148°
[hellobank] 75€ Gutschrift nach Kontoeröffnung bzw. 50€ für Studenten

[hellobank] 75€ Gutschrift nach Kontoeröffnung bzw. 50€ für Studenten

Verträge & Finanzen

[hellobank] 75€ Gutschrift nach Kontoeröffnung bzw. 50€ für Studenten

Redaktion

Update 2
Läuft übrigens immer noch.
Auf der Suche nach ein paar Zusatzeuros bin ich auf ein Angebot der Hellobank gestoßen und habe dort gleich ein Konto eröffnet. Da ich mich zuerst von deren Qualität bzw. Kundensupport informieren wollte, kann ich euch nach nun einem Monat ein kleines Feedback geben.


Also das Beste zu allererst: Ihr erhaltet bei der Eröffnung eines Gehaltskontos 75€ Bonus nach 3 Monaten, wo jedes Monat mindestens 300€ auf das Konto überwiesen wurden. Als Student hat man es noch etwas einfacher: Ihr erhaltet dabei 50€ - einfach so Nur etwas Geduld ist angebracht: 2 Monate müsst ihr i.e. darauf warten.

Nun das kurze Feedback bezgl. des Kundensupports: Meine Anfragen wurden via eMail sehr freundlich und ohne großes Bankerdeutsch beantwortet. Was ich noch sehr angenehm finde, ist, dass mir nichts anzudrehen versucht wurde - da hab ich bei großen Banken schon schlechtere Erfahrungen gemacht.

Die Habenzinsen sind marktüblich mit 0,15% p.a. derzeit sehr gering und nicht der Rede Wert. Jedoch sind auch die Überziehungszinsen mit 7% verhältnismäßig niedrig - bei einer anderen Bank sind bei mir mehr als das doppelte hinterlegt ...

Gratis sind
  • Konditionen für das Hello Gehaltskonto
  • Kontoführung (inkl. aller Buchungen)
  • Bankomatkarte
  • PayLife Gold Kreditkarte (1. Jahr, Studentenkonto)
  • PayLife Classic Kreditkarte (MasterCard oder VISA) (Gehaltskonto, nach dem 2. Gehaltseingang)
  • Anlage/Durchführung/Änderung/Schließung von Daueraufträgen via Online Banking
  • Kontoauszug in elektronischer Form (PDF) via Online Banking
  • Geldbehebungen mit Bankomatkarte im Euroraum
  • Handelstransaktionen mit Bankomatkarte im Euroraum
  • Bareinzahlungen in Hello bank! Filialen
  • 3 Barauszahlungen pro Quartal
  • Nutzung Online Banking
  • Nutzung Mobile Banking

PayLife Gold Kreditkarte ab dem 2. Jahr (Studentenkonto)
  • 32€ pro Jahr

Zinsen
  • Habenzinssatz (variabel) 0,15% p.a.
  • Sollzinssatz (variabel) 7% p.a.

Update 1
Ist weiterhin möglich Ich musste auf mein Geld rund 2 Monate warten, aber einem geschenkten Gaul ... und so

17 Kommentare

Tja, Studenten nehmen die wohl nicht. (Oder nur Reiche?!!)

Zuerst das:

Nein, es muss kein monatlicher Mindesteingang erfolgen.
Bei Beantragung einer Kreditkarte oder eines Überziehungsrahmens ist ein monatlicher Mindesteingang (Stipendium, Taschengeld, Gehalt etc.) in Höhe von € 500,00 notwendig. Hierfür hält sich die Hello bank! außerdem einen Beobachtungszeitraum von 3 Monaten vor.

2. Nein, es gibt keine Mindestlaufzeit für das Studentenkonto

3. Wir benötigen nur zur Eröffnung die Inskreptionsbestätigung

4. Nein es fallen keine Kosten bei Schließung des Kontos an



DANN von der gleichen Person:

Nach nochmaliger Rücksprache mit der zuständigen Fachabteilung wurde die Ablehnung aufgrund einer geschäftspolitischen Entscheidung getroffen.

HOT!

