Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Wien - Gratis Kaffe am 16.05
308° Abgelaufen

Wien - Gratis Kaffe am 16.05

11
eingestellt am 6. MaiLokal verfügbar Wien

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

EDIT: danke an @davidwohnthier für den Tipp

Man könnte ja den Gratis Kaffee in Anspruch nehmen und dann einen Betrag in die Trinkgelddkasse werfen. Ich machs!!


Dealbeschreibung:
Große Willkommens-Aktion: Am 15. Mai öffnen die Lokale endlich wieder und am 16. Mai laden Wolfgang Binder und die Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser zum Gratis-Kaffee.

Die Durststrecke ist vorbei. Endlich dürfen die Lokale wieder aufsperren. Die Wiener Kaffeehäuser feiern die Wiedereröffnung mit einer großen Gratis-Kaffeeaktion für ihre treuen Gäste.

KAFFEE FÜR ALLE
Alle Wienerinnen und Wiener, die mit dem Kupon auf dieser Seite in ein Kaffeehaus gehen, bekommen am 16. Mai zwischen 10 und 16 Uhr einen Gratis-Kaffee. Hunderte Wiener Kaffeehäuser machen mit. Erkennungszeichen der teilnehmenden Betriebe ist ein gelbes Plakat im Gutscheindesign (siehe unten) auf der Eingangstür. „Es ist unglaublich, was Gastronomie und Kaffeehäuser durchmachen mussten. Wir helfen, wo es geht“, so Bürgermeister Ludwig, Obmann der Kaffeesieder Binder und GF Strachota unisono.

Gutschein ausdrucken - Pro Person 1 Gutschein einlösbar

230501.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

11 Kommentare
Mega Deal für mich! Danke!
wäre nett wennst gleich im titel sowas schreibst wie "WIEN"
zeit für ein preisjäger Kaffeekränzchen
Puh die vielen Hundert Gastronomen, die sich das mitmachen nicht leisten können freuen sich sicherlich darüber, dass in dem Artikel suggeriert wird, dass ALLE Wiener Kaffeehäuser mitmachen..
„Erkennungszeichen der teilnehmenden Betriebe ist ein gelbes Plakat im Gutscheindesign (siehe unten) auf der Eingangstür.“ steht dann aber doch irgendwann im 25. Satz.

Deal ist natürlich top. Hoffe dass alle die es nutzen das nicht gezahlte Geld in die Trinkgeldkassa werfen.
Bearbeitet von: "davidwohnthier" 7. Mai
Oder halt noch was Süßes dazubestellen.
Bearbeitet von: "Brosef" 7. Mai
Brosef07/05/2020 09:38

Oder halt noch was Süßes dazubestellen.


immer
Super Aktion. /s Für einen verschissenen Gratiskaffee (ach nein, man soll ja bitte entsprechend großzügig Trinkgeld zahlen, am besten mehr als man sonst für den Kaffee und Trinkgeld gezahlt hätte) stürmen die Bekloppten dann alle am ersten Tag nach Wiedereröfnnung in einem Zeitfenster von 6 Stunden die Kaffeehäuser als gäbe es kein Morgen, weil es natürlich überhaupt nicht mehr bedenklich ist, möglichst viele Menschen so eng wie möglich zusammenzubringen.
Bearbeitet von: "Preissammler" 8. Mai
Preissammler08/05/2020 11:10

Super Aktion. /s Für einen verschissenen Gratiskaffee (ach nein, man soll …Super Aktion. /s Für einen verschissenen Gratiskaffee (ach nein, man soll ja bitte entsprechend großzügig Trinkgeld zahlen, am besten mehr als man sonst für den Kaffee und Trinkgeld gezahlt hätte) stürmen die Bekloppten dann alle am ersten Tag nach Wiedereröfnnung in einem Zeitfenster von 6 Stunden die Kaffeehäuser als gäbe es kein Morgen, weil es natürlich überhaupt nicht mehr bedenklich ist, möglichst viele Menschen so eng wie möglich zusammenzubringen.


