Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
GRATIS Online Kurs "Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen für Einsteiger"
385° Abgelaufen

GRATIS Online Kurs "Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen für Einsteiger"

Country Manager13
Country Manager
385° Abgelaufen
GRATIS Online Kurs "Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen für Einsteiger"
eingestellt am 17. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

In die Welt künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellen Lernens einführen will ein kostenloser Onlinekurs, den das Hasso-Plattner-Institut (HPI) am 8. September startet. Das vierwöchige Gratisangebot für jugendliche und erwachsene Interessenten ohne technische Vorkenntnisse trägt den Titel "Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen für Einsteiger". Anmelden kann man sich auf der IT-Lernplattform openHPI unter open.hpi.de/cou…020. Mehr als 5.300 Personen haben sich bislang schon eingeschrieben.

235976-8xMon.jpg
Zwei Masterstudierende des HPI sind die Kursleiter: Johannes Hötter und Christian Warmuth. "Obwohl viel diskutiert, sind diese neusten Technologien für die meisten Schülerinnen und Schüler, aber auch für interessierte Erwachsene noch ein Buch mit sieben Siegeln. Das wollen wir ändern", erklärt Hötter. Mit seinem Kommilitonen zusammen wird er zunächst die Unterschiede zwischen herkömmlicher Programmierung und der Entwicklung selbstlernender Software aufzeigen.

"Zudem zeigen wir an mehreren Beispielen, was die Konzepte überwachten, nicht überwachten und verstärkenden Lernens ausmacht. Diesen drei Konzepten werden die verschiedenen Algorithmen zugeordnet, die maschinelles Lernen ermöglichen", erläutert Warmuth. Anhand einer konkreten Anwendung wollen die beiden Kursleiter den Teilnehmenden vorführen, wie mit einem solchen Lernprozess in großen Datenmengen Muster und Strukturen besser erkannt werden können als mit herkömmlicher Programmierung.

Auch ethische Fragen beim Einsatz künstlicher Intelligenz, das mutmaßliche Tempo der weiteren KI-Entwicklung sowie die Grenzen der Technologie maschinellen Lernens stehen auf dem Programm des vierwöchigen Massive Open Online Course (MOOC). Teilnehmen können laut Institut alle Interessierten - auch ohne Programmiererfahrung und technisches Hintergrundwissen.

Für das Durcharbeiten von Lehr-Videos, Selbsttests, Hausaufgaben und Prüfungen sowie für die Diskussion des Stoffs im Kursforum mit den anderen Lernenden und dem Kursleiter-Team sollte laut Institut ein Zeitaufwand von drei bis sechs Stunden pro Woche einkalkuliert werden. Jeder Teilnehmende kann seine Kursteilnahme bescheinigt und bei Erfolg sogar ein HPI-Zeugnis bekommen.

Bereits im März hatte des Hasso-Plattner-Institut den Onlinekurs "Praktische Einführung in Deep Learning für Computer Vision" angeboten. Ihn haben seitdem rund 10.000 Personen genutzt. Er steht - wie rund 70 andere - im Archivmodus weiterhin für das Selbststudium bereit. Gezeigt wird von einem Studierenden-Team, wie man eigenhändig neuronale Netze anlegen und für Anwendungen künstlicher Intelligenz einsetzen kann, um dem Computer das "Sehen" beizubringen.
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Cool, muss ma Vorkentnisse haben?
Bearbeitet von: "yo999" 17. August
yo99917/08/2020 12:51

Cool, muss ma vorkentnisse haben?


nein!
Cool!
Peter17/08/2020 12:51

nein!


Aber programmieren muss ma können, oder?
yo99917/08/2020 12:58

Aber programmieren muss ma können, oder?


Wurde mich auch interessieren
Vielen Dank für den Deal
Bestpreis17/08/2020 12:59

Wurde mich auch interessieren


Die sagen keine Vorkentnisse in der Programmierung notwendig im Video.
Aber unten steht
"Nicht auf dem Lehrplan dieses Kurses steht die eigenhändige Entwicklung selbstlernender Algorithmen und das Erlernen der Programmiersprache Python."
Lernen für unseren Untergang!!! Weg vom Mensch sein und hin zur Digitalisierung.
Kauft euch Appen Aktien keine Anlageempfehlung, nur meine Meinung.
Bearbeitet von: "Goldi1986" 17. August
Danke, schaden kann es sicher nicht.
open hpi bietet generell laufend gratis Kurse an, hab schon ein paar dort gemacht.
Man kann die meisten auch nachträglich noch machen, bekommt dann aber meist kein Zertifikat oder Zeugnis mehr.

Prinzipiell sehr zu empfehlen, die Qualität der Vortragenden ist im großen und ganzen auch sehr in Ordnung
Das ist ein Topper Deal! Danke. In 4 Wochen zum KI Experten ist mal ein geiler Deal!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text