[Hofer] Sonnenblumenkernbrot für 1,09 € und Semmeln für 0,09 €
367°

[Hofer] Sonnenblumenkernbrot für 1,09 € und Semmeln für 0,09 €

Redaktion 10
Redaktion
eingestellt am 3. Nov
Grad eben beim Wochenendeinkauf entdeckt: Beim Hofer könnt ihr euch derzeit ein meiner Meinung nach wirklich gut schmeckendes Sonnenblumenkernbrot für nur 1,09 € statt 1,59 € holen Noch dazu gibt's die Semmeln für nur noch 0,09 € statt 0,15 €

Lasst's euch schmecken

  1. Hofer Angebote
  2. Food
Kategorien
  1. Food
10 Kommentare

Das Brot schmeckt erstaunlich gut und zu dem Preis

Verfasser Redaktion

sparefroh1vor 1 m

Das Brot schmeckt erstaunlich gut und zu dem Preis



Ja, kaum zu glauben oder? Kaufen's gerne. Samstags kommt der Bäcker, aber unter der Woche entweder dieses und / oder das Tirolerbrot vom Penny

Eine Semmel um 9 Cent. Kostet da nicht die Arbeitszeit des Hofermitarbeiters der diese Semmeln reinschüttet mehr ??? Wirklich arg.

reibinho82vor 4 h, 40 m

Eine Semmel um 9 Cent. Kostet da nicht die Arbeitszeit des …Eine Semmel um 9 Cent. Kostet da nicht die Arbeitszeit des Hofermitarbeiters der diese Semmeln reinschüttet mehr ??? Wirklich arg.


Wen kümmert der Hofer Mitarbeiter.Wir wollen hier alle sparen:)

sparefroh1vor 8 h, 9 m

Das Brot schmeckt erstaunlich gut und zu dem Preis


Aber nur, wenn es frisch bleibt. Dieses Brot altert sehr rasch. Das Roggenbrot von Lidl hat diese Eigenschaft nicht.

Ich wünsch euch noch eine “gesegnete Mahlzeit“.
Wenn die Backwaren soooo billig sind, stinkt das förmlichst nach billigsten meist ausländischen Rohstoffen.
Googelt mal nach dem Stichwort “Sikkation“.
Bei uns hat sogar einer der schwarzen Landwirtschaftsminister mal gesagt: “ Den
Blödsinn habe ich ihnen abgestellt“.

Naja wie auch immer....wenn ihr gegoogelt habt, wird dem Einen oder Anderen sicher der Bissen im Hals stecken bleiben.
Sparen ja, aber mit Hirn.

Ps.: Wenn die Semmel oder das Brot mal trotzdem hart wird, könnt ihr es reiben und im Garten als Unkrautvernichter verwenden.

Maaaahlzeit wünsch ich noch.......
Bearbeitet von: "garfield10000" 3. November

Aha, Meister des Unheimlichen Alleswissens - und deshalb kann Hofer
also 3 Tage feinste Kaisersemmerl statt um 0.15 um 0.09 € anbieten.
Hat dir das FBI oder CIA geflüstert. MIR schmecken sie, sehr gut ..
habe ebendieses Brot + ebendiese Semmerl heute gekauft - bevor ich
das hier gelesen habe. Sonnenblumenkernbrot mit Bärlauch Aufstrich =
vooooorzüglich, nam, nam, nam.

Beim Bäck' ums Eck bekomme ich um 16 Uhr um 0.35€ staubende, trockene
Semmerl die er um 5 Uhr morgens gebacken hat ... vermutlich aus Weizen ohne
weitere Zutaten, den er gestern hinterm Haus geerntet hat ...

Verfasser Redaktion

garfield10000vor 8 h, 5 m

Ich wünsch euch noch eine “gesegnete Mahlzeit“.Wenn die Backwaren soooo bil …Ich wünsch euch noch eine “gesegnete Mahlzeit“.Wenn die Backwaren soooo billig sind, stinkt das förmlichst nach billigsten meist ausländischen Rohstoffen.Googelt mal nach dem Stichwort “Sikkation“.Bei uns hat sogar einer der schwarzen Landwirtschaftsminister mal gesagt: “ Den Blödsinn habe ich ihnen abgestellt“.Naja wie auch immer....wenn ihr gegoogelt habt, wird dem Einen oder Anderen sicher der Bissen im Hals stecken bleiben.Sparen ja, aber mit Hirn.Ps.: Wenn die Semmel oder das Brot mal trotzdem hart wird, könnt ihr es reiben und im Garten als Unkrautvernichter verwenden.Maaaahlzeit wünsch ich noch.......