@Preissammler - danke für dein Feedback

natürlich bleibt es jedem selber überlassen ob er da mitmacht oder nicht

ich finde es - wenn man diesen gratis kaffe trinkt eine nette Idee - dann 1-2€ Trinkgeld zu geben an den Kellner - da wenn ich eine normale Konsumation gehabt hätte der Kellner auch trinkgeld bekommen hätte.

Wegen dem "zusammenbringen" von möglichst vielen Menschen - hier gibt es die Vorgabe wie viele Personen drinnen sein dürfen - und auf das muss der Cafehausbetreiber schauen

Es ist übrigens der 2. Tag nach der Coronaschließung und wenn man sich ansieht was los war bei - Öffnung der Baumärkte, Möbelhäuser,... war das für moch bedenklicher - es wird nicht schlimmer sein - da es ja "kleiner Räume" sind und somit wesentlich weniger Personen platz haben
Preissammler08/05/2020 11:10

Super Aktion. /s Für einen verschissenen Gratiskaffee (ach nein, man soll …Super Aktion. /s Für einen verschissenen Gratiskaffee (ach nein, man soll ja bitte entsprechend großzügig Trinkgeld zahlen, am besten mehr als man sonst für den Kaffee und Trinkgeld gezahlt hätte) stürmen die Bekloppten dann alle am ersten Tag nach Wiedereröfnnung in einem Zeitfenster von 6 Stunden die Kaffeehäuser als gäbe es kein Morgen, weil es natürlich überhaupt nicht mehr bedenklich ist, möglichst viele Menschen so eng wie möglich zusammenzubringen.


Danke für diesen konstruktiven Beitrag.
@papa909 schrieb:

> natürlich bleibt es jedem selber überlassen ob er da mitmacht oder nicht

Überflüssige Floskel.

> ich finde es - wenn man diesen gratis kaffe trinkt eine nette Idee - dann 1-2€ Trinkgeld zu geben an den Kellner - da wenn ich eine normale Konsumation gehabt hätte der Kellner auch trinkgeld bekommen hätte.

Du könntest natürlich auch einfach ganz normal Trinkgeld geben und obendrein den Kaffee bezahlen. Kaffeehäuser zu unterstützen, indem man einen Gratiskaffee in Anspruch nimmt, ist eine etwas merkwürdige Logik.

> Wegen dem "zusammenbringen" von möglichst vielen Menschen - hier gibt es die Vorgabe wie viele Personen drinnen sein dürfen - und auf das muss der Cafehausbetreiber schauen

Das ist in der Theorie vielleicht zutreffend. In der Praxis stehen die Leute aber u.U. vor dem Lokal eng beieinander in einer Schlange. Oder auch nicht. Was soll diese Aktion aber im positiven Sinne bewirken? Als wäre nicht jedem Wiener auch ohne diese Aktion bekannt, dass die Kaffeehäuser am 15. Mai wieder öffnen werden, und als wäre damit zu rechnen, dass nicht auch ohne diese Aktion genügend Gäste kämen.

Interessant ist hier eher, wieviel Geld diese Werbeaktion kostet, aus welchen Töpfen sie finanziert wird und wer unmittelbar von ihr profitiert. Welche Werbeagentur und welche Druckerei wurden hier z.B. von wem in welcher Weise beauftragt und mit wessen Geldern bezahlt? Niedrigere WKO-Zwangsbeiträge statt solcher Aktionen wäre vielleicht hilfreicher und kämen allen Kaffeehausbesitzern in gleichem Umfang zugute.

> Es ist übrigens der 2. Tag nach der Coronaschließung

Die Kaffeehäuser öffnen am 15. Mai. Der 16. Mai ist der erste Tag nach Wiedereröffnung.

> wenn man sich ansieht was los war bei - Öffnung der Baumärkte, Möbelhäuser,...

... dann sollte man vielleicht zu dem Schluss kommen, dass Aktionen, die geeignet sind, so ein Verhalten unsinnigerweise noch zu fördern, derzeit entbehrlich sind.