Redaktion

gentleman1630. Dezember 2015

Tja, Studenten nehmen die wohl nicht. (Oder nur Reiche?!!)Zuerst das:Nein, es muss kein monatlicher Mindesteingang erfolgen. Bei Beantragung einer Kreditkarte oder eines Überziehungsrahmens ist ein monatlicher Mindesteingang (Stipendium, Taschengeld, Gehalt etc.) in Höhe von € 500,00 notwendig. Hierfür hält sich die Hello bank! außerdem einen Beobachtungszeitraum von 3 Monaten vor. 2. Nein, es gibt keine Mindestlaufzeit für das Studentenkonto 3. Wir benötigen nur zur Eröffnung die Inskreptionsbestätigung 4. Nein es fallen keine Kosten bei Schließung des Kontos anDANN von der gleichen Person:Nach nochmaliger Rücksprache mit der zuständigen Fachabteilung wurde die Ablehnung aufgrund einer geschäftspolitischen Entscheidung getroffen.




Selbst mich mit deutlich unter 400€ Monatsgehalt haben sie genommen, komisch Hab aber auch keine KK beantragt? Vielleicht lag es daran?

Ich habe auch keine KK beantragt, Einkommen hab ich mit 100 angegeben, da ich damals keiner Arbeit nachging.
Nach der Aussage mit "kein Mindesteingang" dachte ich, es wäre okay.

Redaktion

ok das ist sehr komisch @gentleman16 .. Wie gesagt bei mir ging es. Und ich hab keine Geldbewegungen seit meiner Eröffnung - also kann man, theoretisch, angeben was man will, denke ich

@gentleman16 Nach diesen Fragen wundert mich ehrlich gesagt nicht, dass dein Antrag abgelehnt wurden.

Wieso?Ist doch legitim zu fragen. Wer nicht fragt bleibt dumm.Oder so.

Also bei mir hats hingehaut, jedoch nach 2,5 monaten hatte ich die 50 euro noch nicht am konto. musste mich mit dem "support" bissl ärgern und ihnen erklären, dass studenten laut ihrer homepage die 50€ nach 2 monaten bekommen.

dadurch, dass ihr "online-banking" wirklich nicht auf dem aktuellsten stand ist (eher aus den 90ern) und es keine app gibt, habe ich nach dem erhalt der 50€ wieder gekündigt

gentleman1630. Dezember 2015

Ich habe auch keine KK beantragt, Einkommen hab ich mit 100 angegeben, da ich damals keiner Arbeit nachging.Nach der Aussage mit "kein Mindesteingang" dachte ich, es wäre okay.




Also ich musste keinen Gehaltseingang vorweisen, einzig eine inskriptionsbestätigung, das war alles!

Redaktion

@binichnich Puh also ich erhielt sofort die Antwort, dass die 50€ "bei der nächsten Ausschüttung Mitte Jänner" auf meinem Konto sein sollten.Onlinebanking werde ich persönlich wahrscheinlich ned so oft verwenden - hab dort nur auch ein Depot eröffnet, weils einfach geil günstig war

Wie sieht es mit der Werber Prämie aus ? Wo kann man Namen angeben und welchen? teilen wir die Prämie?

muss beim gehaltskonto die Kohle dann vom ArbeitGeber kommen oder kann ich von meinem anderen kto nen Dauerauftrag machen? Wär einfacher

Redaktion

@mo3 Also unter den Bedingungen steht "* nach dem 3. Gehaltseingang (mindestens 300 EUR pro Monat); Angebot freibleibend."

Ich kenne mich im Bankenwesen leider zu wenig aus, als dass ich weiß, wie sie das überprüfen könnten? Schreib ihnen am Besten mal eine Mail, ob du auch einen Dauerauftrag eröffnen kannst

Bezgl. deiner 2. Frage: Schau mal in deinem Verwandtenkreis oder vielleicht gibts einen User, der das machen möchte

@mo3: Wenn das mit Dauerauftrag geht, kannst du mich gerne werben und wir teilen

Bei einem gehaltskonto verlangen sie normalerweise 2-3 gehaaltszettel der letzten Monate. So wars bei mir zumindest bei der easybank ;-)

Ich nutze bei meiner Hausbank öfter die Automaten zur Bareinzahlung. Ist sowas bei der Hellobank auch möglich? Gibt es da schon Erfahrungen?

Ich habe vor einigen Jahren mein Konto damals noch bei der direktanlage.at eröffnet. Musste schon damals nach dem Bonus hinterhertelefonieren, wurde mir dann aber sehr schnell überwiesen.

Das online-Banking-System wurde zugekauft (banking.co.at) und hat immer anstandslos funktioniert. Erst seit der Übernahme durch BNP Paribas haben sie eine grässliche Eigenkreation - das alte Banking geht noch und ich hoffe es bleibt so

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text