Und du glaubst dass diese Maßnahmen nicht bei allen Produkten getroffen werden? Glaubst du ernsthaft, dass ein elementarer Unterschied zwischen zb Finis Feinstes und dem Spar Eigenmarkenmehl steckt? Man sollte sowieso mehr alte Sorten wie u.a. Dinkel oder Einkorn kaufen, da die ganzen hochgezüchteten und auf Ertrag getrimmten Weizen, wie Mehrkorn, auf die Qualität und die Robustheit gehen.

Aber wie bereits gesagt: Da gibt's keinen Unterschied zwischen teuren und günstigen Produkten, da jeder Betrieb seinen Gewinn maximieren möchte.

So ist es - wer auf tolle Qualität steht, soll halt die teuren Sachen kaufen, wenn
es sein Gewissen erleichtert - und er glaubt damit seinem Körper nur Gutes zu tun.
Den Händler wird es freuen wenn die Kassa klingelt.
JEDES Mehl braucht Zusatzstoffe, ohne diese würde es gar nicht lagerbar/haltbar sein und
verklumpen.

Zum Sonnenblumenkernbrot: nahezu 100% aller Sonnenblumenkerne kommen aus CHINA :-)
"HOFEL hat gute Sonnenblumenkerlblot!"

ninurtavor 13 h, 48 m

Und du glaubst dass diese Maßnahmen nicht bei allen Produkten getroffen …Und du glaubst dass diese Maßnahmen nicht bei allen Produkten getroffen werden? Glaubst du ernsthaft, dass ein elementarer Unterschied zwischen zb Finis Feinstes und dem Spar Eigenmarkenmehl steckt? Man sollte sowieso mehr alte Sorten wie u.a. Dinkel oder Einkorn kaufen, da die ganzen hochgezüchteten und auf Ertrag getrimmten Weizen, wie Mehrkorn, auf die Qualität und die Robustheit gehen.Aber wie bereits gesagt: Da gibt's keinen Unterschied zwischen teuren und günstigen Produkten, da jeder Betrieb seinen Gewinn maximieren möchte.


Ich kauf sowieso vermehrt Bioprodukte, besonders beim Gebäck.
Weil wir seit über 10 Jahren selbst nebenbei eine kleine Lebensmittel Urproduktion (Imkerei) haben, beschäftigt man sich automatisch intensiver mit dem Thema.
Man bekommt auch wesentlich mehr mit.
Erst unlängst auf der Erwerbsimkerseite gelesen, das heuer bei uns gegen den Drahtwurm beim Erdäpfelanbau MOCAP 15 notzugelassen wurde.
In den Anwendungsrichtlinien für den Bauern steht wortwörtlich “Lebensgefahr bei Hautkontakt“.
Seither werden Erdäpfel nur mehr beim Hofladen des Vertrauens gekauft.
Es ist eine einfache Formel, wenn du die billigsten Lebensmittel kaufst kriegst du in der Regel den meisten Dreck zu fressen.
Rede mal (so wie ich) mit den Bauern, die haben ihre Lohnerhöhungen im den letzten Jahrzehnten hauptächlich über die Ertragssteigerung bekommen.
Und dabei ist das in Österreich noch die schaumgebremste Variante.

In Belgien und Holland jammern sie zb. das ganze Vogelarten am Aussterben sind, weil sie bereits zuwenig Insekten zu fressen haben.
Was glaubst du woher das kommt?

Zu sagen es ist sowieso überall das Gleiche drin ist nicht wahr, denn sonst wäre zb. ich selbst über mein eigenes Produkt nicht felsenfest überzeugt und da bin ich längst nicht der Einzige.
Bearbeitet von: "garfield10000" 4. November
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text