143°
Hallo Deutschland Tarif mit 1000 Min Nach .DE und in .DE @Orange.at

Hallo Deutschland Tarif mit 1000 Min Nach .DE und in .DE @Orange.at

Dies & Das

Hallo Deutschland Tarif mit 1000 Min Nach .DE und in .DE @Orange.at

Avatarseiya

Sicher billiger als so manch deutsche anbieter. Unterbieter Orange Austria die Deutschen provider. mit 25 EUR und 1000 Min in alle netzte DE und AT. Wäre ein Tipp wert!

14 Kommentare
Avatar

Anonym2

Ich hab mal bei der Hotline angerufen. Der Servicemitarbeiter war zwar nicht top informiert, aber laut ihm können nur Kunden mit österreichischem Wohnsitz einen Vertrag bei Orangen abschließen. Ausnahmen gibt es für grenznähe Deutsche, die z.B.: in Lindau oder München wohnen. Die müssen keinen zweiten Wohnsitz in AT aufweisen. Ein kleiner, aber etwas umständlicher Trick gibt es. Man kann den Vertrag über einen österreichischen Bekannten laufen lassen und sich die Gebühren über das eigene Konto einziehen lassen. Vertragspartner und Kontoinhaber müssen nämlich nicht die selbe Person sein.

Avatar

Anonym12586

Tobi (Admin) : Man kann den Vertrag über einen österreichischen Bekannten laufen lassen und sich die Gebühren über das eigene Konto einziehen lassen. Vertragspartner und Kontoinhaber müssen nämlich nicht die selbe Person sein. Ist dieser Vorschlag auch zu Ende gedacht worden? Oder nur gepostet um zu sehen was sicht tut.

Avatar

Anonym10237

@Martin Wo tut es dir weh?

Avatar

Anonym12368

aber man bedenke! ruft ein deutsches mobilnetz dann die österreichische orangenummer in deutschland an ensteht roamingkosten für den anrufer!!!! sogar extrem hohe!

Avatar

Anonym2

@toppos In den 1000 Freiminuten sind die roamingkosten auch schon drin. 1000 Freiminuten für * Anrufe von Österreich aus in alle Netze österreichweit und nach Deutschland, * Anrufe von Deutschland aus in alle Netze innerhalb Deutschlands und nach Österreich, * Passivroaming in Deutschland für angenommene Anrufe aus Österreich und Deutschland.

Avatar

Anonym11955

@martin ja und? Was ist daran illegal? Ich arbeite in nem Orange Shop und habe Kunden, die gleich 4 x das anmelden! 4 x ohne Gerät(bedeutet keine Bindung) und es Ihren Verwandten nach DE schicken! Die telefonieren mit der Rufnummer nur in DE an, aber behalten Ihre eigene Rufnummer(Deutsche), damit Sie angerufen werden! Haben halt 2 Handies....oder man(n) kauft sich ein DUal-SImkarten gerät....

Avatar

Anonym12368

@tobi genau mir als orange österreich kunde (egal ob aufenthalt in deutschland oder österreich) fallen keine kosten an! aber ruft mich jemand aus deutschland an (bsp. freunde omi mami etc.) fallen für diese leute jeweils kosten an!! Weil sie rufen ja nicht deutschland deutschland sondern deutschland (festnetz oder mobil) zu orange ÖSTERREICH, den meine nummer bleibt egal ob ich mich nun in deutschland oder österreich befinde immer im österreichischen Netz!! Das heißt jeder meiner freunde zahlt dann drauf wenn er mich anruft!! lg

Avatar

Anonym7658

@toppos primär geht es doch darum, dass ich einen günstigen tarif für telefonate in/nach d habe. mein freund kann sich ja mittels sms zurückrufen lassen bzw. eine alternative deutsche nummer wählen. das angebot ist für meine begriffe sagenhaft und wird wahrscheinlich bald wieder vom markt verschwinden. denn 1000 min um 25 euro in d bzw. nach d ist sonst kaum erreichbar. (mein alter tarif beinhaltet 400 min in den eu-raum, kostet allerdings deutlich mehr)

Avatar

Anonym12368

@fol hast recht aber damit der tarif wirklich super wäre fehlt halt ein Datenvolumen dazu! nur fürs telefonieren sicher super aber sobald man surfen möchte naja ... in zeiten von smartphones nützt man halt schon ab und zu das internet, da könnte es zur kostenfalle kommen! lg

Avatar

Anonym393

Für mich als Österreicher der vor einem Halben Jahr nach Berlin gezogen ist, wäre so ein Tarif sehr geil, aber wie schon erwähnt, gibt es da a) Problem dass dich kein Berliner anrufen will da long distance b) kein "Deutschland" Datenpaket dabei ist...1 Euro pro MB ist auch richtig teuer. Da bleib ich lieber bei blau.de mit 39 Euro kostenairbag und 9 Cent in alle deutschen netze und 9 Cent nach AT Festnetz. Und dank automatischer Aufladung muss ich mir auch nie sorgen machen das ich da mal nicht erreichbar bin. Blöd wirds halt wohl nur in Taiwan im Juni

Avatar

Anonym12336

Naja... das mim Datenvolumen sehe ich nicht so schlimm... was will man noch alles Blöder bei der Benutzung ist halt in D angerufen werden, denn man nutzt ja das Handy um alle in D anzurufen will/soll aber nicht auf diese Nummer angerufen werden. Somit sollte man eine andere Nummer angeben und im Idealfall die von Orange unterdrücken... Oder aber immer nur klingeln lassen, oder sms schicken für einen rückruf... doppelsim handy 2handys... gezielt genutzt für deutsche und deren preise unschlagbar, aber für ottonormaleverbraucher müssen schon mehrere punkte berücksichtigt werden. ob geld oder komfort mehr zählt obliegt dann dem einzelnen. schön ist natürlich wenn hauptsächlich in der familie telefoniert wird und die alle diesen vertrag nehmen den dann ist unter diesen personen wirklich alles inkludiert

Avatar

Anonym179

Scheinbar habt ihr alle nicht verstanden wozu dieser Tarif eigentlich gut ist. Ihr habt eure Eltern in Deutschland, eine Fernbeziehung oder macht selbst gerade ein Auslandssemester in .de? Für 25€ bekommt eine Person in Deutschland eine österreichische Rufnummer, ist somit für Österreicher kostenlos erreichbar bzw. kann selbst gratis nach Österreich telefonieren. Der Tarif ist der perfekte Zweitvertrag und spart, richtig eingesetzt, sehr viel Geld.

Avatar

Anonym12640

Danke für den guten Tipp, kommt mir sehr gelegen.

Avatar

Anonym11245

Interessant vielleicht auch für Leute, die an der deutschen Grenze in einem Drittland leben(Niederlande, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Frankreich, Polen, Tschechien) und sich gerade noch ins deutsche Netz einwählen können... (-> Manuelles Netz wählen!!!) Ist nur fraglich, ob das dann auch ein z.B.: deutsches T-Mobile Netz sein kann(m.M.n. geht auf jeden Fall auch)?!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text