Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Hofer] Filterbällchen 700g PoolStar, Filterballs
242° Abgelaufen

[Hofer] Filterbällchen 700g PoolStar, Filterballs

10€12,99€-23%Hofer Angebote
31
242° Abgelaufen
[Hofer] Filterbällchen 700g PoolStar, Filterballs
aktualisiert 22. Aug (eingestellt 28. Jul)Lokal verfügbar Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland, Kärnten, Salzburg, Steiermark, Tirol, VorarlbergBearbeitet von:"ThomasHausmann"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Jetzt nur noch 10€
Ersetzt 25kg Sand. Ist statt Sand. Restpostenpreis. Somit wohl nicht mehr in jedem Hofer erhältlich. Heute 28.7. ca. 18:00 Uhr bei Hofer Wehlistraße, 1200 Wien gesehen. Foto meins. Vergleichspreis ist der reduzierte Prospektpreis von Hofer (EUR 17,99 auf EUR 14,99 auf EUR 12,99 auf EUR 10,--). Dieser wurde mittlerweile 3x reduziert.

UPDATE 22.08.20 10:45 Uhr - 1200 Wien Wehlistraße jetzt nur noch EUR 10,-- und 8 Stück da.
Zusätzliche Info
Hofer AngeboteHofer Gutscheine
Beste Kommentare
Ersetzt 25 Kilo Sand. Das muss man einem Kind erklären, wenn man die Bällchen in eine Sandkiste schüttet.

Deal ist super.
Hatte mein Nachbar mal, dies Bällchen. Nicht zu empfehlen! Ich hatte auch mal wo gelesen das die nicht gut sind, weiß aber nicht mehr wo und warum.
longtom9928/07/2020 19:11

Hatte mein Nachbar mal, dies Bällchen. Nicht zu empfehlen! Ich hatte auch …Hatte mein Nachbar mal, dies Bällchen. Nicht zu empfehlen! Ich hatte auch mal wo gelesen das die nicht gut sind, weiß aber nicht mehr wo und warum.


Hab auch nichts gutes von den Dingern bis jetzt gehört.. Sand ist einfach noch immer das beste... weiß auch nicht, was daran jetzt so schlimm sein soll?!

Meinen Sand brauche ich auch nicht wechseln und waschen
Bearbeitet von: "Karl_85" 28. Juli
31 Kommentare
Ersetzt 25 Kilo Sand. Das muss man einem Kind erklären, wenn man die Bällchen in eine Sandkiste schüttet.

Deal ist super.
Hatte mein Nachbar mal, dies Bällchen. Nicht zu empfehlen! Ich hatte auch mal wo gelesen das die nicht gut sind, weiß aber nicht mehr wo und warum.
longtom9928/07/2020 19:11

Hatte mein Nachbar mal, dies Bällchen. Nicht zu empfehlen! Ich hatte auch …Hatte mein Nachbar mal, dies Bällchen. Nicht zu empfehlen! Ich hatte auch mal wo gelesen das die nicht gut sind, weiß aber nicht mehr wo und warum.


sind super mmn. Hab sie heute gerade gewechselt und werd sie jetzt bei 30°waschen.
bin froh, dass ich nicht mit filtersand arbeiten muss.3553691-r2yrf.jpg_(Die wurden einmal mit dem Gartenschlauch abgespült, 3wochen in Verwendung , Hofer Pool mit 17200liter
Es sind 100 bälle also halbe packung)
Bearbeitet von: "chronos_333" 28. Juli
Wer grad am Sand ist, der wirds sicher brauchen
Mir sand die unnötig, weil kein Pool vorhanden.
Bearbeitet von: "a.delpiero" 28. Juli
longtom9928/07/2020 19:11

Hatte mein Nachbar mal, dies Bällchen. Nicht zu empfehlen! Ich hatte auch …Hatte mein Nachbar mal, dies Bällchen. Nicht zu empfehlen! Ich hatte auch mal wo gelesen das die nicht gut sind, weiß aber nicht mehr wo und warum.


Hab auch nichts gutes von den Dingern bis jetzt gehört.. Sand ist einfach noch immer das beste... weiß auch nicht, was daran jetzt so schlimm sein soll?!

Meinen Sand brauche ich auch nicht wechseln und waschen
Bearbeitet von: "Karl_85" 28. Juli
Bei meiner Mutter verwenden wir jetzt Filterglas. Ist super.
Edit: Die kleine Körnung: pools-shop.at/sho…-kg
Bearbeitet von: "longtom99" 28. Juli
Mit den Bällchen ist das Wasser 2x innerhalb von 4 Wochen gekippt, mit Sand jahrelang alles sauber und problemfrei.
Karl_8528/07/2020 19:40

Hab auch nichts gutes von den Dingern bis jetzt gehört.. Sand ist einfach …Hab auch nichts gutes von den Dingern bis jetzt gehört.. Sand ist einfach noch immer das beste... weiß auch nicht, was daran jetzt so schlimm sein soll?! Meinen Sand brauche ich auch nicht wechseln und waschen


Spülen (waschen) must du ihn trotzdem manuell. Sie sind leichter, filtern feiner und man bekommt keine Sandreste auf den pool boden. Jedem das seine. sehe aber keine Nachteile und wenn empfindliche Fische damit gut leben können warum nicht auch der Mensch?
Karl_8528/07/2020 19:40

Hab auch nichts gutes von den Dingern bis jetzt gehört.. Sand ist einfach …Hab auch nichts gutes von den Dingern bis jetzt gehört.. Sand ist einfach noch immer das beste... weiß auch nicht, was daran jetzt so schlimm sein soll?! Meinen Sand brauche ich auch nicht wechseln und waschen


Jedem das seine, aber bin auch mit Filterbällen unterwegs & Wasser Kristallklar seid 6 Wochen.
Auch passend für tegal271 ?
Ich hab sie jetzt schon die dritte Saison in einem 17.000-Liter-Pool im Einsatz und hatte nie ein Problem mit der Wasserqualität. Und der Sand am Poolboden ist auch Geschichte.
Brutus28/07/2020 20:25

Auch passend für tegal271 ?


