Gratis DNS Hosting
471°Abgelaufen

Gratis DNS Hosting

19
eingestellt am 16. Dez 2017
Ist eher was für die techies, aber ich finde einen Eintrag wert. Namecheap schenkt euch ein DNS Hosting wenn ihr irgendwo eine Domain ergattert und dort keine DNS Zonen verwenden könnt.

Oder als Backup für euren primären DNS oder wenn dieser zu langsam ist, oder, oder, oder

Hat mir selbst schon aus der Patsche geholfen. Vielleicht freut sich der eine oder andere über den Deal..
Zusätzliche Info
Namecheap kann für Domain-Inhaber insofern interessant sein, weil sie auch DynDNS kostenlos anbieten!

Gruppen

Beste Kommentare
Gratis DNS Hosting hat man bei Cloudflare auch, nur dass man da auch Schutz vor DDOS und anderen Angriffen hat.
19 Kommentare
DNS? Hosting? ... waaaaaaaaaas?? 🤔🤔🤔

muß ja nichts verstehen... kostenlos ist immer gut und somit HOT! 😜
Ich sag mal so: es gibt Server die Internetseiten bereitstellen und es gibt Domains wie Preisjaeger.at! Damit nun die Domain mit einem Server verklebt wird braucht’s einen DNS
Wie ausfallssicher ist das Ding
Ich hab den ein knappes Jahr konstant am Laufen gehabt und konnte keine Probleme feststellen. Meine vroots bei Hosteurope machen mir da mehr Arbeit...
Gratis DNS Hosting hat man bei Cloudflare auch, nur dass man da auch Schutz vor DDOS und anderen Angriffen hat.
kleinerChemiker16. Dez 2017

Gratis DNS Hosting hat man bei Cloudflare auch, nur dass man da auch …Gratis DNS Hosting hat man bei Cloudflare auch, nur dass man da auch Schutz vor DDOS und anderen Angriffen hat.



Ja, würde da auch eher zu Cloudflare greifen.
Cloudflare bietet außerdem kostenlose SSL/TLS Zertifikate die man mit nur einem Button aktivieren kann.
kleinerChemiker16. Dez 2017

Gratis DNS Hosting hat man bei Cloudflare auch, nur dass man da auch …Gratis DNS Hosting hat man bei Cloudflare auch, nur dass man da auch Schutz vor DDOS und anderen Angriffen hat.



psp16. Dez 2017

Cloudflare bietet außerdem kostenlose SSL/TLS Zertifikate die man mit nur …Cloudflare bietet außerdem kostenlose SSL/TLS Zertifikate die man mit nur einem Button aktivieren kann.



Leute, ihr seid schon auch lustig - Cloudflare mit einem FreeDNS zu vergleichen, passt einfach nicht.

Ein DNS kann eben Domains in IP-Adressen (IP4 & IP6) auflösen und das benötigt man nicht nur für Webseiten, sondern auch für Mailserver, das eigene NAS zu Hause (Stichwort DynamicDNS),....

Cloudflare bietet umgekehrt Schutz gegen DoS-Angriffe, außerdem kann auch der kostenlose Account bei gewissen Überschreitungen von Limits kostenpflichtig werden!
waldo16. Dez 2017

Leute, ihr seid schon auch lustig - Cloudflare mit einem FreeDNS zu …Leute, ihr seid schon auch lustig - Cloudflare mit einem FreeDNS zu vergleichen, passt einfach nicht.Ein DNS kann eben Domains in IP-Adressen (IP4 & IP6) auflösen und das benötigt man nicht nur für Webseiten, sondern auch für Mailserver, das eigene NAS zu Hause (Stichwort DynamicDNS),....Cloudflare bietet umgekehrt Schutz gegen DoS-Angriffe, außerdem kann auch der kostenlose Account bei gewissen Überschreitungen von Limits kostenpflichtig werden!



Klar paßt es, denn abgesehen vom DynDNS bietet Cloudflare das selbe und darüber hinaus noch einiges mehr. Und jeder Hoster der free oder unlimited unbietet, hat Limits ab denen er entweder Geld verlangt oder den Dienst kündigt.
kleinerChemiker16. Dez 2017

Klar paßt es, denn abgesehen vom DynDNS bietet Cloudflare das selbe und …Klar paßt es, denn abgesehen vom DynDNS bietet Cloudflare das selbe und darüber hinaus noch einiges mehr. Und jeder Hoster der free oder unlimited unbietet, hat Limits ab denen er entweder Geld verlangt oder den Dienst kündigt.


