos
Country Manager4
573° Abgelaufen
GRATIS Kinderbuch + gratis Versand - "Qualles Corona-Tagebuch" von Lena Raubaum
eingestellt am 14. Dez 2020Lokal verfügbar Österreich

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Autorin der Qualle Bücher verschenkt offenbar gerade ihr neuestes Buch "Qualles Corona-Tagebuch", dieses sozusagen 2 ¼. Buch aus der Qualle-Serie kkönnt ihr gerade einfach so und kostenlos abstauben. Eine eMail reicht, und zwar an: [email protected]

243741.jpg
Preisvergleich: 5,50 € für die anderen beiden Bücher



Qualle heißt eigentlich Max Kallinger – und rund um ihn hat Kinderbuchautorin Lena Raubaum – bereichert um Illustrationen von Sabine Kranz bereits zwei witzige, sehr leicht und flott zu lesende Bücher veröffentlicht: „Qualle im Krankenhaus“ sowie „Qualle im Tierheim“.

Nun hat das Duo ein 16-seitiges Büchlein im A-6-Format – also ein Viertel einer Schulheft-Seite veröffentlicht: „Qualles Corona-Tagebuch“. Das Tagebüchlein startet am 13. März, als der erste Lockdown mit gesperrten Schulen und Geschäften verkündet worden ist. Trotz des mehr als mühsamen neuen Alltags laden viele der Einträge aus der Sicht der Hauptfigur zum Lachen ein, so manche „zwingen“ sogar dazu.

Qualles bester Freund Öner, den er im ersten Band im Spital kennenlernt, hat im ersten Lockdown begonnen ein ganzes Comic-Büchlein zu zeichnen und schreiben. Am ersten Tag, als die beiden einander wieder live und nicht nur über Bildschirme sehen konnten, bringt Öner die ersten Seiten des Comic mit.

„Ich hab den Öner gefragt, wie er als Süperheld heißt“, lässt die Autorin ihren Buchhelden die Frage stellen.

Und der Gefragte antwortet: „Na Cor-öner Man!“ …

Die Autorin, die im Juni nach Gesprächen mit Kindern und Eltern das Tagebüchlein verfasst hatte, liest übrigens diesen Sonntag – 13. Dezember – und damit genau neun Monate nach dem ersten Tagebuch-Eintrag – online aus den beiden Büchern und stellt das eben hier vorgestellte Büchlein vor. Motto: „(Qu)alle Jahre wieder“.

Quelle
Zusätzliche Info
4 Kommentare
Dein Kommentar