[HiBike.de] Kona Jake the Snake 28'' Komplettrad (Cyclecross) um nur 1013,29€ (statt 1444€)
202°

[HiBike.de] Kona Jake the Snake 28'' Komplettrad (Cyclecross) um nur 1013,29€ (statt 1444€)

1.013,29€
19
eingestellt am 29. Sep
Mal ein anderes Angebot! Im Sport Bereich haben wir ja wenig DEALS!
Kona Jake the Snake 28'' Komplettrad black/green Mod. 2017 um nur 1013,29€ inkl. Versand!

Ihr spart euch geile 30%!!

Nur mehr in 48,49,5 erhältlich.


175097.jpg
PVG: 1444€ (bikestore.cc) bzw. 1258€ in UK

Das Kona Jake the SnakeDu willst aus deinen Crosser-Träumen endlich Realität machen, dann ist das Jake the Snake die perfekte Wahl, super ausgestattet und direkt fahrfertig. TRP-Bremsen, FSA-Kurbel und Clement-Reifen sind perfekt geeignet für deine actionreichen Wochenenden. Gepaart mit Konas leichtem Aluminiumrahmen und der Carbon Gabel, steht dir für Action beim Cross-Rennen oder auf deinem Hometrail nichts mehr im Weg.

Highlights
  • Rahmenmaterial: Kona Race Light 7005 Aluminum Butted
  • Laufrad: WTB STP i19
  • Gabel: Kona Full Carbon CX Race Disc
  • Kurbelset: FSA Gossamer Cross CC
  • Schaltwerk/Umwerfer: Shimano 105 11-fach
  • Lenker: Kona Road
  • Vorbau Kona Road Deluxe
  • Lenkerband Kona Kork
  • Bremsen: TRP Spyre C Disc Bremsen
  • Reifen: Clement MXP 700x33c
  • Sattel: WTB Volt Sport

  1. Sport
Kategorien
  1. Sport
19 Kommentare

Ich kann es mir nicht leisten

Kussvor 14 m

Ich kann es mir nicht leisten



da bist du nicht allein

PS: ich wohne in Heiligenstadt, was wären da meine "Hometrails"?

Oida, ich kann noch immer nicht richtig akzeptieren, dass man heutzutage so viel Geld für ein Rad ausgeben muss. Mein letztes Mountainbike mit Shimano Schaltung, Bremsscheiben und irgendwelchn coolen Stoßdämpfern, hat umgerechnet 300 EUR gekostet und es war damals (ok vor 15 Jahren) nicht das billigste am Markt. Jetzt gibts welche um 1500, 2000, 3000, 5000 EUR...WTF!?
Bearbeitet von: "mali_relja" 29. September

Das iphone hat auch mal weniger gekostet

Verfasser

mali_reljavor 14 m

Oida, ich kann noch immer nicht richtig akzeptieren, dass man heutzutage …Oida, ich kann noch immer nicht richtig akzeptieren, dass man heutzutage so viel Geld für ein Rad ausgeben muss. Mein letztes Mountainbike mit Shimano Schaltung, Bremsscheiben und irgendwelchn coolen Stoßdämpfern, hat umgerechnet 300 EUR gekostet und es war damals (ok vor 15 Jahren) nicht das billigste am Markt. Jetzt gibts welche um 1500, 2000, 3000, 5000 EUR...WTF!?



Shimano Schaltung, Bremsscheiben und irgendwelchen coolen Stoßdämpfern....
Wenn du dir minderwertigsten Komponenten oben hast und sonst keine Ansprüche kosten die immer noch 300€!

Sparmozvor 39 m

Shimano Schaltung, Bremsscheiben und irgendwelchen coolen …Shimano Schaltung, Bremsscheiben und irgendwelchen coolen Stoßdämpfern....Wenn du dir minderwertigsten Komponenten oben hast und sonst keine Ansprüche kosten die immer noch 300€!


Genau das ist da Problem, damals waren das alles top Komponenten. Ich hab keine Ahnung was für einen Ruf Shimano momentan hat, aber damals hatte das nicht jeder und Bremsscheiben waren wirklich exotisch. Was mir auf die Nerven geht ist, dass die Preise nach 15 Jahren nicht relativ zu Infaltion angepasst wurden sonder regelrecht explodiert sind. Leider habe ich keinen direkten Vergleich da ich mich nicht erinnern kann welche Marke ich hatte.

Für den Deal gibt es auf jeden Fall ein HOT von mir

PS: Ich wollte keine Diskussion anfangen. Ich war halt a bissl angfresn wo ich das im Scheißhaus gesehen hab
Bearbeitet von: "mali_relja" 29. September

Shimano hat schon noch einen guten Ruf, nur haben sie verschiedenste Preissegmente.

Zur Federgabel... um 300 euro bekommt man halt einfach auch keine brauchbare Federgabel.
Aber sind wir uns ehrlich, wer braucht denn wirklich eine oder sogar ein Fully...?

Verfasser

whitecubevor 6 m

Shimano hat schon noch einen guten Ruf, nur haben sie verschiedenste …Shimano hat schon noch einen guten Ruf, nur haben sie verschiedenste Preissegmente.Zur Federgabel... um 300 euro bekommt man halt einfach auch keine brauchbare Federgabel.Aber sind wir uns ehrlich, wer braucht denn wirklich eine oder sogar ein Fully...?


Ich fahre Trails, Bikepark da braucht man schon ein fully

Sag ja nicht das es nicht doch eine Berechtigung gibt, aber wieviel fahren damit einfach nur auf straßen rum?

Sparmozvor 1 h, 51 m

Ich fahre Trails, Bikepark da braucht man schon ein fully


Also fully ja wenn man das Kleingeld hat
Mit bissl Oberschenkel und vertrauen in seine Handgelenke reicht auch ein hardtail

Lassen sich ja auch gern die ganze Entwicklung und Forschung zahlen.. Alu zu carbon, standard Wechsel auf größere Laufräder.. Blabla
Bearbeitet von: "lukashillisch" 29. September

mali_reljavor 6 h, 33 m

Oida, ich kann noch immer nicht richtig akzeptieren, dass man heutzutage …Oida, ich kann noch immer nicht richtig akzeptieren, dass man heutzutage so viel Geld für ein Rad ausgeben muss. Mein letztes Mountainbike mit Shimano Schaltung, Bremsscheiben und irgendwelchn coolen Stoßdämpfern, hat umgerechnet 300 EUR gekostet und es war damals (ok vor 15 Jahren) nicht das billigste am Markt. Jetzt gibts welche um 1500, 2000, 3000, 5000 EUR...WTF!?



du denkst einfach zu wenig.

vorfreude für den nächsten sommer?

lukashillischvor 3 h, 48 m

Also fully ja wenn man das Kleingeld hatMit bissl Oberschenkel und …Also fully ja wenn man das Kleingeld hatMit bissl Oberschenkel und vertrauen in seine Handgelenke reicht auch ein hardtailLassen sich ja auch gern die ganze Entwicklung und Forschung zahlen.. Alu zu carbon, standard Wechsel auf größere Laufräder.. Blabla


Also die Oberschenkel allein haben bei meinem hard tail nicht gereicht
Nachdem ich mich das erste Mal von Hausberg (Plabutsch) runter geladen habe, hab ich mir eine kleine Sattelstützen Suspension besorgt.
Danach gab's keine complains mehr von meinem Hintern

Bergauf geht's dafür besser mit dem Hardtail...

1013,29 €=2 xiaomi mix 2

mali_reljavor 20 h, 46 m

Es zahlt sich nicht aus



es kommt drauf an, für sportlich ambitionierte bestimmt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text