> es wird nicht schlimmer sein - da es ja "kleiner Räume" sind und somit wesentlich weniger Personen platz haben

Ja, ne, is' klar. Viele Leute, die in einen kleinen Raum gehen möchten und dann ggf. vor dem auf begrenzter Fläche zusammen warten, sind weniger ein Problem als Menschenmengen, die z.B. in einen großen Baumarkt mit weitläufiger Fläche gehen möchten und vor dem auf einem großen Parkplatz in einer langen, weit auseinandergezogenen Schlange warten können.
Bearbeitet von: "Preissammler" 8. Mai
Preissammler08/05/2020 12:27

@papa909 schrieb:> natürlich bleibt es jedem selber überlassen ob er da m …@papa909 schrieb:> natürlich bleibt es jedem selber überlassen ob er da mitmacht oder nichtÜberflüssige Floskel.> ich finde es - wenn man diesen gratis kaffe trinkt eine nette Idee - dann 1-2€ Trinkgeld zu geben an den Kellner - da wenn ich eine normale Konsumation gehabt hätte der Kellner auch trinkgeld bekommen hätte. Du könntest natürlich auch einfach ganz normal Trinkgeld geben und obendrein den Kaffee bezahlen. Kaffeehäuser zu unterstützen, indem man einen Gratiskaffee in Anspruch nimmt, ist eine etwas merkwürdige Logik.> Wegen dem "zusammenbringen" von möglichst vielen Menschen - hier gibt es die Vorgabe wie viele Personen drinnen sein dürfen - und auf das muss der Cafehausbetreiber schauenDas ist in der Theorie vielleicht zutreffend. In der Praxis stehen die Leute aber u.U. vor dem Lokal eng beieinander in einer Schlange. Oder auch nicht. Was soll diese Aktion aber im positiven Sinne bewirken? Als wäre nicht jedem Wiener auch ohne diese Aktion bekannt, dass die Kaffeehäuser am 15. Mai wieder öffnen werden, und als wäre damit zu rechnen, dass nicht auch ohne diese Aktion genügend Gäste kämen.Interessant ist hier eher, wieviel Geld diese Werbeaktion kostet, aus welchen Töpfen sie finanziert wird und wer unmittelbar von ihr profitiert. Welche Werbeagentur und welche Druckerei wurden hier z.B. von wem in welcher Weise beauftragt und mit wessen Geldern bezahlt? Niedrigere WKO-Zwangsbeiträge statt solcher Aktionen wäre vielleicht hilfreicher und kämen allen Kaffeehausbesitzern in gleichem Umfang zugute.> Es ist übrigens der 2. Tag nach der CoronaschließungDie Kaffeehäuser öffnen am 15. Mai. Der 16. Mai ist der erste Tag nach Wiedereröffnung.> wenn man sich ansieht was los war bei - Öffnung der Baumärkte, Möbelhäuser,... ... dann sollte man vielleicht zu dem Schluss kommen, dass Aktionen, die geeignet sind, so ein Verhalten unsinnigerweise noch zu fördern, derzeit entbehrlich sind.> es wird nicht schlimmer sein - da es ja "kleiner Räume" sind und somit wesentlich weniger Personen platz habenJa, ne, is' klar. Viele Leute, die in einen kleinen Raum gehen möchten und dann ggf. vor dem auf begrenzter Fläche zusammen warten, sind weniger ein Problem als Menschenmengen, die z.B. in einen großen Baumarkt mit weitläufiger Fläche gehen möchten und vor dem auf einem großen Parkplatz in einer langen, weit auseinandergezogenen Schlange warten können.


jeder hat seine ansichten und ich respektiere das - somit ist es sinnlos jetzt darüber noch länger zu diskutieren -

eines nur dazu - dann sind 1/3 der deals derzeit unnötig den sie fördern es, dass die Leute viel einkaufen gehen

Ich bin voll bei dir, wegen den kleinen Räumen usw. aber das sind die Vorgaben der Bundesregierung die hier hinterfragt gehören

weil sollten wir uns auf der strasse treffen müss ma mindestens 1 meter abstand halten und mund-nasen-schutz tragen
Im Lokal dürf ma nebeneinander sitzen und müssen keinen mund-nasen-schutz tragen....

da gehts aber wie gesagt um eine "sinnlose" Diskussion die ins nichts führen würde daher ein wunderschönes sonniges Wochenende
Bearbeitet von: "papa909" 8. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text