?Was ist ein tega271?
ist nicht einmal googelbar
Bearbeitet von: "chronos_333" 29. Juli
topper_harley28/07/2020 18:53

Ersetzt 25 Kilo Sand. Das muss man einem Kind erklären, wenn man die …Ersetzt 25 Kilo Sand. Das muss man einem Kind erklären, wenn man die Bällchen in eine Sandkiste schüttet. Deal ist super.


genial!
So könnten sie in Lignano Balliadoro noch mehr zubauen und ein bissl Liegefläche einsparen
chris.h29/07/2020 09:15

genial!So könnten sie in Lignano Balliadoro noch mehr zubauen und ein …genial!So könnten sie in Lignano Balliadoro noch mehr zubauen und ein bissl Liegefläche einsparen


chronos_33328/07/2020 19:57

Spülen (waschen) must du ihn trotzdem manuell. Sie sind leichter, filtern …Spülen (waschen) must du ihn trotzdem manuell. Sie sind leichter, filtern feiner und man bekommt keine Sandreste auf den pool boden. Jedem das seine. sehe aber keine Nachteile und wenn empfindliche Fische damit gut leben können warum nicht auch der Mensch?



Was muss ich? Spülen besteht aus zwei Handgriffen an der Filteranlage und wenn du Filtersand in den Pool bekommst, läuft irgendwas grundverkehrt. Da hast du mit diesen Bällen wahrscheinlich mehr Aufwand, als mit Sand.
longtom9928/07/2020 19:47

Bei meiner Mutter verwenden wir jetzt Filterglas. Ist super.Edit: Die …Bei meiner Mutter verwenden wir jetzt Filterglas. Ist super.Edit: Die kleine Körnung: https://pools-shop.at/shop/de/schwimmbad/technik/filteranlagen/filterkessel-zubehor/afm-filtergranulat-21-kg



Stelle ich mir sehr spannend vor, wenn man diese Glasreste wieder aus der Filteranlage bekommen will. Aber Sand ist ja quasi die Vorstufe zum Glas, also back to the roots
Filterbälle sind mM nach Mist. Du kannst keinen Flocker mehr benutzen, Rückspühlen geht auch nicht. Was macht man denn mit dem Ballfilter wenn man eine Trübung im Pool hat? Sand ist Wartungsfrei, einmal die Woche Rückspühlen, alle 2 Jahre neuer Sand und gut ists. Nicht alles was neu ist muss auch besser sein...
Bearbeitet von: "Gerwin_F" 29. Juli
@team Bitte hochholen. Jetzt nur noch EUR 10,-- (1200 Wien Wehlistraße heute 10:45 Uhr).
3564273-RDNN3.jpg
Gerwin_F29/07/2020 12:44

Filterbälle sind mM nach Mist. Du kannst keinen Flocker mehr benutzen, …Filterbälle sind mM nach Mist. Du kannst keinen Flocker mehr benutzen, Rückspühlen geht auch nicht. Was macht man denn mit dem Ballfilter wenn man eine Trübung im Pool hat? Sand ist Wartungsfrei, einmal die Woche Rückspühlen, alle 2 Jahre neuer Sand und gut ists. Nicht alles was neu ist muss auch besser sein...


Nicht mal für 1 Euro, kann @Gerwin_F nur zustimmen. Das Zeug ist Mist. Anfangs waren wir zufrieden, aber beim kleinsten Algenproblem keine Chance. 2 heftige Gewitter während des Urlaubs - die Bälle haben sich sofort mit den Algen verklebt und der Pool war tief grün. Mit den Bällen bekommt man das nicht mehr hin. 2 Sätze Bälle in 2 Tagen "verbraten", dann zurück zu Sand und in kurzer Zeit war wieder alles gut.
gartenbahner22/08/2020 12:45

Nicht mal für 1 Euro, kann @Gerwin_F nur zustimmen. Das Zeug ist Mist. …Nicht mal für 1 Euro, kann @Gerwin_F nur zustimmen. Das Zeug ist Mist. Anfangs waren wir zufrieden, aber beim kleinsten Algenproblem keine Chance. 2 heftige Gewitter während des Urlaubs - die Bälle haben sich sofort mit den Algen verklebt und der Pool war tief grün. Mit den Bällen bekommt man das nicht mehr hin. 2 Sätze Bälle in 2 Tagen "verbraten", dann zurück zu Sand und in kurzer Zeit war wieder alles gut.


Abhängig von Poolgröße, Poolstandort, Wassermenge, Filterleistung der Pumpe pro Tag, Filtertechnik, Art und Menge der verwendeten Chemiekalien, Abdeckung ja/nein, durchschnittliche Temperatur des Wassers, wie oft der Pool zusätzlich von Verunreinigungen gesäubert wird (Boden/Oberfläche) ... damit jedem das Seine ... wir arbeiten die erste Saison damit und sind bis jetzt super zufrieden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text