Finde ich eben nicht passend, wenn man einen Security-Dienstleister mit einem Domain-Registrar/Hoster vergleicht.
Ja, sie haben eine gemeinsame Schnittmenge, aber bieten eben nicht das selbe

Und ich habe selbst namecheap im Einsatz, da es zwar in Österreich günstig Domains zu kaufen gibt, aber keinen der eben dynamic DNS dazu bietet.
waldo16. Dez 2017

Finde ich eben nicht passend, wenn man einen Security-Dienstleister mit …Finde ich eben nicht passend, wenn man einen Security-Dienstleister mit einem Domain-Registrar/Hoster vergleicht.Ja, sie haben eine gemeinsame Schnittmenge, aber bieten eben nicht das selbe Und ich habe selbst namecheap im Einsatz, da es zwar in Österreich günstig Domains zu kaufen gibt, aber keinen der eben dynamic DNS dazu bietet.


Cloudflare betreibt DNS als eigenes Produkt: cloudflare.com/de/…ns/ Wie kommst du darauf, dass diese ausschließlich ein "Security-Dienstleister" sind?
Ich hab ein tinydns im einsatz seit 2001.. Hab damit nie Probleme gehabt.
ClouDNS ist auch super und bietet auch DynDNS bin vor einiger Zeit von FreeDNS zu denen gewechselt
Also wenn ihr die Domains bei mir hostet ist DNS mit webconfig automatisch mit dabei.
waldo16. Dez 2017

außerdem kann auch der kostenlose Account bei gewissen Überschreitungen v …außerdem kann auch der kostenlose Account bei gewissen Überschreitungen von Limits kostenpflichtig werden!



Quelle?
afruit16. Dez 2017

Quelle?


cloudflare.com/plans/ - dort bei ein paar Features angeführt, wo gewisse Anzahl kostenlos ist und nach Überschreitung etwas kostet. (Rate Limiting z.B.).
Wenn ihr bei OVH seit gibt es sogar auf github und co genug bash scripte, die via OVH API den (dns) updaten falls dieser dynamisch sein sollte.

Und dyndns (was hier alle meinen) ist nicht das selbe wie cloudflare.

Ein Dynamischer DNS wird gesetzt wenn ihr z.b A1 Kunden seit und es wechselt die öffentliche (NICHT GEnatete IP) - bei cloudflare hat man meist eine Server IP die man sein eigen nennt, und dort wird dann die Anfrage an Cloudflare geleitet und von dort weiter an den eigenen Server.

Bis sich ein DNS bei Cloudflare aktualisiert vergehen zwischen 12 und 48 Stunden - ergo nix für einen dynDNS.
Bearbeitet von: "meinpreiz" 16. Dez 2017
psp16. Dez 2017

Cloudflare betreibt DNS als eigenes Produkt: …Cloudflare betreibt DNS als eigenes Produkt: https://www.cloudflare.com/de/dns/ Wie kommst du darauf, dass diese ausschließlich ein "Security-Dienstleister" sind?



Hab nirgends ausschließlich geschrieben!
Es ist einfach so, dass mich der Vergleich gestört hat. Man kann wie hier z.B. Amazon mit dem Spielwarenhändler in der Nähe vergleichen. Auch dort ist eine Schnittmenge vorhanden (verkaufen beide Spielwaren), aber Amazon hat einfach mehr im Bauchladen und der kleine lokale Händler hat eben vielleicht noch was anderes zu bieten als Amazon
waldo16. Dez 2017

https://www.cloudflare.com/plans/#compare-features - dort bei ein paar …https://www.cloudflare.com/plans/#compare-features - dort bei ein paar Features angeführt, wo gewisse Anzahl kostenlos ist und nach Überschreitung etwas kostet. (Rate Limiting z.B.).


Mhm, kommt auf den Account an. Mit dem Free Account wirst du dich um sowas nicht sorgen müssen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text